Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

The Original Series

Die Darsteller

Als Brückencrew des Raumschiffs Enterprise wurden sie weltberühmt. Nicht selten bestimmte "Star Trek" auch den Rest ihres Lebens. Lebensläufe von Hauptdarstellern und Gaststars aus der Classic-Serie im Überblick, dazu Interviews über ihre Zeit bei "Star Trek" und ihren persönlichen Werdegang seither.

Darsteller

Neue Interviews

Eine Ära geht zu Ende - Ein Nachruf auf Leonard Nimoy

Am Freitag, 27. Februar 2015 verstarb Leonard Nimoy. Ein Nachruf auf einen großen Schauspieler.

Nimoy lehnte Deutschlandbesuch zunächst ab

Es ist kein Geheimnis, dass Leonard Nimoy gläubiger Jude war und verschiedene Aspekte seiner Religion in die Figur des Spock einfließen ließ − wie etwa den Vulkaniergruß, der anlässlich seines Todes häufig zu sehen war.

Sexuelle Belästigungsvorwürfe ziehen größere Kreise

Nachdem Anthony Rapp seine Anschuldigungen gegen Kevin Spacey öffentlich gemacht hat, melden sich immer mehr Kollegen, die über sexuelle Übergriffe von homosexuellen Hollywoodgrößen berichten. Nun gerät George Takei (Hikaru Sulu) als vermeintlicher Täter in die Schlagzeilen.

William Shatner

Mit seiner Rolle als James T. Kirk wurde er zum Weltstar. Als Person polarisiert William Shatner. Die einen lieben ihn, die anderen können seine Art nicht ausstehen.

Das Leben des Leonard Nimoy

Nur wenige Schauspieler haben einen derartigen Kult-Charakter erschaffen wie Leonard Nimoy als Spock in "Star Trek". Der Künstler selbst war aber weit mehr als nur Spock.

DeForest Kelley

Bei seinen Kollegen galt er als echter Gentleman. DeForest Kelley war als "Pille" McCoy im bekannten Dreigestirn der Classic-Serie der Dritte im Bunde.

James Doohan

Als Scotty setzte James Doohan den Standard für alle künftigen Chefingenieure in "Star Trek". Sie alle mussten aus dem Schiff etwas mehr herausholen als möglich schien.

Nichelle Nichols

Nichelle Nichols schrieb mit ihrer Rolle als gleichberechtigte Brückenoffizierin Uhura in den 60er-Jahren Fernsehgeschichte für Frauen und Afroamerikaner.

George Takei

George Takei war der Steuermann der Enterprise, Lieutenant Hikaru Sulu. Die Rolle spielte er in der Classic-Serie, in sechs Kinofilmen und in einer Folge von "Voyager".

Walter Koenig

Mit Beginn der zweiten Staffel der Classic-Serie kam Walter Koenig als Pavel Chekov an Bord der Enterprise. Den Russen verkörperte er danach auch in sieben Kinofilmen.

Majel Barrett-Roddenberry

Gene Roddenberrys Frau Majel Barrett war als Number One und Schwester Chapel an der Classic-Serie beteiligt. In "The Next Generation" spielte sie Lwaxana Troi.

Grace Lee Whitney

Grace Lee Whitney war in acht Folgen der Classic-Serie und vier Kinofilmen als Janice Rand zu sehen. Für die "Voyager"-Folge "Tuvoks Flashback" nahm sie die Rolle erneut auf.

Ricardo Montalbán

Montalbán spielte in der Folge "Der schlafende Tiger" aus der ersten Staffel der Classic-Serie und in "Star Trek II" den genetisch verbesserten Khan Noonien Singh.

Robin Curtis

Robin Curtis übernahm im dritten und vierten Kinofilm die Rolle als Saavik. In "The Next Generation" hatte sie einen Auftritt als vulkanische Agentin mit dem Decknamen Tallera.

Über 80 - aber kein Rentner
Leonard Nimoy hat seinen Erfolg als Schauspieler genossen, als Regisseur, als Photograph, als Moderator, als Sprecher und noch vieles mehr. Er war Ehemann, Vater und Großvater. Im Jahr 2011 nahm er sich fast eine Stunde Zeit für ein seine gesamte Karriere umfassendes Interview mit StarTrek.com.
02.03.15

Träume von Uhuras Mutter
Nichelle Nichols beantwortete Fragen der Leser von StarTrek.com. Sie sprach über J. J. Abrams' "Star Trek", darüber wie es war, Uhuras Rolle an Zoe Saldana weiterzugeben und sie erzählt noch einmal, wie Martin Luther King sie davon überzeugt hat, bei TOS zu bleiben.
10.05.13

