IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
1.09 - Die Saat / Civilization
Wie bewertet Ihr Civilization?
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 23
Gäste können nicht abstimmen 
Der RvD
Beitrag 27. Mar 2004, 22:08
Beitrag #1


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



"Civilization" heißt es diese Woche bei ENT, aber mit dem Sid Meier-Klassiker hat das Ganze (leider) nix zu tun. Statt dessen verkleidet sich Archer als Hinterwäldler (Hinterplanetler?) und fällt dabei kein bißchen auf. Die Apotheken-Dame ist schwer beeindruckt, während T'Pol (verständlicherweise) die Nase rümpft.

Wenn ich mich recht erinnere, wird der Planet der Bösewichter übrigens zu TOS-Zeiten in bester Krypton-, Melmac- oder Praxis-Tradition den Weg alles Irdischen gehen. Das haben sie jetzt davon. Hat noch jemand die passende TOS-Episode parat?

Wie auch immer: es darf gevotet werden.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Rusch
Beitrag 27. Mar 2004, 23:59
Beitrag #2


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3.291
Beigetreten: 21. February 03
Wohnort: Haar
Mitglieds-Nr.: 68



Also von mir gibt es 8 Punkte! Mittelmaß!

Staffel 1 so far: 10 Punkte
Broken Bow (12), Fight Or Flight (12), Strange New World (6), Unexpected (11), Terra Nova (4), The Andorian Incident (12), Breaking the Ice (13), Civilization (cool.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 28. Mar 2004, 10:03
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.937
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Guten Morgen, bzw Mahlzeit... sch**** Zeitumstellung tongue2.gif

Die Folge fand ich ich nicht wirklich mies, wenn auch nicht gut. Unterer Durchschnitt würde ich sagen.
Eine typische wir-verkleiden-uns-und-schleichen-uns-bei-anderen-Leuten-ein-Folge.. Das ist eigentlich nicht mein Ding.
Unterm Strich vergebe ich 7 Punkte.

broken bow: 12 Punkte
fight or flight: 12 Punkte
strange new world: 8 Punkte
unexpected: 6 Punkte
terra nova: 3 Punkte
the andorian incedent: 11 Punkte
breaking the ice: 9 Punkte
civilisation: 7 Punkte

Durchschnitt: 8,5 Punkte


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 28. Mar 2004, 14:16
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



hmm, ich konnte mich gar nicht mehr so an diese Folge erinnern, hab sie wohl verdrängt hehe. Hab nun schnell den Inhalt nachgelesen und mach hier eine Bewertung rein aus dem Bauch heraus... 7 Punkte für eine durchschnittliche Episode, die man nicht gesehen haben muss... Dinge wie T'Pols Einwände das es irgendeine Direktive gegen die Kontaminierung einer Spezies gibt und Archer, der eine Frau küsst nur um den Universalübersetzer reparieren zu können sind zwar ganz nett, aber mehr auch ned.


First Season so far:

Broken Bow 1+2 .. 10
Fight Or Flight .. 12
Strange New World .. 8
Unexpected .. 5
Terra Nova .. 3
The Andorian Incident .. 11
Breaking the Ice .. 7
Civilisation .. 7

Durchschnitt: 7.8


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 28. Mar 2004, 15:05
Beitrag #5


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 7.720
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Third from the sun
Mitglieds-Nr.: 21



Ich erinnere mich, vor Urzeiten mal eine Folge namens "Civilisation" gesehen zu haben, aber auch das Lesen einer Synopsis hat meinem Denkapparat nicht auf die Sprünge geholfen! confused4.gif Muss die Folge wohl nochmals besorgen, um erst anschliessend mit bashen loszulegen! wink.gif


--------------------
Overwhelmed as one would be, placed in my position.
Such a heavy burden now to be the one.
Born to bear and read to all
The details of our ending.
To write it down for all the world to see.
But I forgot my pen,
Shit the bed again,
Typical.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
elly2000
Beitrag 28. Mar 2004, 20:15
Beitrag #6


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 326
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 46



Eine gnädige 4 +. Mir hat die Folge nicht gerade gut gefallen, aber war auch nciht so schlecht das man sie sich nie wieder ansehen kann.

