IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> news.trekbbs.de

Aktuelle TZN-Meldungen

Testweise werden hier die News vom TZN-Portal zur Diskussion eingestellt.
Das Posten in diesem Forum ist derzeit nur für registrierte Nutzer möglich. Gäste nutzen bitte die Kommentarfunktion direkt unter den News auf dem Portal- Es gelten die Boardregeln.

Tarantinos "Star Trek" hat einen Drehbuchautor, Mark L. Smith, der Autor von "The Revenant", wird das Drehbu
Christopher Kurtz
Beitrag 22. Dec 2017, 10:52
Beitrag #1





Gast






Mark L. Smith, der Autor von \"The Revenant\", wird das Drehbuch für Quentin Tarantinos \"Star Trek 14\" verfassen. Sir Patrick Stewart würde dafür gerne als Captain Picard zurückkehren.

Eines der unwahrscheinlichsten Projekte in Hollywood schreitet langsam voran. Laut Deadline hat Paramount Mark L. Smith verpflichtet, das Drehbuch für den vierten \"Star Trek\" von Produzent J.J. Abrams zu schreiben. Smith wurde bekannt für das Drehbuch zu \"The Revenant\". Die meisten seiner Filme sind dem Horror-Genre zuzuordnen. 2018 erscheint sein Film \"Overlord\", der Übernatürliches in den historischen Hintergrund des zweiten Weltkriegs einbettet.

Der gleiche Deadline-Report berichtet zudem, dass Tarantino in der Tat Regie führen will. Damit würde \"Star Trek 14\" sein zehnter und nach vorherigen Bekenntnissen der letzte Kinofilm seiner Karriere werden.

Derweil hat der \"Hollywood Reporter\" ein Interview von Patrick Stewart ergattert, in dem der Brite Tarantino in den höchsten Tönen lobt. Es sei ein Traum von ihm, mit Tarantino zusammen arbeiten zu können.

\"Wenn sich die Gelegenheit ergäbe, den guten, alten Jean-Luc für Mr. Tarantino wieder auftauchen zu lassen, würde ich das begrüßen.\"

Es sei dennoch an dieser Steller erneut darauf hingewiesen, dass schon ganz andere \"Star Trek\"-Projekte deutlich weiter gediehen sind, bevor sie eingestellt oder umgeworfen wurden. Dazu gehören sowohl \"Star Trek: Phase II\", \"Star Trek: The Beginning\" und erst kürzlich das Script für \"Star Trek 13\".

(Artikelbild CC-by-SA 3.0 Gage Skidmore)

Zur Originalmeldung

Go to the top of the page
 
+Quote Post
 
Start new topic
Antworten (1 - 3)
Aran
Beitrag 22. Dec 2017, 20:42
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.469
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Ich glaub das alles erst, wenn ich es tatsächlich auf der Leinwand sehe. wink.gif


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der RvD
Beitrag 23. Dec 2017, 09:15
Beitrag #3


Redshirt vom Dienst
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 5.263
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 35



Das klingt schon alles reichlich wie aus dem Paralleluniversum bisher. Der Autor von "The Revenant" schreibt für Tarantino einen Star Trek-Film (vielleicht?) mit Captain Picard.

Was komt als nächstes? Kraftwerk machen den Soundtrack? Tommy Wiseau spielt den Bösewicht? Die Handlung ist eine auf zweieinhalb Stunden ausgedehnte Neelix-Charakterepisode? mrgreen.gif


--------------------
Redshirt vom Dienst, USS Enterprise (NCC-1701. Kein verdammtes A, B, C, D oder E!)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Voivod
Beitrag 24. Dec 2017, 14:54
Beitrag #4


Admiral
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 9.189
Beigetreten: 24. August 03
Mitglieds-Nr.: 21



^Das klingt echt alles ein wenig zu gut, um wahr zu sein... Wie ein feuchter Trekkie-Traum! wink.gif




--------------------
┌( ಠ_ಠ)┘
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23. January 2018 - 05:19