Im Gespräch mit Stephen Collins
StarTrek.com sprach kürzlich mit Stephen Collins. In dem Gespräch erinnert er sich an die Produktion von "Star Trek: Der Film", in welchem er als Will Decker zu sehen war, und berichtet über seine aktuellen Projekte.
03.01.12

Koenigs Trek-Erinnerungen
Der Chekov-Darsteller berichtete in einem ausführlichen Interview mit StarTrek.com von seinem schönsten Trek-Moment, erläuterte die von ihm verfasste Zeichentrick-Folge und reagierte auf den neuen Chekov.
13.06.11

Interviews

Interessante Gespräche - übersetzt vom TZN-Team. In ausführlichen, teils zeitlosen Interviews sprechen Darsteller und Produzenten der Classic-Serie über ihr eigenes Leben, die Charaktere und ihre Gedanken zu "Star Trek".

Artikel

Datum

Redakteur

Spocks Beinahe-Braut

Arlene Martel über ihren Auftritt als T'Pring

27.05.11

(pt)

 

In einem Interview mit StarTrek.com spricht die Schauspielerin Arlene Martel über ihre Erfahrungen während der Dreharbeiten zur "Star Trek"-Episode "Weltraumfieber". Martel spielte in dieser Episode die Rolle der T'Pring.

Comics zur Classic-Serie

D.C. Fontana über "The Enterprise Experiment"

16.08.08

(hk)

 

Im Interview mit IGN sprach "Star Trek"-Autorin D.C. Fontana über ihre aktuelle Arbeit an den "Star Trek"-Comics. Sie erklärte Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum Schreiben für die Classic- und Zeichentrickserie.

Fontanas Folgen-Favoriten

Die liebsten fünf Classic-Episoden der Drehbuchautorin

02.12.08

(sk)

 

Ein neuer "Star Trek"-Film erscheint langsam am Horizont - wer würde sich besser zum Aussuchen seiner Lieblingsepisoden eignen als eine der Drehbuchautoren der Classic-Serie? Lynn Barker von Sci Fi Wire traf die berühmte "Star Trek"-Autorin Dorothy Catherine Fontana.

Eine Legende im Interview: D.C. Fontana

Die Autorin über ihre Zeit bei der Classic-Serie

08.12.08

(pt)

 

Im Interview mit IGN spricht Fontana über Ihre ersten Schritte als Autorin, die Zusammenarbeit mit Gene Roddenberry, über die von ihr geschriebenen Episoden und warum sie am liebsten für Mr. Spock geschrieben hat.

George Takei heiratet

Ein Statement für die Demokratie

14.09.08

(hk)

 

George Takei (Sulu) hat seinen langjährigen Partner Brad Altman geheiratet. Im Interview mit Southern Voice sprach der "Star Trek"-Star vor der Feier über Diskriminierung, Demokratie und natürlich die Hochzeit selbst.

George Takei: Von Sulu zu Stern

Ein Gespräch über Takeis frühere und aktuelle Projekte

23.03.08

(fb)

 

Mit der Zeitschrift "Metro Weekly" sprach Takei über sein politisches Engangement im Stadtrat von Los Angeles, seinen gesellschaftlichen Einsatz gegen Diskriminierung von Japan-Amerikanern und Homosexuellen, über seine Auftritte in der Howard Stern Show und über den neuen Trek-Kinofilm.

Von "Star Trek" zu "Star Wars"

George Takei in "Star Wars: The Clone Wars"

15.04.09

(kk)

 

In einem dreiteiligen Interview mit der Website Newsarama stellte George Takei sein Erlebnis als "Star Wars"-Sprecher der Arbeit an "Star Trek: The Animated Series" gegenüber und sprach auch über "Star Trek XI" und "Heroes".

Hoffnung auf eine Excelsior-Serie

Grace Lee Whitney über ihre Zeit nach "Star Trek"

21.12.00

(ds)

 

In diesem Interview spricht "Star Treks" Grace Lee Whitney, die in der Classic-Serie Janice Rand spielte, darüber, wie sie versucht, die Excelsior zu starten und erzählt von ihren Auftritten bei der Creation Con.

Der Mann hinter dem Kino-Erfolg

Produzent Harve Bennett erinnert sich

08.01.11

(gra, sk)

 

StarTrek.com sprach mit Harve Bennett, der Trek mit "Der Zorn der Khan" zum Kinoerfolg machte und danach drei weitere "Star Trek"-Streifen produzierte.

Die Rückkehr des Spock

Interview mit Leonard Nimoy zum neuen "Star Trek"-Film

26.08.07

(ro)

 

Exklusiv für TrekMovie.com spricht Leonard Nimoy zum ersten Mal über seine Rückkehr als Spock in J.J. Abrams' neuem "Star Trek"-Film.

