IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> news.trekbbs.de

Aktuelle TZN-Meldungen

Testweise werden hier die News vom TZN-Portal zur Diskussion eingestellt.
Das Posten in diesem Forum ist derzeit nur für registrierte Nutzer möglich. Gäste nutzen bitte die Kommentarfunktion direkt unter den News auf dem Portal- Es gelten die Boardregeln.

 
Reply to this topicStart new topic
"Star Trek XI" bald als Blu-ray im Digibook erhältlich, Paramount legt im Frühjahr das erste Kinoabenteuer aus J. J. Abra...
Henning Koonert
Beitrag 8. Feb 2014, 14:48
Beitrag #1





Gast






Paramount legt in diesem Frühjahr das erste Kinoabenteuer aus J. J. Abrams' "Star Trek"-Universum neu auf. Der Film erscheint sowohl in einem neuen Steelbook wie auch als Teil der aufwändig gestalteten Masterworks Collection.

Denjenigen, die den Kinofilm aus dem Jahr 2009 noch nicht in HD-Auflösung im Regal stehen haben, macht Paramount Home Entertainment in diesem Frühjahr zwei weitere Kaufangebote. Zunächst erscheint "Star Trek XI" auf Blu-ray in einem neuen Steelbook. Diesmal zeigt die Verpackung das Antlitz des Widersachers Nero, von der Rückseite grüßt Uhura. Neu ist allerdings nur das Motiv, zusätzliche Extras sind auf der Blu-ray-Disc nicht zu erwarten.

Die neue Steelbook Edition erscheint am 6. März und kann bereits zum Preis von 15,99 Euro bei Amazon.de vorbestellt werden.

Bereits 2011 war "Star Trek XI" als limitierte Steelbook Edition mit Kirk, Spock und Uhura auf dem Cover erschienen. Diese Version ist weiterhin bei Amazon.de zum Preis von 22,99 erhältlich. Erst letztes Jahr war eine weitere limitierte Steelbook-Auflage erschienen, diesmal mit Captain Kirk auf der Verpackung.

Ein aufwändigerer Release steht im April bevor. Dann erscheint "Star Trek XI" auf Blu-ray als Teil der Masterworks Collection von Paramount. In dieser Reihe hat das Filmstudio bisher Klassiker wie "Der Pate" und "Frühstück bei Tiffany" genauso veröffentlicht wie weltweite Kinohits à la "Forrest Gump" oder "Top Gun". Das Besondere hieran ist die Verpackung als Digibook, also ein Büchlein, in dem auch die Disc angebracht ist. Das "Star Trek"-Digibook zeigt Filmaufnahmen, Promo-Bilder und Artwork zum Film. Die bisherigen Begleitbüchlein aus der Masterworks Collection waren etwa 20 Seiten stark.

"Star Trek – The Masterworks Collection" erscheint am 3. April und kann schon jetzt zum Preis von derzeit 19,99 Euro bei Amazon.de vorbestellt werden.

Zur Originalmeldung

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 8. Feb 2014, 15:20
Beitrag #2


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.733
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Hm, wäre eine Überlegung wert, nachdem ich meine Blu-ray irgendwie "verlegt" habe. Aber ich glaube, ich kaufe mir einfach die Standard-Version nochmal, die bekommt man ja inzwischen für deutlich unter 10 Euro.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
archer_01
Beitrag 9. Feb 2014, 10:54
Beitrag #3





Gast






wird Star Trek Into Darkness auch als so eine masterworkts collection veröffentlicht?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Henning
Beitrag 9. Feb 2014, 11:31
Beitrag #4


Captain
Gruppensymbol

Gruppe: TZN Manager
Beiträge: 629
Beigetreten: 12. November 03
Wohnort: Rotown
Mitglieds-Nr.: 125



STID ist bisher nicht als Masterworks Collection angekündigt.

Nimmt man STXI zum Maßstab, kann es gut sein, dass uns in den nächsten Jahren der Film in immer neuen Verpackungen wieder zum Kauf angeboten wird. Ob darunter eine Masterworks Collection sein wird, könnte auch daran liegen, wie gut oder schlecht STXI sich in dieser Verpackung verkauft.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Matthias
Beitrag 10. Feb 2014, 08:35
Beitrag #5





Gast






Ich denke, dass in den STID - Versionen bisher die deleted scenes fehlen ist kein Zufall. Was wird es sein? Die Masterworks - Edition? Oder die "limitierte, aber mit allem drin"- Edition? Oder die "limitierte, mit allem drin" 2-Edition in gold? Oder die.... X) Ich finde es einfach schade, dass sie nicht EINmal richtig Hand anlegen und immer nur Häppchen verkaufen. Alles rund um Star Trek sind seit J. J. Häppchen. Star Trek ist eine FastFood-Kette geworden! Ahhhhh!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kev
Beitrag 10. Feb 2014, 18:23
Beitrag #6





Gast






@Matthias,
StarTrek war schon immer eine FastFood-Kette. Was denkst du für was die ganzen Conventions sind? Verkaufen, verkaufen, verkaufen. Dort ein Foto auf der Brücke, da ein Autogramm, dort ein Buch, eine Serie, ein Film, ein Modell, Unterwäsche, Badeanzug, Pizzaschneider....das geht ins unendliche und war auch schon vor den J.J. Filmen so.
Aber für uns Fans soll das nichts schlimmes sein. Jeder soll sich das herausnehmen was ihm gefällt.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Horsti
Beitrag 20. Feb 2014, 21:34
Beitrag #7





Gast






Warum sollte es Into Darkness ebenfalls als Masterworks Collection geben? Soweit ich weiß, hat der keinen Oscar gewonnen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Lex
Beitrag 20. Feb 2014, 21:42
Beitrag #8


Vice Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: CapricaCity
Beiträge: 5.733
Beigetreten: 6. October 03
Wohnort: Goch
Mitglieds-Nr.: 38



Wie auch? Die entsprechende Verleihung fand ja noch gar nicht statt. wink.gif

STID ist in der Kategorie "Best Achievement in Visual Effects" nominiert, hat also noch Chancen auf einen Oscar. "Star Trek" selbst hat bei 4 Nominierungen in eher unattraktiven Kategorien auch "nur" Best Achievement in Makeup gewonnen.


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22. October 2017 - 07:25