Wonach ich noch suche sind antworten.

z:B. nach was wurde da gebohrt??

Vielleicht kann mich da mal jemand aufklären!!

Gruß

Elly


--------------------
Never be afraid to try something new. Remember, amateurs built the ark; professionals built the Titanic.

Frei nach Jean Grey:

Runter mit den ENT-Uniformen!
WIR WOLLEN BLAUE UNTERWÄSCHE SEHEN!!!

***Bekennende ENThusiastin***
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 28. Mar 2004, 21:19
Beitrag #7


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Irgendwie fühle ich mich gezwungen die Bewertung zu rechtfertigen, weil niemand bisher etwas schlechteres vergeben hat. Also:
Civilization fand ich grundsätzlich langweilig. Die Grundhandlung ist verdammt alt und unbrauchbar. Die Ausführung war für ENT unterdurchschnittlich. Leider kann ich mich nicht mehr an Details erinnern. Lediglich die Nicht-Charakterisierung der Gegner ist mir explizit im Gedächtnis haften geblieben.

Manchmal scheint es mir, als würde sich ENT generell unglücklich verhalten:
Bei ENT gibt es die eindimensionalen Gegner von TOS zu sehen, die erstmal grundsätzlich uninteressanten Charaktere von TNG und die permanente Vorhersehbarkeit von VOY. Die Shades of Grey-Ebene von DS9 wird dagegen nicht übernommen und für die Entwicklungen des modernen Fernsehen interessiert man sich auch nicht recht.
Vielleicht wird es ja noch besser in den Folgen, die auf Sat1 noch nicht kamen...


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Brühn
Beitrag 28. Mar 2004, 21:41
Beitrag #8


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 950
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mainz
Mitglieds-Nr.: 36



QUOTE
Bei ENT gibt es die eindimensionalen Gegner von TOS zu sehen

Balance of Terror?

Entschuldige die wenigen Zeilen aber ich bin seltsam überrascht.
Sicher hat TOS auch nen Latex-Saurier oder rachlüsterne Crewman, aber wer hat den Q eingeführt (bzw etwas ähnliches), wer hat die ersten Protagonisten Shakespeare labern lassen?

MfG
Brühn


--------------------
Ein Mann von starkem Geist und richtiger Selbsteinschätzung
rächt sich nicht für Beleidigungen,
denn die bedeuten ihm nichts.

Lucius Annaeus Seneca
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 28. Mar 2004, 21:58
Beitrag #9


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



Balance of Terror und Space Seed sind die einzigen Episoden bei TOS, in denen Kirk ein intellektuell/geistig gleichwertiger Gegner gegeben wird.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 29. Mar 2004, 11:02
Beitrag #10


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Nun, außer Moriarty und Lore hatte Data keinen geistig gleichwertigen Gegner. Trotzdem fielen die restlichen TNG-Opponenten nicht in dieses supersimple Bösewicht-Schema, wo der Bösewicht nicht nur Böses tut, sondern auch gleich noch fies aussieht (damit auch kein Zweifel besteht, wer der Böse ist!), durchgehend in Großbuchstaben spricht ("WHYYY IS THE WEAPON NOT READY YET??? WE MUST DESTRRRROY THE HUMANS!!!!! ALL HUMANS!!!! MUAHAHAHAHAHAHA!!!!!) und keine Motivation besitzt, außer unserer Crew 'ne Dreiviertelstunde das Leben schwer zu machen. Diesen Schuh müssen sich VOY und ENT anziehen.

Ach ja, Civilization: Langweilig an der Grenze zum Koma. 3 Punkte.



