IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
2.01-3 - Die Heimkehr / Der Kreis / Die Belagerung, ot: The Homecoming/The Circle/ The Siege
Bewertet den Dreiteiler...
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 4
Gäste können nicht abstimmen 
FREAK
Beitrag 22. Feb 2003, 19:09
Beitrag #1





Gast






Die zweite Staffel hat begonnen. Da die ersten drei Folgen inhaltlich stark verbunden sind packe ich sie in ein Thema.

The Homecoming:
Ein recht guter Anfang der Season. Lose wird an In the Hands of the Prophets angeknüpft, aber ohne zwingende Zusammenhänge.
Alles könnte einen Tick schneller laufen, aber es ist ja erst der erste Handlungsbogen von Deep Space Nine und auch Ira Steven Behr musste scheinbar erstmal lernen 135-Minuten-Folgen zu schreiben.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Feb 2003, 01:23
Beitrag #2


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich bin schon heiß auf die Fortsetzung! Hab sie IMO noch NIE! alle am Stück gesehen, aber diesmal were ich garantiert keine von ihnen verpassen.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 23. Feb 2003, 03:00
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.937
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



naja .. diese Folgen von DS9 sind noch ziemlich uninteressant smile.gif

Ich werde zu euch stoßen und die Folgen auf Sat1 verfolgen ab the way of the warrior ...

Für mich fängt DS9 erst da an smile.gif

------------------
greetz Tabby

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Feb 2003, 19:34
Beitrag #4


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Und auch der 2.Teil liegt nun hinter uns. Die Spannung ist gestiegen, es gab die erste Auflösung. Ich kann den nächsten Samstag kaum noch erwarten.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 23. Feb 2003, 19:44
Beitrag #5





Gast






The Circle macht eigentlich alles richtig was es richtig machen kann. Das Tempo ist hoch, die meisten Szenen sind sehr gut geschrieben und die Handlung entwickelt sich in eine sehr interessante Richtung.
Eine wirklich wunderbare Szene war Kiras Verabschiedung in ihrem Quartier. Die kommt familiäre Atmosphäre kommt hier richtig zur Geltung.
Nach Duet vielleicht die beste Folge bisher (falls man Teile von Handlungsbögen einzeln bewerten will).

@Tabby:
Mein Beileid, dass du dir diese "noch ziemlich uninteressanten" Folgen nicht anguckst.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 28. Feb 2003, 23:29
Beitrag #6


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^kann dem nur voll und ganz zustimmen. Gerade bei den alten Folgen werfe ich mich andauernd in die Ecke. Sei es Morn, der da irgendeinen Blödsinn veranstaltet, oder der Odo-Quark-Plot... es gibt immer was lustiges.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 1. Mar 2003, 19:07
Beitrag #7





Gast






The Siege:
Wirklich unglaublich, aber das Niveau wird tatsächlich gehalten. Größtenteils ist das dem Humor zu verdanken, denn seien wir mal ehrlich: Die Story musste sich mehr oder weniger so auflösen und philosophische Fragen waren nicht das Zentrum des Dreiteilers. In fast jeder Szene kann man sich über etwas freuen, sei es Quark, O'Brien oder Dax. Es macht einfach Spaß sich die Folge anzugucken.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 2. Mar 2003, 16:26
Beitrag #8


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



^Ganz genau, diese Folgen haben einfach was für sich. Natürlich musste es so kommen und wir kannten das Ende ja bereits, aber es war echt toll. Der Colonel hat mir nicht so gut gefallen.

------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
www.tomges.de

Go to the top of the page
 
+Quote Post
FREAK
Beitrag 2. Mar 2003, 20:23
Beitrag #9





Gast






Ganz vergessen, den großangekündigten Härtetest der zweiten Staffel.
Matt hatte afaik gesagt: Die zweite Staffel ist die Beste.
Ich sage: Die Sechste ist besser.

Und jetzt kommt der Vergleich der ersten vier Folgen (imho das akkurateste, was man hier durchführen kann. Wenn jemand eine andere Idee hat, bitte posten):
Für mich ist es eindeutig, das The Siege gegen Sons and Daughters gewinnt. Die anderen drei Folgen gehen mindestens ebenso deutlich anders aus.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matt
Beitrag 2. Mar 2003, 20:52
Beitrag #10


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.171
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 7



Zwar ist so ein Folge-für-Folge-Vergleich z.T. ein wenig verzerrend (siehe meine Bemerkungen weiter oben), aber ich lasse mich gern darauf ein. Bei den ersten vier Folgen bin ich ganz deiner Meinung: 3 zu 1 für Staffel 6. Insgesamt komme ich im direkten Vergleich aber auf 11 zu 10 für Staffel 2 (mit fünf Unentschieden). Und die Zahlen sind nicht frisiert, ich habe mich bemüht, alles möglichst unparteiisch zu bewerten.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Bir'kher
Beitrag 19. Nov 2006, 23:18
Beitrag #11


Rear Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 3.911
Beigetreten: 23. July 03
Wohnort: Erlangen
Mitglieds-Nr.: 9



Hab die drei Folgen heute mal wieder gesehen. Schön, endlich kommt mal wirklich DS9-Athmosphäre auf. Endlich fangen die Schauspieler an, miteinander zu spielen und es kommt langsam Witz und Kontinuität in die Serie. Weiter so!


