IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
SGU 1.08 - Die Zeitreise / Time, Neue Woche, Neue Folge !
Eure Wertung bitte
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 7
Gäste können nicht abstimmen 
Raven
Beitrag 16. Nov 2009, 10:39
Beitrag #1


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.181
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Krefeld/Uerdingen
Mitglieds-Nr.: 45



Und letzten Samstag war es wieder soweit, eine neue Universe Folge und daher ein neuer Thread:

Diese Woche findet die Universe Crew auf einem Planeten einen Kino dessen Speicher voll ist, und Videomaterial über die Crew erhält,
und über das was auf diesem Planeten stattfinden wird, bzw stattgefunden hat, und das ist nicht so erfreulich.

Erstmal wird sich das ganze fröhlich angeschaut bis man erkennt das, das Wasser von dem Eisplaneten verseucht war mit einem Organismus der alles erkanken lässt und letztendlich zum Tod führt, die einzige Lösung das Gift einer kleinen Kreatur die auf dem Planeten lebt und einem Goauld ziemlich ähnlich sieht.

Dazu noch etwas Zeitreise und schon haben wir eine neue Folge mrgreen.gif

Also was meint ihr?


--------------------
Marines don´t die, they just go to hell and regroup! Semper fi !

http://www.Starfleet-Equipment.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Androide
Beitrag 16. Nov 2009, 11:04
Beitrag #2


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 844
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Schweiz
Mitglieds-Nr.: 34



Obwohl es hier Action en masse gibt, hab ich mich zwischendurch wieder gewaltig gelangweilt. Die Crew müsste doch nun in einer Art Zeitschleife gefangen sein, da sie immer wieder auf den Planeten gehen, um eine dieser Kreaturen zu fangen und damit den Virus zu bekämpfen. Ich meine das verseuchte Wasser haben sie ja schon vor einiger Zeit getrunken, sie brauchen also dieses Heilmittel. Doch sowohl beim ersten als auch beim zweiten Mal endet das ja unschön und weshalb sollte das nicht jedes Mal geschehen und irgendwann entdecken sie einen ganzen Haufen an Kinos. mrgreen.gif

9/15 Punkte


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
stupidus
Beitrag 16. Nov 2009, 18:40
Beitrag #3


Lt. Commander
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 190
Beigetreten: 27. July 06
Mitglieds-Nr.: 493



Und schon wieder eine Zeitreisefolge mit unendlich vielen Chancen. Hatten wir damals schon in TNG, und wahrscheinlich in x anderen Serien. Also langweilig...und dann auch nch Clifhanger am Ende der langweiliger nicht sein könnte.

--> 6 Punkte, weil zumindest ein paar nette Szenen dabei waren.


--------------------
"Mom smokes in the car. Jesus is okay with it, but we can't tell dad." | Sheldon Cooper @ Valium
Go to the top of the page
 
+Quote Post
tabby
Beitrag 16. Nov 2009, 20:26
Beitrag #4


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.937
Beigetreten: 22. July 03
Wohnort: BS in D
Mitglieds-Nr.: 4



Ich bin noch nie ein Fan von Zeitreisefolgen gewesen. Diese Folge konnte das nicht ändern.
Die Idee das Ganze über die Kinos zu bewerkstelligen ist aber nicht schlecht.
Ausserdem mag ich diese Aliens. Wäre nur mal schön gewesen zu erfahren was die für n Auftrag haben.
Warum sind sie so agressiv? Greifen sie die Menschen an weil sie Nahrung brauchen? Verteidigen sie ihr Revier? etc...

Wie auch immer, 7 Punkte


--------------------
love us or hate us, that doesn´t matter to me (Kreator)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 16. Nov 2009, 20:49
Beitrag #5


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.268
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



KINO AUFNAHME:

+ "1969" Anspielung und Erklärung vom Jack O'Neill - Fanclubvorsitzenden Dr. Rush
+ Netter Zeitreiseplot
+ Handwerklich nette Action für das Budget
+ Kontinuität: Das Wasser aus der Folge Eis hatte also Folgen...
+ Die Biester auf dem Planeten wollten Lt. Kanndiehosennichtobenlassen nicht durchbohren, ich nehme an selbst tödliche parasitäre Lebenformen haben ihren Stolz!
+ Man bekommt mit wie die Leute durchdrehen sollten die Ereignisse eintreten, die in der Folge gezeigt wurden.
+ Butch und Sundance Anspielungen zwischen Col. Young und Dr. Rush

13/15 Punkte Beste Folge bisher

KINO STOPP


*Logan wirft das KINO durch das Stargate wärend einer Sonnenerruption*


KINO AUFZEICHNUNG

+ "1969" Anspielung und Erklärung vom Jack O'Neill - Fanclubvorsitzenden Dr. Rush
+ Handwerklich nette Action für das Budget
+ Die Biester auf dem Planeten wollten Lt. Kanndiehosennichtobenlassen nicht durchbohren, ich nehme an selbst tödliche parasitäre Lebenformen haben ihren Stolz!
+ Butch und Sundance Anspielungen zwischen Col. Young und Dr. Rush

