Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Lorenz Ulrich (ulr)08.07.01

John Billingsley

Doktor Phlox

Billingsley spielt in "Enterprise" Doktor Phlox, den denobulanischen Chefarzt der Enterprise.

John Billingsley
Billingsley ist schon seit 20 Jahren ein Veteran im Geschäft, der sagt, dass es ihm das größte Vergnügen bereitet, vor richtigem Publikum zu spielen. Geboren wurde er am 20. Mai 1960 in Media im US-Bundesstaat Pennsylvania. In seinen ersten Lebensjahren zog seine Familie häufig um und Billingsley ging unter anderem in Connecticut und Vermont zur Schule. Er landete nach dem Studium schließlich in Seattle, wo er später das Book-It Repertory Theatre gründete, eine Theatergruppe, die Science-Fiction-Stücke auf die Bühne brachte.

Billingsley spielte in verschiedenen Theaterstücken, bevor er nach Los Angeles zog, wo er eine große Anzahl von Gastauftritten in vielen TV-Serien hatte. Science-Fiction-Fans werden ihn - außer als Doktor Phlox aus "Enterprise" - am ehesten als Professor Miles Ballard aus der kurzlebigen NBC-Serie "The Others" kennen. Auch in "Akte X" hatte er schon einmal einen Auftritt - im Jahr 2000 als Timmy the Geek in der Episode ""/"Three of a Kind" in der sechsten Staffel. Im gleichen Jahr spielte er auch bei "Diagnose Mord", den "Gilmore Girls" und "Ein Hauch von Himmel" mit.

Im folgenden Jahr, in dem er für "Star Trek: Enterprise" verpflichtet wurde, war er auch im Film "Crocodile Dundee in Los Angeles" zu sehen. Weitere Gastauftritte hatte er 2001 unter anderem in "Six Feet Under - Gestorben wird immer", wo er mit der Bratpfanne erschlagen als Toter der Woche zu Gast war, und im Polit-Drama "The West Wing" als seltsamer Erdkundler. Während seiner Zeit bei "Enterprise" tauchte er in einigen anderen Serien und Filmen auf: Er war bei "Angel - Jäger der Finsternis" mit dabei und in einer "Roswell"-Folge, die teils auf den "Enterprise"-Sets gedreht wurde, spielte er sich selbst. 2002 war er als Trekkie-Wissenschaftler in der "Stargate - Kommando SG-1"-Folge "The Other Guys" zu sehen. Im Film "Out of Time - Sein Gegner ist die Zeit" mit Denzel Washington spielte er spielte er ebenso eine Nebenrolle wie in "Weißer Oleander" mit Michelle Pfeifer.

Billingsley als Phlox
Nach dem Ende von "Star Trek: Enterprise" gehörte Billingsley von 2006 bis 2007 in "The Nine - Die Geiseln" als Egan Foote erneut zur Hauptbesetzung einer Serie; leider wurde "The Nine" nach einer Staffel abgesetzt. Bevor er zum Ensemble der Serie stieß, verkörperte er in drei Folgen der ersten Staffel von "Prison Break" den Bruder der Vizepräsidentin, den Lincoln Burrows angeblich umgebracht haben sollte. Auch in weiteren Erfolgsserien wie "Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen", "Nip/Tuck - Schönheit hat ihren Preis", "Navy CIS", "CSI: Den Tätern auf der Spur" und "CSI: NY" war er als Gaststar dabei.

2007 spielte er Harry im Independent-Film "The Man from Earth". Als Computerspezialist Michael Latham nahm der Schauspieler 2009 nach drei Folgen zu Beginn der siebten Staffel von "24" ein unrühmliches Ende. Seit 2008 ist er als Leichenbestatter Mike Spencer in mehreren Folgen der Fantasy-Serie "True Blood" zu sehen. Besonders durch seine häufigen Auftritte in der zweiten Staffel der Serie verleiht Billingsley dem Charakter eine leicht schrullige Note.

Im April 2009 hatte er einen Gastauftritt in der Krimiserie "Criminal Minds" (Folge 4.21 "A Shade of Gray"), im Dezember war er Teil von "Scrubs - Die Anfänger" (Folge 9.02 "Our Drunk Friend"). Im Theater sah man Billingsley im Stück "Mauritius", in dem sich die Charaktere um das möglicherweise sehr wertvolle Erbe einer Briefmarkensammlung schlagen. Im Kinofilm "The Pool Boys" mit George Takei spielte er eine kleine Rolle, gegen Ende des Jahres brachte ihm sein herausgehobener Auftritt als Professor West in Roland Emmerichs Weltuntergangsfilm "2012" große Aufmerksamkeit.

Billingsley wohnt zusammen mit seiner Frau Bonita Friedericy und zwei Katzen in Los Angeles. Als Baseballfan unterstützt der die Seattle Mariners und dem Lesen scheint er auch nicht abgeneigt, angeblich besitzt Billingsley mehr als 5000 Bücher.

Episoden mit John Billingsley

Enterprise

  • John Billingsley gehörte für alle 98 Folgen der Serie zur Stammbesetzung.

(ulr - 06.02.10)

Weiterführende Links


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2014