THE (FIRST) SEASON SO FAR:

Broken Bow 1 - 8
Broken Bow 2 - 8
Fight Or Flight - 13
Strange New World - 6
Unexpected - 3
Terra Nova - 2
The Andorian Incident - 12
Breaking the Ice - 9
Civilization - 3

Durchschnitt: 7,1)

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 29. Mar 2004, 11:04


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Damon Ridenow
Beitrag 29. Mar 2004, 11:43
Beitrag #11


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 716
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: München
Mitglieds-Nr.: 41



Gerade in der 1. Staffel von ENT wird deutlich, dass die Protokolle, die die Sternenflotte ab Picard's Zeiten hat, bereits zu Zeiten von ENT von den Vulkaniern genutzt werden. Während T'Pol in dieser Folge praktisch die Oberste Direktive zitiert (cultural comtamination of a prewarp society), grinsen Archer und Tucker mitleidig und wollen unbedingt eine Sightseeing-Tour machen. Bereits an diesem Punkt wird die Folge mMn beschädigt, da die Menschen wie unreife Kinder dargestellt werden, die sich die Folgen ihres Handelns und ihre Verantwortung dafür nicht bewusst machen. Hättens die Geschichte so geschrieben, dass sie erst dann, als sie die Neutrino-Emissonen entdeckten, eine Außenmission geplant hätten, hätte es dem moralischen Rahmen der Folge eine bedeutsame Wendung gegeben.

Auf dem scheinbar vorindustriellen Planeten entdecken Archer und Co. dann Wesen, die den Menschen technisch deutlich überlegen sind (bessere Waffensysteme, Energieschilde, Traktorstrahl). Natürlich möchte sich Archer als Helfer in der Not betätigen, legt sich mit denen an und, durch T'Pols zugegebenermaßen clevere Aktion, wird das Ziel erreicht. Friede, Freude, Eierkuchen, der schutzbedürftige Planet wurde vor den bösen Aliens gerettet. Die hatten ja auch nur böse Motive, weil sie nur dafür da waren, um irgendein Mineral abzubauen, das vor allem für Sprengstoff genutzt wird. Dass beim Abbau das Grundwasser ein wenig verseucht wurde und dabei ein paar Einwohner starben, nahmen sie achselzuckend in Kauf.

Alles in allem war "Civilization" eine der besseren Folgen der 1. Staffel, was wahrlich nicht schwer ist. Auf logische Fehler wurde weitgehend verzichtet, zumindest war mir keiner aufgefallen. Die Naivität und Leichtsinnigkeit, mit der ein Archer agierte, war jedoch teilweise nervig und teilweise entnervend ("nehmen wir nun den blauen oder den gelben Knopf?").

Ich gebe 8 Punkte.

Mein Mittelwert der 1. Staffel ENT ist 5,3 (Staffel 2: 8,2 und Staffel 3: 10,1)
1x01 Broken Bow 1 (5), 1x02 Broken Bow 2 (5), 1x03 Fight or Flight (3), 1x04 Strange new World (4), 1x05 Unexpected (0), 1x06 Terra Nova (8), 1x07 The Andorian Incident (8), 1x08 Breaking the Ice (7), 1x09 Civilization (8)

Der Beitrag wurde von Damon Ridenow bearbeitet: 29. Mar 2004, 11:48


--------------------
Fehler sind dazu da, um daraus zu lernen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 29. Mar 2004, 19:49
Beitrag #12


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



QUOTE (Der RvD @ 29. Mar 2004, 12:02)
Nun, außer Moriarty und Lore hatte Data keinen geistig gleichwertigen Gegner. Trotzdem fielen die restlichen TNG-Opponenten nicht in dieses supersimple Bösewicht-Schema, wo der Bösewicht nicht nur Böses tut, sondern auch gleich noch fies aussieht (damit auch kein Zweifel besteht, wer der Böse ist!), durchgehend in Großbuchstaben spricht ("WHYYY IS THE WEAPON NOT READY YET??? WE MUST DESTRRRROY THE HUMANS!!!!! ALL HUMANS!!!! MUAHAHAHAHAHAHA!!!!!) und keine Motivation besitzt, außer unserer Crew 'ne Dreiviertelstunde das Leben schwer zu machen.