Nimoy: "Gute Zukunft für Spock"

Leonard Nimoy spricht über Humor und Identität

15.09.08

(hk)

 

Im Interview mit StarTrekOnline spricht Leonard Nimoy über den elften "Star Trek"-Film, seinen Nachfolger als Spock, sein nächstes Fotografie-Projekt und darüber, wie Bill Shatner einmal versucht hat, ihn zu ertränken...

Nimoy spricht "Alien Voices"

Nach "Star Trek" widmet er sich Radio und Fotografie

01.12.00

(mp)

 

Interviews mit Leonard Nimoy sind nur sehr selten zu lesen - das liegt vor allem daran, dass er nach wie vor voller Engagement an zahlreichen Projekten beteiligt ist. Ian Spelling vom britischen Magazin "Star Trek Monthly" bekam jedoch die Gelegenheit, ein Telefon-Interview mit dem Spock-Darsteller zu führen.

Spock damals und heute

Nimoy zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Spock

08.11.09

(gra)

 

Im Exklusiv-Interview für Starland.com spricht Dan Madsen, Gründer des "Star Trek Communicators" sowie des Official Fan Club, ganz offen mit der "Star Trek"-Legende Leonard Nimoy über seine Rolle in dem neuen Film und seine 43-jährige Geschichte als beliebtester "Star Trek"-Charakter.

Über 80 - aber kein Rentner

Leonard Nimoy blickt zurück - und nach vorn

30.08.12

(re)

 

Leonard Nimoy hat seinen Erfolg als Schauspieler genossen, als Regisseur, als Photograph, als Moderator, als Sprecher und noch vieles mehr. Er war Ehemann, Vater und Großvater. Im Jahr 2011 nahm er sich fast eine Stunde Zeit für ein seine gesamte Karriere umfassendes Interview mit StarTrek.com.

Die perfekte Rolle für Majel Barrett

Nummer Eins, Schwester Chapel und Lwaxana Troi

06.07.00

(fb)

 

Im Interview mit "Star Trek: The Magazine" spricht Majel Barrett-Roddenberry unter anderem über den Ursprung von "Star Trek", wie sie und ihr Ehemann Gene NBC austricksten, damit sie die Rolle der Christine Chapel bekam, über die Entwicklung von Lwaxana Troi und sie erzählt auch von der Überraschung, die sie und Gene bei der ersten Convention in der Geschichte von Trek erlebten...

Gespanntes Abwarten

Nichelle Nichols ist von "Star Trek XI" beeindruckt

25.02.08

(re)

 

Für viele wird es immer nur einen Captain Kirk geben; das Gleiche kann über jedes andere Mitglied der Original-"Star Trek"-Crew gesagt werden. Eine von ihnen ist Nichelle Nichols, die ihre Gedanken zum neuen Film preisgibt.

Jenseits von Uhura

Nichols über Singen, Tanzen, Schauspielern und die NASA

01.04.00

(sm, sh)

 

Nichelle Nichols ist den meisten Leuten nur als Lieutenant Uhura aus "Star Trek" bekannt. Aber die Sängerin und Schauspielerin ist weit mehr. Bevor sie sich daran machte, dorthin vorzudringen, wo noch nie eine Frau zuvor gewesen ist, war Nichols eine gefeierte Sängerin und Tänzerin und hat auch viele Dinge in ihrem Leben nach "Star Trek" erreicht.

Träume von Uhuras Mutter

Nichelle Nichols beantwortet Fan-Fragen

10.05.13

(re)

 

Nichelle Nichols beantwortete Fragen der Leser von StarTrek.com. Sie sprach über J. J. Abrams' "Star Trek", darüber wie es war, Uhuras Rolle an Zoe Saldana weiterzugeben und sie erzählt noch einmal, wie Martin Luther King sie davon überzeugt hat, bei TOS zu bleiben.

Robin Curtis arbeitet nur noch in der Zukunft

Ian Spelling im Gespräch mit der Saavik-Darstellerin

23.03.00

(ae)

 

In einem neuen Interview für "Star Trek Monthly" mit Ian Spelling erklärt die Schauspielerin Robin Curtis, wieso ihre Rolle als Lieutenant Saavik und ihre Verbindung zu "Star Trek" einen so positiven Einfluss auf ihr Leben haben.

Wie die Autoren, so die Show

Zusammenhalt wie Risse zeigen sich im Endprodukt

23.10.00

(ru)

 

Ron Moore spricht über die unterschiedlichen Stimmungen am Set von "The Next Generation", "Deep Space Nine" und "Voyager" und die Gründe, warum er "Voyager" verließ. Das Original finden Sie auf Fandom.com.

