IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
5.04 - Das Recht auf Leben / Silicon Avatar
Folgenbewertung
Du kannst das Ergebnis dieser Abstimmung erst nach der Abgabe deiner Stimme ansehen. Bitte melde dich an und stimme ab um das Ergebnis dieser Umfrage zu sehen.
Abstimmungen insgesamt: 2
Gäste können nicht abstimmen 
Adm. Ges
Beitrag 30. Mar 2011, 21:36
Beitrag #1


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Riker, Data und Dr. Crusher helfen ein paar Kollonisten bei den ersten Arbeiten an ihrer neuen Heimat, als plötzlich ein merkwürdiges Geräusch einsetzt. Sie erkennen das Kristallinenwesen, mit dem die Enterprise bereits Kontakt hatte, und flüchten in eine Höhle. Auf dem Weg dahin werden zwei Leute durch das Wesen absorbiert. Mit Hilfe der Phaser wird die Höhle verschlossen. Die Enterprise hat die Veränderungen in der Atmosphäre aus der Entfernung wahrgenommen und kehrt zum Planeten zurück. Gerade als den Eingeschlossenen der Sauerstoff auszugehen droht, öffnet Worf von außen den Zugang. Der Anblick ist verheerend, von der vormals schönen Landschaft ist nichts mehr übrig. Es gibt nichteinmal mehr Bakterien im Boden.

Die Wissenschaftlerin Dr. Marr erreicht kurz darauf die Enterprise und beginnt mit der Analyse. Sie ist gegenüber Data zunächst skeptisch, da ihr die Verbindung zwischen Lore und dem Wesen bekannt ist, doch schließlich lässt sie sich durch die fehlenden Emotionen durch ihre Beschimpfungen von Data überzeugen. Hinzu kommt, dass er über Erinnerungen und Tagebücher von Omicron-Theta-Bewohnern verfügt, darunter auch den Sohn von Dr. Marr.

Es gelingt das Wesen zu verfolgen und aufzuspühren. Durch eine ausgestrahlte Frequenz glaubt Picard den Durchbruch beim Versuch der Kommunikation. Doch Dr. Marr ändert die Frequenz so ab, dass eine Resonanz im Kristallinenwesen ausgelöst wird und dieses schließlich zerspringt. Sie lässt sich von Data unter Arrest stellen und erklärt ihm, dass sie das nur für "ihn" (ihren Sohn) getan habe, doch Data erklärt ihr, dass der Sohn dies so sicher nicht gewollt hätte und nun traurig wäre.

Kritik: Nachdem ich die ersten drei Folgen dieser Staffel äußerst hoch bewertet hab, kommt hier nun der erste "Hänger". Rikers Flirt mit Siedlerin Carmen wird jäh unterbrochen, das Kristallinenwesen wieder aufzugreifen, hat mir durchaus gefallen. Dr. Marr hat mich hingegen nur bedingt beeindruckt. Auch die "Recht auf Leben"-Debatte wirkte teilweise etwas gekünstelt, insbesondere das "offene" Gespräch zwischen Riker und Picard. Das Ende war ein wenig vorhersehbar.

9 Punkte

-------------------------------------------------------------
13 Punkte - Der Kampf um das klingonische Reich II
15 Punkte - Darmok
13 Punkte - Ensign Ro
09 Punkte - Das Recht auf Leben


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 12. Apr 2011, 20:05
Beitrag #2


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 4.781
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Das ist sicher langweilig zu lesen, aber ja, so ziemlich dasselbe habe ich eben auch gedacht, als ich die Folge ansah. Seeeehr routinehafte Abwicklung der ganzen Käpt'n Ahab-Rachegeschichte, die in Star Trek ja schon mehrfach eindrucksvoller verarbeitet wurde. Nachdem der Staffelauftakt bis zu diesem Zeitpunkt ziemlich makellos verlaufen ist (drei Einser zu Beginn und in Folge schaffen nicht viele Serien!), sind mir hier im direkten Vergleich dann halt nicht mehr als 7 Punkte drin. Durchaus auch, weil die Idee, dass Data neben den Tagebüchern auch auf Erinnerungen der Kolonisten zurückgreifen konnte, mir dann doch arg absurd erschien.


THE (5th) SEASON SO FAR
Redemption (2) - 13
Darmok - 15
Ensign Ro - 14
Silicon Avatar - 7


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Adm. Ges
Beitrag 13. Apr 2011, 12:12
Beitrag #3


Fleet Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 11.885
Beigetreten: 21. July 03
Wohnort: Berlin (Hauptstadt seit 1701)
Mitglieds-Nr.: 2



Gut, dass ich mit diesem Gefühl nicht allein bin - die Tagebücher waren OK, aber auch angesichts der Vorgeschichte von Lore finde ich das mit den Gefühlen etwas zweifelhaft. Das wäre höchstens noch in den "letzten Minuten" logisch gewesen, aber da war ja Data schon deaktiviert und Soong auf der Flucht.


--------------------
Admiral Tom Jay Ges, U.S.S. Europe, NCC-66066
Chat? - Morn ist da!
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19. December 2014 - 21:57