Die Großbuchstaben muss ich nicht verstehen, oder?
Dein Vergleich mit Lore und Moriaty verstehe ich nicht. Hast du den jetzt geschrieben, damit du die Großbuchstaben schreiben kannst? Oder damit du ENT und VOY disst? Oder generell um mir etwas zu entgegnen?


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 30. Mar 2004, 11:03
Beitrag #13


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (sepia)
Dein Vergleich mit Lore und Moriaty verstehe ich nicht.


Nun, außer den zweien gab es in TNG keinen Gegner für Data, der sein geistiges Niveau erreichte. Heißt das jetzt, daß deswegen die restlichen Opponenten zwangsläufig "eindimensional" sind? Sehe ich nicht so, und für TOS (und DS9) gilt IMO dasselbe: Es gibt nicht nur Khan und die Romulaner und dann lange gar nichts.

Erst mit Voyager hat IMO eine arge Simplifizierung der Gegner eingesetzt, und ENT führt diese munter fort. Ein Bösewicht ist nicht nur böse, er sieht auch böse aus. Silik sieht aus, als hätte er 'ne ansteckende Hautkrankheit, und bei den Xindi sind selbstverständlich diejenigen die richtigen Unsympathen, die aussehen wie kriechendes Viechzeug, während die Humanoiden im Prinzip doch ganz in Ordnung sind.

Der fiese Echsen-Xindi ist es auch, der IMO in Großbuchstaben spricht. B-Movie-Bösewichter-Klischees am laufenden Bande, vorgetragen in einem Tonfall, als sei er sauer auf alles und jeden und ohne das geringste Aufkommen von Persönlichkeit.

Sorry, das ist alles, nur nicht in TOS-Tradition. Sogar die Klingonen in TOS waren intelligenter als das (und würdige Gegner für Kirk noch nebenbei!).


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 5. Apr 2004, 10:48
Beitrag #14


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.068
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Bislang eher mäßige Beteiligung an dieser Umfrage. Es darf nach wie vor gevotet werden. Wie immer sind mindestens 20 Stimmen das Ziel. wink.gif

Seid ihr alle der Ansicht, Enterprise hätte in erster Linie eindimensionale, simplifizierte Klischee-Bösewichter aus der B-Movie-Kiste?
Welche Charaktere bilden bislang eine Ausnahme? Oder stimmt jemand dieser These absolut nicht zu?


--------------------
Quidquid latine dicitur, altum videtur.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 5. Apr 2004, 10:59
Beitrag #15


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Damit das keine Pauschalverurteilung wird, direkt eine Einschränkung von mir: wenn man ihn als "Bösewicht" bezeichnen kann ("Gegner" triffts wohl eher), dann ist Shran der einzige in ENT, der über dieses Klischee hinausgeht.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
sepia
Beitrag 5. Apr 2004, 11:39
Beitrag #16


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 556
Beigetreten: 7. October 03
Wohnort: hmm
Mitglieds-Nr.: 71



QUOTE (Der RvD @ 30. Mar 2004, 12:03)
Nun, außer den zweien gab es in TNG keinen Gegner für Data, der sein geistiges Niveau erreichte. Heißt das jetzt, daß deswegen die restlichen Opponenten zwangsläufig "eindimensional" sind? Sehe ich nicht so, und für TOS (und DS9) gilt IMO dasselbe: Es gibt nicht nur Khan und die Romulaner und dann lange gar nichts.

Doch. Es gibt nur Khan und die Romulaner und dann lange gar nichts. Die restlichen Gegner waren oft übermäßig mächtig, aber ziemlich dumm.


