IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> serien.trekbbs.de

Buffy - Im Bann der Dämonen - Thread
Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen - Thread
Firefly - Thread
JAG - Im Auftrag der Ehre - Thread
Mein Leben und Ich - Thread
Missing - verzweifelt gesucht - Thread
NavyCIS - Thread
Smallville - Thread
King of Queens / - Thread
Arzt- Krankenhaus- & Pathologie-Serien - Thread

5 Seiten V  < 1 2 3 4 5 >  
Reply to this topicStart new topic
Firefly, Cowboys, Sheriffs & Saloons im Weltall
Pedda
Beitrag 24. Nov 2005, 20:36
Beitrag #101


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Seit ein paar komme endlich auch ich in den Genuss von Josephs legendärer Western-SciFi. Zwei Drittel der Episoden habe ich nun hinter mir und - bin hellauf begeistert! FF stellt z.B. SGA in praktisch allen Aspekten locker in Schatten. Und Kaylee! wub.gif

Ach ja, bei der traditionell Whedon-affinen FAZ gibt's ein Interview mit dem großen Meister
http://www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B9892...n~Scontent.html


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 25. Nov 2005, 20:18
Beitrag #102


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



QUOTE (Pedda @ 24. Nov 2005, 20:36)
FF stellt z.B. SGA in praktisch allen Aspekten locker in Schatten.

Na, das ist auch nicht besonders schwierig.

QUOTE (Pedda @ 24. Nov 2005, 20:36)
Und Kaylee!  wub.gif

Kaylee, die zauberhafte Willow des Firefly-Universums. smile.gif smile.gif smile.gif

QUOTE (Pedda @ 24. Nov 2005, 20:36)
Ach ja, bei der traditionell Whedon-affinen FAZ gibt's ein Interview mit dem großen Meister
http://www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B9892...n~Scontent.html

Sieh an, Diethmar Dath hat mal wieder zugeschlagen, seine, natürlich lesenswerte, Kritik in der FAZ zum Spielfilm ("Im Weltraum flucht man chinesisch") ist leider kostenpflichtig (85 Cent).

Der Beitrag wurde von Dr. Zoidberg bearbeitet: 25. Nov 2005, 20:18


--------------------
Die Menschen konnten den Tod, das Elend, die Unwissenheit nicht heilen und sie haben sich um glücklich zu sein geeinigt nicht daran zu denken.
(Blaise Pascal)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 26. Nov 2005, 14:34
Beitrag #103


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



sad.gif What a ride! *schnief*

Nun, am viel zu frühen Ende einer grandiosen Serie, begreife ich endlich, warum gerade einmal achteinhalb TV-Stunden eine so große, so enthuisiastische Fangemeinde gewonnen haben. Die Special Features haben mich, ganz ehrlich, zu Tränen gerührt. Und das tun sonst allenfalls die Mädels... wink.gif

Wer Firefly nicht gesehen hat, dem ist wirklich ein Jewel... äh... Juwel des Genres entgangen. Mag die Hälfte der Plots auch kaum das Niveau einer A-Team-Story erreichen - sie alle sind Facetten des Grundmotivs und fast alle bringen uns jeden einzelnen sympathischen und geheimnisvollen Charakter des fantastischen Ensemble-Casts ein kleines Stückchen näher.

Vom ersten Moment stimmt die chemistry, man rätselt und fiebert mit. Die Grauzone zwischen Auftragskriminalität, aufrechter Opposition, Robin-Hood-Manier und Moral wird erstaunlich gut ausgeleuchtet - und das ohne dem Zuschauer am Ende zu erklären, wie er über dieses oder jenes zu denken hat. Die Atmosphäre ist trotz des Sci-Fi-Setting erfreulich alltäglich. Und die coolen Western- und China-Elemente machen das Ganze erst zu einem Augen- und Ohrenschmaus.

Der urige Glühwurm ist in der Tat ein zehnter Charakter ganz eigener Art. Gefallen hat mir auch der sich abzeichnende Storybogen um die Blue Hands. Zusammen mit der ungeklärten Vergangenheit von Book und den vielen romantischen Spannungen in der Crew hätte es IMO viel Potenzial für gute Storys gegeben.

Das absolute Highlight einer jeden Episode sind freilich die unglaublich komischen und auf den zweiten Blick gar nicht mal so oberflächlichen Dialoge. Bei mancher Folge könnte man glatt das halbe Script bei den "Memorable Quotes" einordnen. Und dabei kommt der Humor viel weniger gezwungen rüber als bei SGA. Wie üblich bedient sich Whedon ausgiebig der feinen Methode, tragische oder komische Momente durch einen komischen oder tragischen Moment aufzulösen.

Gemangelt hat es mir - wie übrigens auch bei den frühen Folgen von Buffy oder Angel - an einer gewissen Richtung der Serie. Gerade wegen der mitunter stereotypischen Plots wirkte die Abfolge ein bisschen beliebig. Außerdem hätten die autoritären Pappkameraden-Karikaturen der Allianz eine etwas differenziertere Darstellung verdient.

