IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> news.trekbbs.de

Aktuelle TZN-Meldungen

Testweise werden hier die News vom TZN-Portal zur Diskussion eingestellt.
Das Posten in diesem Forum ist derzeit nur für registrierte Nutzer möglich. Gäste nutzen bitte die Kommentarfunktion direkt unter den News auf dem Portal- Es gelten die Boardregeln.

 
Reply to this topicStart new topic
Vorschau auf "Star Trek: The Game", Yahoo! konnte vorab einen Großteil des neuen "Star Trek"
Henning Koonert
Beitrag 1. Feb 2013, 17:48
Beitrag #1





Gast






Yahoo! konnte vorab einen Großteil des neuen "Star Trek"-Spiels für PC und Konsolen in Augenschein nehmen und berichtet von dem Abenteuer, in dem bis zu zwei Spieler als Kirk und Spock gegen die Gorn kämpfen müssen.

Eric Pfeiffer von Yahoo!News zeigt sich in seiner Preview angetan vom kommenden "Star Trek"-Game. Die Story, in der ein Spieler in die Rolle von Kirk oder Spock schlüpfen kann oder in der man zu zweit gleich beide Parts übernehmen kann, ist bekanntlich zwischen dem "Star Trek"-Film aus dem Jahr 2009 und seinem Nachfolger "Into Darkness" angesiedelt.

Es handelt sich zwar um einen Action-Shooter, aber der bietet mehr als nur stumpfes Geballer, schreibt Pfeiffer. So spielt der Tricorder eine wichtige Rolle im Spiel und ermöglicht es den Playern, auf eine Weise ihre Umgebung zu erkunden, die an den Detective Mode der "Arkham"-Reihe aus dem "Batman"-Franchise erinnert.

Das Spiel soll über 15 Stunden Spielspaß in insgesamt 15 Leveln bieten. In zwei Leveln muss der Spieler dabei Sprünge durchs All meistern, die an den Orbitalsprung erinnern, den Kirk und Sulu in "Star Trek XI" über Vulkan hinlegten. An einigen Stellen kann der Spieler auch die Kontrolle über die Enterprise übernehmen. Spielt man zu zweit, kann ein Spieler die Phaser bedienen, während der andere Photonentorpedos abfeuert. Ein weiteres Level ist durch zwei Folgen der Classic-Serie inspiriert: Hier sind Kirk und Spock gezwungen, zur Erheiterung ihres neuen Feindes gegeneinander zu kämpfen.

Die Wahl des Avatars als Kirk oder Spock hat Einfluss darauf, wie der Spieler die Handlung erfährt: So kann Kirk zum Beispiel während Außenmissionen Luftunterstützung durch die Enterprise anfordern, während Spock Gegner mit seinem vulkanischen Nervengriff ruhigstellen kann. Auch die Nichtspieler-Charaktere verhalten sich anders: Ein außerirdisches Crewmitglied schenkt Spock in einem Gang der Enterprise kaum Beachtung, mit Kirk aber beginnt sie heftig zu flirten.

Im Spiel verschlägt es Kirk und Spock auf eine Raumstation, auf der zu einer neuen Heimatwelt für die Vulkanier geforscht wird. Durch ein Wurmloch haben sich die aggressiven Gorn dort Zutritt verschafft, die es nun zu bekämpfen gilt. Für das Spiel wurden diese Außerirdischen, die man zuvor in der Classic-Serie und in "Enterprise" gesehen hat, neu gestaltet: 15 verschiedene Gorn-Arten werden den Spielern entgegentreten, darunter auch weibliche Gorn.

Um für die richtige Atmosphäre zu sorgen, hat man "Star Trek"-Komponist Michael Giacchino verpflichtet, der mit seinem Orchester einen eigens fürs Spiel komponierten Soundtrack aufgenommen hat.

Die komplette Vorschau zum "Star Trek"-Game findet man bei Yahoo!News. Die Website StarTrek.com hat weitere Screenshots aus dem Spiel veröffentlicht. "Star Trek: The Game" erscheint am 23. April für PC (48,99 Euro), Playstation 3 und Xbox 360 (jeweils 58,99 Euro).

Zur Originalmeldung

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. October 2017 - 14:23