QUOTE
Matt:
Seid ihr alle der Ansicht, Enterprise hätte in erster Linie eindimensionale, simplifizierte Klischee-Bösewichter aus der B-Movie-Kiste?
Welche Charaktere bilden bislang eine Ausnahme? Oder stimmt jemand dieser These absolut nicht zu?

B-Movie-Kiste? Keine Ahnung. Eindimensional? Ja. Ich habe natürlich wenig gesehen von ENT, aber was ich gesehen habe war Eindimensional. Civilization war nur der Höhepunkt. Ob bei den Suliban oder dem Future Guy oder wie die TCW-Leute alle heißen habe ich keine nachvollziehbaren Motive für ihr handeln entdecken können.


--------------------
I mean, after all; you have to consider we're only made out of dust. That's admittedly not much to go on and we shouldn't forget that. But even considering, I mean it's a sort of bad beginning, we're not doing too bad. So I personally have faith that even in this lousy situation we're faced with we can make it. You get me?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
VirtualSelf
Beitrag 5. Apr 2004, 12:21
Beitrag #17


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 6.102
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Dreamland
Mitglieds-Nr.: 30



QUOTE (sepia @ 5. Apr 2004, 12:39)
QUOTE (Der RvD @ 30. Mar 2004, 12:03)
Nun, außer den zweien gab es in TNG keinen Gegner für Data, der sein geistiges Niveau erreichte. Heißt das jetzt, daß deswegen die restlichen Opponenten zwangsläufig "eindimensional" sind? Sehe ich nicht so, und für TOS (und DS9) gilt IMO dasselbe: Es gibt nicht nur Khan und die Romulaner und dann lange gar nichts.

Doch. Es gibt nur Khan und die Romulaner und dann lange gar nichts. Die restlichen Gegner waren oft übermäßig mächtig, aber ziemlich dumm.



Khan lebte nur aus der Leinwand-Präsenz Montalbans heraus. Ansonsten reiht er sich problemlos in die Reihe der 0815-Gegner ein, selbst wenn seine Motivation ausnahmsweise mal etwas ausführlicher wurde.

Einer Kai Winn oder einem Gul Dukat kann er aber IMO ganz sicher nicht das Wasser reichen, wobei denen natürlich wesentlich mehr Zeit für die Charakter-Entwicklung eingeräumt wurde ... aber das ist ja nicht die Frage wink.gif


--------------------


Lovers and madmen have such seething brains,
Such shaping fantasies, that apprehend
More than cool reason ever comprehends.


Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 5. Apr 2004, 14:56
Beitrag #18


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Stimmt. Dafür war bei Khan auch einfach nicht genug Zeit.

Dafür hat der gute Khan allerdings den Vorteil, niemals so dramatisch abgestürzt zu sein wie die beiden Genannten in der letzten Staffel DS9...wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 6. Apr 2004, 20:41
Beitrag #19


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 7.720
Beigetreten: 24. August 03
Wohnort: Third from the sun
Mitglieds-Nr.: 21



Uh, jetzt habe ich diese Folge zum zweiten Mal geglotzt, und konnte mir wieder fast nix von der Handlung merken! sad.gif ENT überfordert mich in der ersten Staffel einfach....

4 Punkte

Broken Bow 1: 10
Broken Bow 2 : 8
Fight Or Flight: 7
Strange New World: 6
Unexpected: 4
Terra Nova: 3
The Andorian Incident: 8
Breaking The Ice: 5
Civilisation:4


--------------------
Overwhelmed as one would be, placed in my position.
Such a heavy burden now to be the one.
Born to bear and read to all
The details of our ending.
To write it down for all the world to see.
But I forgot my pen,
Shit the bed again,
Typical.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
JEAN-LUC
Beitrag 7. Apr 2004, 13:22
Beitrag #20


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.781
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Mitglieds-Nr.: 32



2- zwar keine weltbewegende Episode, aber doch ganz nett zu sehen. Für eine Erstestaffelepisode einer Serie könnte man sie auch als gelungen bezeichen, bei der Routine, die B+B&Co. haben sollte das aber selbstverständlich sein.