Alles in allem - ein Traum von Serie. Und Kaylee! wub.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 26. Nov 2005, 15:07
Beitrag #104


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.759
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Dazu läßt sich wohl nicht mehr als "Amen" sagen...smile.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 26. Nov 2005, 19:11
Beitrag #105


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



So say we all! wink3.gif

Wieder ein Browncoat mehr auf dieser Erde. Willkommen im Club, Peter. Und jetzt ab ins Kino, Serenity gucken! cool.gif

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 27. Nov 2005, 18:03


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 26. Nov 2005, 22:55
Beitrag #106


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE
Und jetzt ab ins Kino, Serenity gucken!
Mission accomplished. mrgreen.gif

(Bevor ich mir allerdings ein faires Urteil über den Film erlaube, führe ich mir morgen noch die Originalversion aus Torrento zu Gemüte.)


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 28. Nov 2005, 23:53
Beitrag #107


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.184
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Der RvD @ 20. Oct 2003, 22:44)
"Our Mrs. Reynolds" erinnerte mich übrigens stark an ENT's "Raijin". Oder korrekterweise wohl eher andersrum...

Ist mir sofort aufgefallen. Wobei es für mich bei der Firefly-Folge weniger offensichtlich war, dass die Dame ein falsches Spiel treibt.

Auch die Basketballrunde mit der Crew in einer der Anfangs-Episoden kam mir doch sehr bekannt vor (ENT S4 "The Forge"). Kann natürlich alles Zufall sein, aber ich denke mal Firefly war auch bei den Trek-Schreibern keine unbekannte Serie. wink.gif

Bin jetzt also bei "Mr. Reynolds" und der positive Ersteindruck setzt sich auch bei mir fort. Ich würde Firefly auf Dauer zwar nicht gegen mein geliebtes Trek austauschen, aber zur Zeit kommt es genau richtig. Keine Aliens, keine Raumschlachten, keine Zeitreisem - wirklich erholsam das Ganze. Die Serie lebt vom nahezu perfekten Zusammenspiel der Charaktere, die so gar nicht den üblichen Standards entsprechen. Und die bisher eher unspektakulären Plots werden durch die Western-Elemente mehr als kompensiert.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 29. Nov 2005, 10:34
Beitrag #108


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.759
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



QUOTE (Aran @ 28. Nov 2005, 23:53)
QUOTE (Der RvD @ 20. Oct 2003, 22:44)
"Our Mrs. Reynolds" erinnerte mich übrigens stark an ENT's "Raijin". Oder korrekterweise wohl eher andersrum...

Ist mir sofort aufgefallen. Wobei es für mich bei der Firefly-Folge weniger offensichtlich war, dass die Dame ein falsches Spiel treibt.

Da darfst Du dich auch noch auf die (ebenfalls sehr gute) Fortsetzung freuen. Das war dann schon eine der Folgen, die in den USA gar nicht mehr gelaufen ist, so schnell war's aus mit dieser Serie. sad.gif

QUOTE
Auch die Basketballrunde mit der Crew in einer der Anfangs-Episoden kam mir doch sehr bekannt vor (ENT S4 "The Forge"). Kann natürlich alles Zufall sein, aber ich denke mal Firefly war auch bei den Trek-Schreibern keine unbekannte Serie. wink.gif


Auch in der neuen Staffel von Stargate SG-1 eröffnet eine Folge mit einer Basketballrunde. Nur Zufall? *Akte-X-Thema summ* wink.gif mrgreen.gif

QUOTE
Bin jetzt also bei "Mr. Reynolds" und der positive Ersteindruck setzt sich auch bei mir fort. Ich würde Firefly auf Dauer zwar nicht gegen mein geliebtes Trek austauschen, aber zur Zeit kommt es genau richtig. Keine Aliens, keine Raumschlachten, keine Zeitreisem - wirklich erholsam das Ganze. Die Serie lebt vom nahezu perfekten Zusammenspiel der Charaktere, die so gar nicht den üblichen Standards entsprechen. Und die bisher eher unspektakulären Plots werden durch die Western-Elemente mehr als kompensiert.


Das würde ich, nachdem ich jetzt den Großteil von BtVS ebenfalls intus habe, als typisch für Joss Whedon bezeichnen. Die Plots fallen des öfteren einfach in sich zusammen, wenn man nur zehn Minuten kritisch darüber nachdenkt. Aber vor allem die grandiose Charakterarbeit macht das alles wieder wett. Und Firefly hatte wirklich das Potential, des Jossens alte Serien mit der Zeit noch in den Schatten zu stellen...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. Nov 2005, 11:48
Beitrag #109


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Der RvD @ 29. Nov 2005, 10:34)
Auch in der neuen Staffel von Stargate SG-1 eröffnet eine Folge mit einer Basketballrunde. Nur Zufall? *Akte-X-Thema summ* wink.gif mrgreen.gif

