IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

> news.trekbbs.de

Aktuelle TZN-Meldungen

Testweise werden hier die News vom TZN-Portal zur Diskussion eingestellt.
Das Posten in diesem Forum ist derzeit nur für registrierte Nutzer möglich. Gäste nutzen bitte die Kommentarfunktion direkt unter den News auf dem Portal- Es gelten die Boardregeln.

 
Reply to this topicStart new topic
CBS entwicklet zahlreiche neue Serien im "Star Trek"-Univers, Alex Kurtzman's Übernahme von "Star Trek: Discovery" als Sho
Christopher Kurtz
Beitrag 19. Jun 2018, 22:19
Beitrag #1





Gast






Alex Kurtzman\'s Übernahme von \"Star Trek: Discovery\" als Showrunner war wohl nur der Anfang. CBS möchte das \"Star Trek\"-Franchise um mehrere Serien erweitern, Gerüchten zu Folge könnte es ein Wiedersehen mit Sir Patrick Stewart als Jean-Luc Picard geben.

Es ist zweifelsohne eine turbulente Woche für Star Trek. Nachdem bekannt wurde, dass die Showrunner Gretchen Berg und Aaron Harberts \"Star Trek: Discovery\" verlassen und durch Alex Kurtzman ersetzt werden, hat heute CBS öffentlich gemacht, dass Alex Kurtzman\'s Produktionsfirma Secret Hideout für weitere fünf Jahre unter Vertrag genommen wurde.

In dieser Zeit soll das \"Star Trek\"-Franchise in mehrere Richtungen ausgebaut werden. Dazu zählen Serien, Mini-Serien und Animation. Konkret wurde es bei den Ankündigungen noch nicht, aber einige Interviews und Gerüchte aus der letzten Zeit weisen auf mögliche Projekte hin.

Laut des Branchenblatts Variety sollen Stephanie Savage und Josh Schwartz an einer Serie arbeiten, die an der Sternenflottenakademie spielt. Seit Jahrzehnten ist dieses Setting ein stetig wiederkehrender Pitch für eine neue Serie. Harve Bennett hatte einen Reboot der Filmreihe mit jüngeren Schauspielern in der Hinterhand, falls das Original-Assemble eines Tages nicht mehr wirtschaftlich für die Fortsetzung der Filmreihe hätte verpflichtet werden können. JJ Abrams nutzte genau diesen Ansatz zum Neustart der Kinofilme.

Das zweite Projekt ist Variety zufolge eine Mini-Serie, deren Handlung geheim gehalten werde. Allerdings hatte Sir Patrick Stewart in einem Interview kurzlich fallen lassen, er werde bald guten Grund haben, sich \"Star Trek: Discovery\" genauer anzuschauen. Nach \"Logan\" wäre es durchaus denkbar, dass es den Briten reizt, nun auch Jean-Luc Picard angemessenen zu verabschieden. Eine Premium-Mini-Serie wäre dazu sicherlich ein geeignetes Format.

Angeheizt wird das Gerücht auch durch Berichte des Hollywood Reporters, wo man erfahren haben möchte, dass Akiva Goldsman zwischen der ersten und zweiten Staffel \"Star Trek: Discovery\" verlassen habe, um an einem Projekt mit Patrick Stewart zu arbeiten.

Vielleicht leiht Stewart aber Picard auch für ein Animationsabenteuer seine Stimme. Eine animierte Serie mit geheimen Setting steht nämlich laut Variety ebenfalls auf der Liste zu entwickelnder Projekte.

Zuletzt sei auch eine Mini-Serie um Khan Noonien Sign in Entwicklung. Auch das scheint plausibel, denn Nicholas Meyers beklagte bei einem Interview kürzlich, dass sein Star Trek-Projekt wegen des Übernehmekampfes zwischen CBS und Paramount derzeit auf Eis liege. Da Kahns Geschichte sowohl durch die Fernseh- als auch Filmserien erzählt wird, würde eine Mini-Serie, die Elemente aus den Filmen aufgreifen möchte, die Zustimmung von Paramount benötigen.

Zur Originalmeldung

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Aran
Beitrag 20. Jun 2018, 06:55
Beitrag #2


Fleet Captain
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 1.507
Beigetreten: 13. March 04
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 255



Das klingt mir alles nach einem Ausschlachten à la Star Wars, ohne dessen (auch schon bröckelnde) Zugkraft. Die sollen lieber zusehen, dass Discovery in richtiges Fahrwasser kommt.


--------------------
"One small step for men..." (John Crichton)

ENThusiastischer VOYeur
Go to the top of the page
 
+Quote Post
logan3333
Beitrag 20. Jun 2018, 18:45
Beitrag #3


Commodore
Gruppensymbol

Gruppe: Mitglied
Beiträge: 2.039
Beigetreten: 6. October 03
Mitglieds-Nr.: 25



Naja, warten wir erst einmal ab. Keine Vorverurteilungen. Discovery kann man auch ganz einfach sterben lassen, wenn die neuen Serien daher kommen.

Der Beitrag wurde von logan3333 bearbeitet: 20. Jun 2018, 18:47


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16. August 2018 - 11:43