--------------------
"Meine Töchter! Traut nur keinem
Untier, welches Hosen trägt!"


Heinrich Heine: Atta Troll - Caput V
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 15. Apr 2004, 16:14
Beitrag #21


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.068
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Ob es auch am Frühling liegt, daß die Beteiligung an Umfragen immer weiter sinkt? Klar, man will lieber nach draußen ins Freie gehen und vögeln... lauschen.
Aber trotzdem schaut doch sicher der eine oder andere noch Enterprise-Folgen, oder? Trotz des schönes Wetters?

Falls sich jemand nicht sicher sein sollte: Der deutsche Titel dieser Episode hier lautet "Die Saat". Ich weiß, daß einige mit den englischen Titeln nur begrenzt etwas anfangen können.
Vielleicht (@RvD) können wir zukünftig beide Titelnamen in den Thread-Titel schreiben? Wäre lieb. smile.gif

Also, es darf noch gevotet werden.


--------------------
Quidquid latine dicitur, altum videtur.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 15. Apr 2004, 16:23
Beitrag #22


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.757
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Kein Problem, aber...gibt es in nächster Zukunft überhaupt irgendwann ENT-Episoden auf Sat 1? Letzte Woche stand bei mir im Programm "vorerst letzte Episode"...

(Nicht daß ich es irgendjemandem übelnehmen würde, wenn er sich diese Folgen zwecks Wertung nicht (nochmal) ansieht...wink.gif)


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Flatto
Beitrag 16. Apr 2004, 21:37
Beitrag #23


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 210
Beigetreten: 15. February 04
Wohnort: Imperial Warship Kumari
Mitglieds-Nr.: 234



Das mit beiden Titelnamen im Thread-Titel finde ich eine gute Idee.


--------------------
user posted image
"The Andorian Mining Corporation runs from no one!" (Shran)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 27. Apr 2004, 12:05
Beitrag #24


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.261
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



9 Punkte, 3+

Nichts weltbewegendes:

+ Die Civilisation ist zwar auf dem Stand der Erde im Mittelalter, aber dennoch anders! (Sie haben schon Ausweise usw . . . sind aufgeklärter als unsereins zu der der Epoche)

+ Vulkanische Kampftaktik, geben wir ihnen doch den Reaktor wenn sie ihn haben wollen...

+ Die Aliens die auf dem Planeten illegalen Bergbau betreiben sind eine TOS Spezies die später von "Nomad" ausgelöscht werden.

- Die Aliens stellen sich ein wenig zu umständlich an was den Bergbau angeht.

-Und sie sagen zwar das ihnen der Tod der Einheimischen nicht besonderns berührt handeln nicht danach!


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 30. Dec 2006, 23:02
Beitrag #25


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.184
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Uninteressant triffts wohl am meisten. Das meiste hat man irgendwo anders schon mal gesehen. Nett war das "T'Pol-Manöver". Fürs einmal alle paar Jahre ansehen, taugts aber noch.

6 Punkte

The Season so far:

Broken Bow: 11
Fight Or Flight: 11
Strange New World: 10
Unexpected: 10
Terra Nova: 6
The Andorian Incident: 11
Breaking The Ice: 11
Civilisation: 6

Ø 9,5

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 30. Dec 2006, 23:31


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 30. Dec 2006, 23:32
Beitrag #26


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.748
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Nuja, ich finde an (fast) jeder Trek-Folge etwas. Auch diese hatte ein paar interessante Stellen. Schade, dass die alten Threads weg sind und ich somit nicht man geschreibsel von damals lesen kann. Trotzdem komisch, dass ich in keinem dieser Thread bisher was zur Fogle geschrieben hab.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 2. August 2014 - 07:29