Bei "Buffy" hat Riley auch mal Basketball mit seinen Kumpels gespielt mellow.gif *mitsumm*

QUOTE (Aran)
Keine Aliens, keine Raumschlachten, keine Zeitreisen - wirklich erholsam das Ganze

Stimmt absolut. So sehr ich Trek auch liebe, aber damit haben die es wirklich deutlich übertrieben.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 29. Nov 2005, 12:36
Beitrag #110


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Jepp, den Plots selbst haben Whedon und seine Schreiberlinge kaum Beachtung geschenkt. Aber wie man gerade bei Underperformern wie "Heart of Gold" gut sehen kann, gelingt es ihnen immer, eine auch noch so platte Story mit einer Reihe wichtiger Charakterszenen und anderer unvergesslicher Momente aufzuwerten.

Derzeit schmökere ich die genialen Scripts und messe sie an der Script-Bibel eines anderen Script-Gurus. mrgreen.gif Nebenbei lausche ich dem wirklich empfehlenswerten Firefly-Soundtrack, der Modernes mit Western und Eastern mischt - und übrigens auch ein bisschen nach BSG klingt.

Der Beitrag wurde von Pedda bearbeitet: 29. Nov 2005, 12:36


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 29. Nov 2005, 16:31
Beitrag #111


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Folks, got some pretty neat stuff for ya.

http://fireflyfans.net/thread.asp?b=13&t=6858

Ain't that sumtin'?

Der Beitrag wurde von Pedda bearbeitet: 29. Nov 2005, 16:31


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 29. Nov 2005, 16:32
Beitrag #112


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



In meinem neuen Lieblings-Fireflyforum wurde auch endlich das Geheimnis um die "hands of blue" gelüftet. Die gehören definitiv zur Counter Terrorist Unit aus "24"!

Beweis?

Bitte:
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  s4e05_11am_12pm_010.jpg ( 21.73KB ) Anzahl der Downloads: 0
 


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ange1us
Beitrag 29. Nov 2005, 19:51
Beitrag #113


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 404
Beigetreten: 3. February 04
Mitglieds-Nr.: 221



Petition für eine weitere Staffel Firefly wurde gestartet.

Ziel ist es die Kabelsender wie, Scifi, HBO oder Showtime zu bewegen eine zweite Staffel der "Kultserie" zu produzieren.

Firefly Petition
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 29. Nov 2005, 20:09
Beitrag #114


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Erstens interessieren solche "Unterschriften"listen keinen einzigen Industry-Menschen.

Zweitens sieht die Rechte-Vereinbarung zwischen Fox und Whedon so aus, dass während der nächsten Jahre keine Firefly-basierte TV-Serie produziert werden kann/darf.

Drittens bin ich über eine verfrühte Absetzung nie so traurig gewesen wie bei Firefly. sad.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ange1us
Beitrag 29. Nov 2005, 20:15
Beitrag #115


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 404
Beigetreten: 3. February 04
Mitglieds-Nr.: 221



Erstens: Wars nur ein Hinweiß wink.gif

Zweitens: Hab ich mir gedacht ich schreibe es dennoch in den Thread der Anhänger dieser Serie rein. mrgreen.gif

Drittens: Wußte ich nichts von der Vereinbarung zwischen Whedon und Fox. Jedoch hat Fox die Rechte an Universal verkauft. Die konnten Firefly als Serenity auf die große Leinwand schicken, deshalb denke ich könnte es ja dennoch eine Möglichkeit geben FireFly als Serie zurückzubringen.

Viertens: Ich hab die Serie noch nie gesehen.

Amen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 29. Nov 2005, 20:23
Beitrag #116


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.759
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



IIRC sind nur die Rechte fürs Kino an Universal verkauft worden. Im Fernsehen gäbe es da wohl wirklich Probleme, was zu machen. So war es zumindest vor einiger Zeit von JW mal verkündet worden. Daß sich bei entsprechenden Gewinnabsichten trotzdem was machen lassen würde, ist in Hollywood kaum was Neues, bei dem bescheidenen Abschneiden des Kinofilms aber IMO im Moment nicht unbedingt wahrscheinlich.

Straight-to-DVD wäre IMO keine schlechte Idee. Daß Firefly sich in diesem Medium lohnt, ist erwiesen. Vielleicht ergibt sich ja was, falls die geplanten Buffy-auf-DVD-Filme was werden sollten. *hoff*


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 29. Nov 2005, 20:33
Beitrag #117


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Der RvD @ 29. Nov 2005, 20:23)
Straight-to-DVD wäre IMO keine schlechte Idee. Daß Firefly sich in diesem Medium lohnt, ist erwiesen.

Ist es das? Für Fox hat sich der Einkauf wahrscheinlich nicht gelohnt. Von den DVD-Erlösen dürfte ja eigentlich nichts ans Network fließen. D.h. die erste Staffel finanziert hat im Wesentlichen Fox als Auftraggeber, nicht die Käuferschaft der DVDs - das ist das Sahnehäubchen.