- Plotfehler, woher kommen die Erruptionen, und warum sind sie immer genau da, wenn sie von dem jeweilgen unglückseeligen SGU Mitglied dazu verwendet werden um das KINO mit den Informationen darin reinzuwerfen, 1969 hat etabliert das man den exakten Zeitpunkt braucht, und wenn es ein paar Sekunden mehr oder weniger sind ladet die Information auch leicht 10-20 Jahre in der Zukunft.
- Oh, wir haben versehentlich unsere Wasservorräte mit Erregern verseucht weil uns eine Probe "durchgeschlüpft" ist, sehr schwach....
- Es wird noch wärend der Folge mehrmals resettet, so daß das Gezeigte wirklich relevant ist.

6/15

KINO STOPP


*Logan wirft das KINO durch das Stargate wärend einer Sonnenerruption*


KINO AUFZEICHNUNG

+ Die Biester auf dem Planeten wollten Lt. Kanndiehosennichtobenlassen nicht durchbohren, ich nehme an selbst tödliche parasitäre Lebenformen haben ihren Stolz!
+ Butch und Sundance Anspielungen zwischen Col. Young und Dr. Rush

- Sehen wir einmal, wir haben begrenzte Munitionsvorräte, tödliche Parasiten die selbst mit Soldaten fertig werden, geben wir dem genialen Couchpotato eine M4 aber Lt. Johansen soll sich mit einer 9mm abgeben, aber Hauptsache wir bekommen die "Ego Shooter" Perspektive a la "Doom der Film"
- "1969" Anspielung passt thematisch nicht ganz zur Serie, wenn man von eher selbstironischen und humorvollen Stargate SG-1 weg will durch eine neue Richtung dann sollte man sich da auch keine Anleihen bei SG-1 holen.
- Plotfehler, woher kommen die Erruptionen, und warum sind sie immer genau da, wenn sie von den jeweilgen unglückseeligen SGU Mitglied dazu verwendet werden um das KINO mit den Informationen darin reinzuwerfen, 1969 hat etabliert das man den exakten Zeitpunkt braucht, und wenn es ein paar Sekunden mehr oder weniger sind landen die Information auch leicht 10-20 Jahre in der Zukunft.
- Oh, wir haben versehentlich unsere Wasservorräte mit Erregern verseucht weil uns eine Probe "durchgeschlüpft" ist, sehr schwach....
- Es wird noch wärend der Folge mehrmals resettet, so daß das Gezeigte wirklich nicht relevant ist.

3/12

KINO STOPP



Es niemand da um mit den KINO noch etwas anfangen kann. Logan ist an Augenkrebs gestorben.

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 16. Nov 2009, 20:59


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 20. Nov 2009, 10:21
Beitrag #6


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.756
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Ich fand die Folge mäßig bis interessant. Die Idee mit dem Kino hat mir gut gefallen und zumindest bisher find ich die Zeitreise-Logik nicht soo problematisch, da sie für ein paar nette Szenen sorgt. Die "Ego-Shooter"-Perspektive von Eli fand ich wirklich nett, da hat man mal etwas Kreativität gezeigt. Interessant ist die Frage, warum Scott beim ersten Mal nur angeknabbert und beim 2. Mal ignoriert wurde. Die fliegenden "Fische" aka Goa'uld sind mir auch eher negativ aufgefallen, mal gucken was sie daraus noch machen.

In jedem Fall sollte das letzte "Kino" ja nun eigentlich dazu führen, dass sie es das nächste Mal richtig machen, insofern hätte die Folge nach weiteren 5 min beendet sein können...

9 Punkte


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Oli
Beitrag 29. Nov 2009, 17:44
Beitrag #7


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Moderator
Beiträge: 2.724
Beigetreten: 5. October 03
Wohnort: Biel, Schweiz
Mitglieds-Nr.: 22



Die 12 Punkte sind von mir. smile.gif

Wie ja vielleicht noch einige wissen, war ich schon immer ein Fan von Zeitreise-Episoden und diese hier gefällt mir vor allem durch die Kinos so gut. Ich find die Dinger herrlich und die Kameraführung im allgemeinen bei Universe ziemlich gut.

Diese Episode wurde übrigens auch noch in den Webisodes erklärt, habt ihr sicher auch schon gesehen, oder? Zu jeder Universe Folge gibt es ja diese kurzen Webisodes, auch eine witzige neue Sache wie ich finde.
http://stargate.mgm.com/dynamic/globalSear...&value=kino

Der Beitrag wurde von Oli bearbeitet: 29. Nov 2009, 17:45


--------------------
"life sucks and then you die..."
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 2. October 2014 - 13:26