Den TNG-Filmen fehlte der Mut

Warum laut Ron Moore die Classic-Filme die besseren sind

30.10.00

(rk)

 

Im Gespräch mit Fandom.com hinterfragt der "Star Trek"-Autor kritisch die von ihm mitgeschriebenen "Next Generation"-Filme und vergleicht sie mit denen der Classic-Crew. Cameos aus anderen Serien allein können die Filme nicht verbessern, meint Moore.

Im Gespräch mit Stephen Collins

Will Decker in "Star Trek: Der Film"

11.09.11

(gra, re, hk)

 

StarTrek.com sprach kürzlich mit Stephen Collins. In dem Gespräch erinnert er sich an die Produktion von "Star Trek: Der Film", in welchem er als Will Decker zu sehen war, und berichtet über seine aktuellen Projekte.

Koenigs Kampf für Grundrechte

Ein neuer Film des Chekov-Darsteller wirft Fragen auf

20.01.08

(fb)

 

Im Interview mit dem Blog Soul of Star Trek sprach der "Star Trek"-Schauspieler über seinen neuen Film "InAlienable", seinen Charakter Chekov in der Classic-Serie, in Fanproduktionen und in "Star Trek XI" sowie über die politische Situation in Burma.

TZN Exclusive: Koenig Talks Trek

Walter Koenig on New Star Trek, InAlienable & Burma

28.03.09

(hk)

 

Walter Koenig exclusively talks to TrekZone Network about the new Star Trek movie, his successor as Chekov, his latest Sci Fi flick InAlienable and lasting impressions from a trip to the Burmese border.

TZN Exklusiv mit Walter Koenig

Im Gespräch mit dem Chekov-Darsteller

28.03.09

(hk)

 

Das TrekZone Network sprach mit Chekov-Darsteller Walter Koenig über seine Meinung zum neuen "Star Trek" und seinen Nachfolger als Chekov, über seinen Sci-Fi-Film "InAlienable" und die Eindrücke seiner Burma-Reise.

Koenigs Trek-Erinnerungen

Ein Blick zurück auf Classic- und Zeichentrick-Serie

13.06.11

(re)

 

Der Chekov-Darsteller berichtete in einem ausführlichen Interview mit StarTrek.com von seinem schönsten Trek-Moment, erläuterte die von ihm verfasste Zeichentrick-Folge und reagierte auf den neuen Chekov.

Shatner und die Frauen

William Shatner über seine Karriere und eine neue Liebe

22.04.01

(sk, pt, ml)

 

Mit ihm ein Interview zu bekommen, ist mehr als schwierig, doch die "Washington Post" hat es geschafft: Die bekannte amerikanische Zeitung besuchte die Miss-USA-Wahl 2001, die vor kurzem über die Bühne ging, und hatte die Gelegenheit, ein kurzes Gespräch mit dem Gastgeber William Shatner zu führen. Im Mittelpunkt des Interviews steht - wie könnte es beim Darsteller des Frauenhelden Kirk anders sein - das weibliche Geschlecht.

William Shatner im Live-Chat

DeForest Kelleys Tod, aktuelle Projekte und James Kirk

17.11.01

(me, pt)

 

Die offizielle "Star Trek"-Homepage führte vor kurzem ein Q&A-Interview mit William Shatner alias Captain James T. Kirk. Folgend das Transcript.

Shatner zeigt Tiefsinn

Ein hintergründiges Interview mit dem Kirk-Darsteller

06.04.08

(re)

 

Die Sci-Fi-Legende sprach mit Style.com über Blogging, das Wohnen in einem Auto und darüber, Erleuchtung unter einem gestürzten Pferd zu finden.

William Shatner "Up Till Now"

Ein schlechter Ruf, Berühmtheit und habgierige Frauen

01.08.08

(sk)

 

Die Kritik von ehemaligen Kollegen verstummt nicht. William Shatner sei auf dem Set nie besonders kollegial gewesen, behauptet so mancher seit Jahren. Im Interview mit dem "Macleans Magazine" nimmt der Captain-Kirk-Darsteller Stellung.

Shatner bittersüß

Der Schauspieler zurück in Stratford - für eine Filmpremiere

01.12.09

(sk)

 

Wenn sich Ihr derzeitiges Bild von William Shatner auf Priceline-Werbespots beschränkt, dann denken Sie noch mal nach. Der Mann, der Captain Kirk war (und es in den Augen mancher immer sein wird) ist im richtigen Leben eine tief melancholische Figur: mehr König Lear als der Hofnarr. TheStar.com sprach mit dem Mimen.

Shatner. Aber welcher?

Die vielen Facetten des William Shatner

14.04.11

(gra)

 

Pat Jordan begleitete William Shatner einige Tage für ein ausführliches Profil in der "New York Times". Lesen Sie in Auszügen die Eindrücke des Reporters in deutscher Übersetzung.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017