Um eine Produktion nur mit DVD-Erlösen zu finanzieren, wäre entweder Blockbusterverkaufszahlen notwendig - schließlich gehen nur wenige Prozente wirklich ans Produktionsteam - oder aber ein relativ niedriges Budget.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 29. Nov 2005, 21:19
Beitrag #118


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.759
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Keinen Schimmer, wieviel Kohle da der Sender selber sieht - aber gehört deren DVD-Abteilung nicht zum selben Konzern?


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ange1us
Beitrag 29. Nov 2005, 21:30
Beitrag #119


Commander
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 404
Beigetreten: 3. February 04
Mitglieds-Nr.: 221



Theoretisch ja, zum Beispiel wurde einst der "Family Guy" von Fox abgesetzt aber durch die guten DVD Verkaufszahlen hat Fox die Serie wieder ins Programm aufgenommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 30. Nov 2005, 02:57
Beitrag #120


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



So...hab gerade den Pilotfilm konsumiert und muss sagen, dass er mir in Sachen Charakterzeichnung schon deutlich besser gefällt als der Kinofilm, da auch der Rest der Crew mehr zur Geltung kommt. Aber is ja auch nicht anders zu erwarten gewesen. Nur die Handlung...naja...allzuviel passiert ja nicht gerade.
Mal schauen wie sich das noch entwickelt.

Ist das eigentlich Absicht, dass die Allianz-Offiziere gekleidet sind wie imperiale Offiziere aus Star Wars?


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 30. Nov 2005, 08:17
Beitrag #121


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Ayelbourne @ 30. Nov 2005, 02:57)
Ist das eigentlich Absicht, dass die Allianz-Offiziere gekleidet sind wie imperiale Offiziere aus Star Wars?

Die Kostüme stammen aus Starship Troopers. Subtiler geht's kaum. wink.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 30. Nov 2005, 09:17
Beitrag #122


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Die Starship Troopers-Sachen waren die Anzüge der Soldaten in "Train Job". Die Kleidung der Offiziere ist anders. Obwohl, die sehen eh überall gleich aus smile.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 30. Nov 2005, 11:53
Beitrag #123


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Jepp, ihr habt schon Recht. Als ich im Piloten die Dortmunder-Besatzung sah, dachte ich auch sofort an eine imperiale Besatzung aus SW (bzw. an Parodien dieses protofaschistoid-langweiligen Stils).


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 30. Nov 2005, 19:08
Beitrag #124


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



'Coats, ich muss euch wirklich die von einem Fan aus den Eps und DVD-Extras extrahierte MP3-Collection "Firefly The Complete Score" ans Herz legen. Die meisten der knapp 200 Tracks sind kleine, neckische Musikfetzen, die es mehrheitlich nicht auf den OST geschafft haben. Darunter sind viele der immer wieder gern gehörten Opening Themes (z.B. das geniale Punjab aus HoG). Praktischerweise wurden die Töne immer dann eingespielt, wenn was Interessantes passiert ist. Also hat man so auch gleich ein kleines Archiv vieler cooler Dialogschnipsel. Ebenfalls enthalten sind Baldwins und Whedons Gesangseinlagen sowie das End Theme. Erschienen in Torrento. wink.gif

Edit: Inaras heftige Reaktion auf Mals Besuch im Schlafzimmer von Goldie Nandy ist natürlich auch dabei. smile.gif

Der Beitrag wurde von Pedda bearbeitet: 30. Nov 2005, 19:25


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Dr. Zoidberg
Beitrag 30. Nov 2005, 21:36
Beitrag #125


Captain a.D.
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 793
Beigetreten: 7. October 03
Mitglieds-Nr.: 53



Vielen Dank für den Tip, Namensvetter.
QUOTE
(...) but in the absence of an Original Soundtrack (...)
Stimmt nicht!
Den gibt es seit dem 11. November käuflich zu erwerben, aber das hier ist nicht nur billiger rolleyes.gif , sondern auch eindeutig besser.


--------------------
Die Menschen konnten den Tod, das Elend, die Unwissenheit nicht heilen und sie haben sich um glücklich zu sein geeinigt nicht daran zu denken.
(Blaise Pascal)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 30. Nov 2005, 21:42
Beitrag #126


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Ach ja, hier noch der Link zu den einzelnen Files des Complete Score.

http://www.fireflyfans.net/thread.asp?b=13&t=6858


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 2. Dec 2005, 03:37
Beitrag #127


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



So...bin nun durch mit allen Folgen (leider).
Alles in allem eine sehr unterhaltsame Serie. Kommt zwar nicht an BSG ran, aber trotzdem...ne tolle Serie. Die Stories sind, wie hier schon oft angemerkt wurde, tatsächlich oft recht platt. Aber die Dialoge und Charaktere machen das mehr als wett. Joss Whedon blieb sich hier selbst treu und spielte wie gewohnt mit den gängigen Konventionen des TV-Storytellings. Die erste Hälfte der Staffel war qualitativ etwas schwächer als die zweite (ab "Our Mrs. Reynolds") und die Serie schloss mit dem imho grandiosen "Objects in Space", die ab sofort meine Lieblingsfolge der Serie ist. Da stimmte einfach alles. Grusel, Spannung, der typisch Whedon'sche Witz (ja...auch Schurken können witzig sein, ohne dabei albern zu wirken) sowie der ebenfalls für Joss typische Wechsel zwischen Grusel und Komik. Die äußerst gelungene Musikuntermalung rundet das Ganze noch sehr nett ab.