--------------------
Selbst Chuck Norris schafft es nicht, mit Schalke Meister zu werden!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 19. Nov 2006, 23:23
Beitrag #12


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich beneide dich - das DS9-Feeling ist bei mir nurnoch tief in der Erinnerung verbuddelt und fehlt irgendwie. Ich will mein geliebtes DS9 endlich wieder sehen! sad.gif

Diese 3-fach-Folge (IMO die erste in Trek-Zeiten) hat mir damals sehr gut gefallen. Es ist das typische DS9-Trek. Aber irgendwo sieht man doch noch die TNG-Züge. Am Ende ist wieder alles gut - der Kreis ist zwar noch da, aber "lahmgelegt".


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 20. Nov 2006, 00:14
Beitrag #13


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.781
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



^Mit den letzten paar Episoden der 1. Staffel hat DS9 für mich richtig losgelegt und hat begonnen, sich ernsthaft von TNG abzusetzen. Die Trilogie um den "Kreis" war IMO zu großen Teilen mitverantwortlich,d aß die Serie ihre eigene Nische gefunden hat. Nicht unähnlich der Entwicklung bei - allgemeines Aufstöhnen - Babylon 5...


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 4. Jan 2007, 02:14
Beitrag #14


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Wer hätte das gedacht - im November hab ich noch rumgeheult und heute hab ich den Dreiteiler am Stück gesehen.

Die Atmosphäre war wirklich gut. Die weiter oben schon erwähnte Verabschiedungs-Szene in Kiras Quartier war einfach genial. Als Bareil reinplatzt und fragt ob er störe, und Kira nach einem Blick in die Runde nur meint, das seien ihre Freunde (inklusive Quark).

Nett auch der "typsiche Quark" mit seinem Latinum, der letztendlich zurückbleiben muss, weil sein Bruder ihn gelinkt hat.

Problematisch sehe ich weiterhin der Colonel, der mir etwas zu fanatisch ist. Aber man brauchte halt nen Grund, um Li über den Jordan zu bringen, da kam der gerade recht...


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 23. Jul 2011, 20:33
Beitrag #15


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



5 1/2 Jahre später bin ich wieder so weit - der Dreiteiler, natürlich am Stück, begeisterte mich wie eh und je. Colonel Day ist der personifizierte Vollhonk. Wie hat es der Kerl nur zum Colonel geschafft? General Krim hat mir dagegen wirklich gut gefallen, wobei ich nicht verstehe, wie er sich so von Day auf der Nase rumtanzen lassen kann.

Nervig wie immer war natürlich die olle Winn, die hier - mal wieder - auf der falschen Seite steht, aber natürlich rechtzeitig den Absprung schafft.

Köstlich die Danksagung an "Chef" O'Brien für die gute Menuauswahl durch Bashir. Man merkt inzwischen auch, dass Bashir zwar noch immer der Naivling ist, aber doch so langsam in seine Rolle hereinwächst.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 5. Aug 2011, 22:40
Beitrag #16


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.781
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



So, nachdem mir aus der ersten Staffel doch so einige Folgen fehlen, die ich vor Jahren offenbar nicht für so aufbewahrungswürdig befunden habe, mache ich der Einfachheit halber mal an dieser Stelle weiter. Habe mir den ersten Trek-Dreiteiler eben auch wieder am Stück angesehen und bin nach wie vor schwer begeistert. Mit diesen Folgen wurde DS9 verdammt episch. Die Folgen hatten von politischen Ränkespielchen mit ziemlich markanten Bösewichtern in Winn und dem Minister (der fiese Colonel dagegen war wirklich nur Pausenclown, der am Ende noch den status quo wiederherstellen durfte) über die cardassianische Bedrohung im Hintergrund bis hin zu einer zu diesem Zeitpunkt bereits perfekt zusammenspielenden Besatzung alles, was sich das Trekkie-Herz wünschen kann.

Wenn ich denn unbedingt den Kritikerhut aufsetzen wollte, müsste ich wohl anführen, dass der dritte Teil inhaltlich etwas abfällt. Er war halt dafür da, den ganzen Schlamassel aus den ersten zwei Folgen aufzulösen und machte das halt in bester Actionknaben-Tradition. wink.gif Zudem kam mir im ersten Teil die Flucht aus dem Kriegsgefangenenlager etwas sehr leicht vor. (Bei Rambo rumpelte sowas jedenfalls immer deutlich mehr. wink.gif Und O'Brien und Kiras eher dünne Kriegslist zum Eindringen in das Lager war auch ziemlich weit hergeholt. Laufen da viele Menschen auf Cardassia 4 durch die Prärie?)

Diese Pillepalle-Einwände ändern aber nix daran, dass dieser Zyklus als Ganzes absolut exzellent funktioniert. DS9 beinahe auf Kino-Niveau. 15 für alle drei (Edith: Hoffentlich war das auch damals meine Wertung, ich hab' scheints schonmal abgestimmt...).

Der Beitrag wurde von Der RvD bearbeitet: 5. Aug 2011, 22:41


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
TrekMan
Beitrag 22. Sep 2011, 15:38
Beitrag #17


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 101
Beigetreten: 14. June 11
Wohnort: Saarlouis
Mitglieds-Nr.: 2.301



Alle bisherigen Star Trek Serien hatte ja gerade in der ersten season so ihre Schwiergikeiten. DS9 war da keine Ausnahme aber mit der Triologie rund um den Kreis, war sie die Serie, die es am besten verstand diese Probleme noch in der gleichen Season auszuwetzen. Ich finde die Trologogie für eien STAR TREK Serie auch heute noch ungewöhnlich und inspirierend.


15 Punkte


--------------------
Wer an der Geschichte nicht partizipiert, macht die gleichen Fehler wieder.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. December 2014 - 18:28