Zu den Charakteren:
Mal: Tjo...Nathan Fillion macht seinen Job wirklich phänomenal. Er bringt alle Seiten seiner Figur absolut glaubwürdig rüber. Wenn da nur nicht dieser extreme Dialekt wäre, der mir schon in Buffy Season 7 bei ihm Schwierigkeiten gemacht hat.
Zoe: Was man so von ihr gesehen hat war überzeugend, allerdings wäre ne Episode, die sich ganz auf sie konzentriert nett gewesen. Das wäre auch sicher noch passiert, wenn FOX mitgespielt hätte.
Wash: Der Xander der Serie. Aber ebenfalls gut dargestellt. Am besten gefiel er mir in "War Stories".
Kaylee: Wo ein Xander ist, da ist auch eine Willow nicht weit. Hier in Form der Mechanikerin. Allerdings reicht Staites schauspielerisches Talent bei weitem nicht an das von Allison Hannigan ran. Möglicherweise wäre das noch besser geworden...man weiss ja nie. Und leider wird man es auch nie erfahren.
Inara: Imho der Schwachpunkt des Maincasts. Bei ihr kam es mir oft vor, als ob die Autoren nicht so recht wussten, was sie mit ihr anstellen sollten. Einfach nur Love-interest des Captains ist mir zu eindimensional. Vielleicht war das auch der Grund, warum sie gegen Ende das Schiff verlassen sollte. Als Recurring Charakter, hätte sie später mehr genutzt als als regular.
Jayne: Große Überraschung hier. Adam Baldwin ist in der TV-Landschaft ja nun wirklich bekannt wie ein bunter Hund. Allerdings spielt er meistens wortkarge und grimmig dreinschauende Navy/Marine-Offiziere. Daher war ich auch sehr überrascht zu sehen, was für komödiantisches Talent in diesem Kerl steckt. Sein "Time for some thrilling heroics!" mit dieser albernen Mütze auf dem Kopf war zum Schießen.
Simon: Der eher reservierte und frauenunerfahrene Doc, der eigentlich nur seine Schwester beschützen will. In beiden Funktionen hatte er auf dem Schiff jede Menge zu tun. Überzeugend dargestellt mit viel Luft nach oben (was aber für fast alle gilt).
River: Da ich ja den Kinofilm zuerst gesehen habe, war mir gleich klar, dass sie sich im Laufe der Serie nicht sonderlich weiterentwickeln wird. Die Darstellung eines geistig höchst instabilen und gleichzeitig hochbegabten Mädchens mit grausamer Vergangenheit ist Summer Glau imho sehr gut gelungen. Bester Auftritt war eindeutig in "Objects in Space".
Book: Fast wäre ich gewagt zu sagen, dass er ein weiterer Schwachpunkt im Cast sei (aus ähnlichen Gründen wie bei Inara). Allerdings konnte man schon sehr gut erahnen, dass die Autoren mit ihm noch ne ganze Menge vorhatten. Ich vermute mal, er war selbst früher ein Operative, wie der Kerl im Film. Erfahren werden wir auch das leider nie.

Jaja...im Großteil der Truppe steckte viel Potential. Gleiches gilt für die Serie ansich. Wenn man bedenkt wie sich Buffy über die Jahre entwickelt hat, möchte man am liebsten alle FOX-Execs auf Niskers Raumstation für ne kleine Ohrenuntersuchung schicken (mit zusätzlicher Spezialbehandlung versteht sich).
Alternativ wäre auch ein arrangiertes Treffen mit diesen beiden ultragruseligen "Bluegloves" denkbar.

Notable guest appearances gabs zum einen in "the Message". Den Typen der Tracy gespielt hat, kannte ich noch gut aus Buffys "Gespräche mit Toten" (der Vampir der Buffy da psychoanalysiert hat). Zum Anderen der Fiesling in "Heart of Gold", der gelegentlich bei Lost in den Kate-Flashbacks als Marshall zu sehen ist.
Sehr bekannt vorkamen mir außerdem: der Alliance-offizier in "Bushwacked", Inaras Freier in "Shindig", sowie die "Puffmutter" in "Heart of Gold", allerdings konnte ich keinen von denen irgendwo zuordnen.


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 2. Dec 2005, 08:55
Beitrag #128


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



*Ayelbourne den verdienten Browncoat anleg*

"Tracy" Jonathan M. Woodward ist einer von IIRC nur drei Schauspielern, die das Triple geschafft haben. DH, er war bei Buffy, Angel und Firefly. Bei Angel hat er sieben Mal den Knox gespielt (5.Season).

Meinst du mit Allianz-Offizier Doug Savant alias Commander Harken? Der spielt bei Desperate Houswifes mit und taucht in der dritten "24"-Staffel auf.

Die Puffmutter Nandi (Melinda Clarke) kennst du vielleicht als Sarin in "Broken Bow", oder vielleicht aus "The OC"

Der Freier aus Shinding, Edward Atterton, spielte eine Rolle in "Children of Dune". Ich kenn ihn aber eher als Danny Hecht in der ersten "Alias"-Staffel


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 2. Dec 2005, 12:10
Beitrag #129


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Ja richtig...der eine Ehemann in DH, Sarin und dieser Atreidentyp. Genau die warens.
QUOTE
*Ayelbourne den verdienten Browncoat anleg*
Danke smile.gif
Gibts auch eine on diesen shiny Pistolen? mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Ayelbourne bearbeitet: 2. Dec 2005, 12:10


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 2. Dec 2005, 12:51
Beitrag #130


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Na, mal schauen. Im moment versuche ich mir bei Ebay einen billigen braunen Mantel zu ersteigern. Nicht einfach, einen zu finden, der diesem Browncoat ähnlich sieht sad.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 2. Dec 2005, 16:11
Beitrag #131


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.759
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Serenity 2 auf dem SciFi-Channel?

Time will tell...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 2. Dec 2005, 20:02
Beitrag #132


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Never give up, never surrender!

Ist zwar nur ein Gerücht, aber wer weiss? So unwahrscheinlich sind direkt-to-DVD (bzw Fernsehen) Filme ja nun nicht.

Hab ne Meldung draus gebastelt: HIER

Der Beitrag wurde von Lex bearbeitet: 2. Dec 2005, 21:05


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 5. Dec 2005, 16:09
Beitrag #133


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Guys... wer von euch hat den kompletten OST?


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 5. Dec 2005, 16:22
Beitrag #134


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Von der Serie? Hab ich bei Amazon bestellt. Dauert aber noch etwas, die haben wohl im Moment Lieferengpässe sad.gif
...und ich habe mir die Files von dem Ami-Forum runtergeladen. Nette Sachen dabei, aber auch viel sinnloses Zeugs

Hab ich gerade gefunden:
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  river07a.jpg ( 30.93KB ) Anzahl der Downloads: 0
 


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 6. Dec 2005, 00:44
Beitrag #135


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.184
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Mit "Out of gas" und der Episode mit dem Krankenhauseinbruch hab ich nun die IMO bisher besten Folgen der Serie gesehen.

Erstere, weil sie einen sehr schönen Einblick darauf gibt, wie sich die Crew kennengelernt hat. Alles war für die Charaktere irgendwie typisch. Besonders Jayne, der sich für den richtigen Preis gleich selbst anheuert. laugh.gif "Out of gas" ist eine einzige geile Charakterszene.

Die zweite Folge war dann schlicht die bisher spannendste. Die mysteriösen "Men in black" gehen ja nicht gerade zimperlich zur Sache. Mal sehen, was draus wird. Der Brüller war aber wieder Jayne, welcher kaum im Krankenhaus angekommen, seinen auswendig gelernten Doktortext runterplappert. mrgreen.gif Klasse auch das "Zwiegespräch" zwischen Mal und Jayne am Ende. Super gespielt!

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 6. Dec 2005, 00:48


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 6. Dec 2005, 01:03
Beitrag #136


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.759
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Die zählen auch für mich beide zu den absoluten Highlights der Serie. "Out Of Gas" zeigt, wie man 'ne komplette Mannschaft charakterlich auch vorstellen kann, ohne dafür drei Staffeln zur Verfügung zu haben...wink.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 6. Dec 2005, 08:58
Beitrag #137


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Nachdem man Joss den Pilotfilm vorenthalten hatte, musste er ja irgendwie mal die Charaktere einführen smile.gif
Auch wenn für mich jede Folge ein kleines Highlight für sich sind, so sind "Out of Gas" und "Ariel", zusammen mit "Our Mrs. Reynolds" und "Objects in space" doch definitiv meine Lieblinge.
Ich kenne bei Firefly nicht eine Folge, die ich nicht mindestens mit 3+ bewerten würde


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 6. Dec 2005, 12:32
Beitrag #138


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.759
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Das haut hin. Nach meiner alten Enterprise-Tradition sähe meine "THE (ONLY) SEASON SO FAR"-Liste wohl so aus:

Serenity, Part 1 - 15
Serenity, Part 2 - 15
The Train Job - 10
Bushwacked - 11
Shindig - 13
Safe - 9
Our Mrs. Reynolds - 13
Jaynestown - 12
Out Of Gas - 15
Ariel - 15
War Stories - 12
Trash - 12
The Message - 13
Heart Of Gold - 9
Objects In Space - 12

Was einen herrlich gushenden 12, 4er Durchschnitt ergäbe. Sowas erreicht bei mir vielleicht höchstens noch Babylon 5...ich bin schwer geneigt, dies als die beste erste SF-Staffel überhaupt zu bezeichnen.


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 6. Dec 2005, 13:28
Beitrag #139


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Lex)
Von der Serie? Hab ich bei Amazon bestellt. Dauert aber noch etwas, die haben wohl im Moment Lieferengpässe


Gib mir bitte Bescheid, wenn du die CD hast. Der Edition vom Muli-Versand fehlt nämlich das letzte Drittel der Tracks. sad.gif

QUOTE (Aran)
Die mysteriösen "Men in black" gehen ja nicht gerade zimperlich zur Sache. Mal sehen, was draus wird.


Leider nichts, da muss ich dich mal spoilern und dir alle berechtigte Hoffnung nehmen. Ich bin mir nicht sicher, ob Whedon für die Hands of Blue wirklich einen großen Plan hatte. Soll bei dem Herrn ja schon vorgekommen sein, dass am Ende doch noch ein anderer (Big) Bad Guy auftauchte. wink.gif Im Kinofilm spielen sie auch keine Rolle, stattdessen wird das Paar in den "Serenity"-Comics als private Bounty Hunter geoutet und letztlich abgefrühstückt. Definitiv eine der wenigen Sache, die ich Whedon verüble. mad.gif

QUOTE (RvD)
ich bin schwer geneigt, dies als die beste erste SF-Staffel überhaupt zu bezeichnen.


Geht mir ganz ähnlich. Allerdings nur, da The New BSG freilich außer Konkurrenz läuft. mrgreen.gif Ach ja, "War Stories" zählt für mich auch zu den Top Five.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 6. Dec 2005, 14:54
Beitrag #140


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.436
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



QUOTE (Pedda @ 6. Dec 2005, 13:28)
QUOTE (Lex)
Von der Serie? Hab ich bei Amazon bestellt. Dauert aber noch etwas, die haben wohl im Moment Lieferengpässe


Gib mir bitte Bescheid, wenn du die CD hast. Der Edition vom Muli-Versand fehlt nämlich das letzte Drittel der Tracks. sad.gif

Mach ich. Momentan steht da was von "Lieferung voraussichtlich 7 Dezember 2005 - 13 Dezember 2005"
Na, da bin ich mal gespannt mellow.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 8. Dec 2005, 00:40
Beitrag #141


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.184
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Pedda @ 6. Dec 2005, 13:28)
QUOTE (Aran)
Die mysteriösen "Men in black" gehen ja nicht gerade zimperlich zur Sache. Mal sehen, was draus wird.


Leider nichts, da muss ich dich mal spoilern und dir alle berechtigte Hoffnung nehmen. Ich bin mir nicht sicher, ob Whedon für die Hands of Blue wirklich einen großen Plan hatte. Soll bei dem Herrn ja schon vorgekommen sein, dass am Ende doch noch ein anderer (Big) Bad Guy auftauchte. wink.gif Im Kinofilm spielen sie auch keine Rolle, stattdessen wird das Paar in den "Serenity"-Comics als private Bounty Hunter geoutet und letztlich abgefrühstückt. Definitiv eine der wenigen Sache, die ich Whedon verüble. mad.gif

Das ist natürlich extrem schade, gehört doch "Ariel" zu den absoluten Top-Episoden der Serie. Ich hatte wirklich gehofft, dass das im Kinofilm aufgelöst wird. sad.gif

Werd mir den Streifen natürlich dennoch ansehen, nun da auch ich die Staffel komplett durch bin. Kann nur sagen, dass Firefly wirklich mit das Beste ist, was ich bisher in Sachen SciFi sehen durfte. Selbst wenn eine Geschichte mal nicht so toll war, gab es doch immer mindestens eine Handvoll geiler Chara-Szenen pro Episode.

Umso ärgerlicher, dass die Serie gecancelt wurde. Mal sehen was "Serenity-der Film" da noch raushauen kann, zumal die letzte Folge "Objects in Space" nochmal richtig Lust auf mehr gemacht hat. Der Bounty-Hunter war zudem einer der interessantesten Widersacher überhaupt. Musste nur ständig von englisch auf deutsch wechseln, da ich mitunter kein Wort verstanden habe (Slangsyndrom). Genial vor allem das Ende, wie er da so einsam im All schwebt. mrgreen.gif

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 8. Dec 2005, 00:41


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 8. Dec 2005, 01:10
Beitrag #142


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



QUOTE (Aran @ 8. Dec 2005, 00:40)
Der Bounty-Hunter war zudem einer der interessantesten Widersacher überhaupt. Musste nur ständig von englisch auf deutsch wechseln, da ich mitunter kein Wort verstanden habe (Slangsyndrom). Genial vor allem das Ende, wie er da so einsam im All schwebt. mrgreen.gif

Aaah, Jubal Early war einfach genial. So ein cooler, schräger Typ, und dann noch dieser geile Akzent.... wub.gif

Apropos, an alle rechtmäßigen Besitzer synchronisierter Folgen: Wie ist die Übertragung denn gelungen? Die Stimmen in Serenity fand ich ja großteils schlecht getroffen, vom Unvermögen des Deutschen, die knackigen Originaldialoge wiederzugeben, ganz zu schweigen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 8. Dec 2005, 01:18
Beitrag #143


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.184
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Für sich genommen, finde ich die deutsche Synchro Ok. Nur im direkten Vergleich mit dem Original hat sie keine Chance. Aber gerade bei "Objects in space" war ich doch froh, ne deutsche Tonspur zu haben. Dadurch habe ich fast jede Szene 2 x gesehen. Aber das wars auch wert. smile.gif

Würde ich vor die Wahl gestellt, dann würde ich Firefly BSG vorziehen, da ich im Whedon-Universum von religiösem Firlefanz verschont werde und sämtliche Story's auch für Otto-Normal-Bürger nachvollziehbar sind. Aber beide Serien zu vergleichen, erübrigt sich eh fast, da sie völlig unterschiedliche Konzepte beinhalten. Mehr Fun hatte ich aber definitiv bei der Feuerfliege.

Jayne: "Ich weiss nicht, wer diese Leute sind. Und ich will es auch gar nicht wissen"
Mal: "Sie sind Huren"
Jayne: "Ich bin dabei!" laugh.gif

Der Beitrag wurde von Aran bearbeitet: 8. Dec 2005, 01:19


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 8. Dec 2005, 01:32
Beitrag #144


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



QUOTE (Aran @ 8. Dec 2005, 01:18)
Mehr Fun hatte ich aber definitiv bei der Feuerfliege.

[klugscheissermode] Wenn schon dann bitte "Glühwürmchen". [/klugscheissermode] wink.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 8. Dec 2005, 02:11
Beitrag #145


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



laugh.gif

Ich surf dann mal weiter mit meinem Feuerfuchs...

mrgreen.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 9. Dec 2005, 00:18
Beitrag #146


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.184
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



QUOTE (Ayelbourne @ 8. Dec 2005, 01:32)
QUOTE (Aran @ 8. Dec 2005, 01:18)
Mehr Fun hatte ich aber definitiv bei der Feuerfliege.

[klugscheissermode] Wenn schon dann bitte "Glühwürmchen". [/klugscheissermode] wink.gif

Feuerfliege find ich aber lustiger! tongue2.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Yaso
Beitrag 9. Dec 2005, 00:37
Beitrag #147


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 726
Beigetreten: 31. May 04
Mitglieds-Nr.: 300



Leuchtkäfer. wink3.gif


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Ayelbourne
Beitrag 13. Dec 2005, 23:20
Beitrag #148


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 899
Beigetreten: 13. March 05
Wohnort: Dresden
Mitglieds-Nr.: 339



Ist das eigentlich normal, dass man diese Serie gleich nochmal von vorn schaut, nachdem man gerade erst damit durch war?
Naja...wie auch immer...bin grad wiedermal mit "The Message" fertig. So langsam stösst mir diese Episode doch sauer auf.
Wieso zum Henker erzählt keiner dem Tracy, als es dieser mit der Angst kriegt, wie der komplette(!) Plan lautet? Ich weiss...der Zuaschauer soll ja überrascht werden. Normalerweise ist das ja ganz nett, hier aber geht jemand wegen sonem Blödsinn drauf!
Absolut nicht notwendig war dieser Tod. mad.gif


--------------------
Offizieller Botschafter von Trekunited in diesem Forum
www.trekunited.com
If your hand touches metal, I swear by my pretty floral bonnet, I will end you! (Malcom Reynolds)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 14. Dec 2005, 00:26
Beitrag #149


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.184
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Stimmt, diese Sache hatte mir auch nicht sooo gefallen. Aber nobody is perfect. War vielleicht ne Idee der Studiobosse, welche Whedon ja ständig reingeredet haben sollen. wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Pedda
Beitrag 14. Dec 2005, 02:10
Beitrag #150


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.643
Beigetreten: 23. July 03
Mitglieds-Nr.: 8



Ist es eigentlich normal, wenn bei mir Dialogschnipsel und Soundfragmente einer abgesetzten Serie und der Score eines gefloppten Kinofilms in der heavy rotation laufen? mrgreen.gif

Zur "The Message"-Sache: Joa, da könntest du Recht haben. Passiert leider nicht selten, wenn man sich whedoneske Plots genauer anschaut. Aber im Gegensatz zu ENT (sorry wink.gif) wird man dafür mehr als großzügig entschädigt. smile.gif

Der Beitrag wurde von Pedda bearbeitet: 14. Dec 2005, 02:23


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

5 Seiten V  < 1 2 3 4 5 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 21. August 2014 - 22:58