Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Admiral Ges (ge)17.11.07

Galaktische Unwetter

ist Mot verschollen?

Was treiben die User der TrekBBS, welche Neuigkeiten werden in der TZN Community diskutiert? Admiral Ges vertritt Mot und verrät es Ihnen!

Hallo liebe Leser, eigentlich sollten Sie an dieser Stelle ja den neusten Bericht von Mot, unserem Friseur und BBS-Watcher, lesen. Doch angesichts des derzeit herrschenden Weltraumwetters konnten wir leider keinen Kontakt zu ihm aufnehmen. Seine Region ist derzeit komplett vom Subraumfunk abgekoppelt. Daher werde ich Ihnen nun kurz eine Zusammenfassung der TrekBBS-Ereignisse dieser Woche liefern.

Allerlei Neuigkeiten zu "Star Trak XI" gab es diese Woche wieder im Newsforum. Besonders erfreulich ist hier eine Neuerung - seit dieser Woche können die News auf dem TZN-Portal direkt kommentiert werden. Gleichzeitig erscheinen die Kommentare nicht nur in der TrekBBS, sondern auch direkt unter der jeweiligen News. Neue Storygerüchte erregten die Leser: "OMG! Das klingt ja komplett sinnfrei ... die ganze Story mithilfe von Zeitreisen?? Ich weiß ja nicht, ob das gut wird?? Ich hoffe, das Ganze entpuppt sich als unwahr!", erklärt Simon und erhält Unterstützung von Rusch "Mir geht es ähnlich. Warum schon wieder diese unseeligen Zeitreisen. Bei 'Star Trek IV' war es ja ein Knüller, aber beim x-ten Aufguss...?" und Marv "Ich kann Zeitreisen auch nicht mehr sehen ... und die Ich-treffe-mich-Situation gabs in 'Star Trek' ja nun auch schon ne Million Mal...".

Ganz frisch im TOS-Forum ist der Beitrag von IngZahn zur Kinopräsentation von "Talos IV - Tabu" in Dresden. "Es waren ungefähr 50 Gleichgesinnte mit dabei. Einige sind sogar aus Berlin mit angereist. Ob mit Bahn oder nicht, wollten sie nicht sagen." Beim Bahnstreik eine interessante Frage. "Die Doppelfolge begann mit einem sehr netten dokumentarischen Vorspann, kommentiert von dem Sohn von Gene Roddenberry."

Meine gegenüber Mot gemachte Versprechung von letzter Woche habe ich eingelöst und im "Deep Space Nine"-Forum die Folgenbesprechungen für "Klingonische Traditionen" und "Erkenntnis" eröffnet.

Doch neben Trek beschäftigen sich die BBSler auch mit der Gesellschaft & Politik. Deus fragt im Thema Bahn-Streik: "Hat hier jemand ein Meinung zu dem, was die beiden hässlichen alten Männer (nein pana, du und dein anderes Ich sind nicht gemeint) veranstalten. Falls ja, wie sieht diese aus?"
Natürlich erhält er Antworten: "Na ja, es geht längst nicht mehr darum, die Bedingungen auszuhandeln, sondern darum, sein Gesicht zu wahren. Einer von beiden muss klein beigeben und keiner will es. Ich glaube jedenfalls nicht, dass dieser Streit bald zu Ende ist", meint Rusch.
Auf Panas "[...] der Streik ist gerechtfertigt" reagierte Brühn: "Warum? Weil du es sagst? Weil du einen Einblick hast, was es ausmacht, Lokführer zu sein? Nur ein paar Fragen... Nicht als Provokation gedacht, sondern als kleine Anregung, vielleicht noch einmal über die Sache nachzudenken.
Der Streik geht auf Kosten der Allgemeinheit. Genauer: Der GDL-Streik schädigt jeden, der zu diesem Zeitpunkt Zug fahren will. Entweder man privatisiert die Bahn, so dass beim nächsten Mal Konkurrenten einspringen können, oder man verbietet Streiks."

Pana kontert: "Ist das nicht der Sinn eines Streikes? Wozu streiken, wenn es niemand merkt? Was Bahnprivatisierungen zur Folge haben, kann man am seit Jahren maroden Bahnsystem in GB sehen. Solange Lokführer kaum mehr verdienen als Kassiererinnen bei Aldi, obwohl sie oft mehr Menschen transportieren als der größte Airbus, stimmt etwas nicht. Das sollte sogar Dir einleuchten." Wie sehen Sie, liebe Leser, das Thema?

Natürlich ist das nur ein kleiner Ausschnitt aus den Themen der TrekBBS. Ich muss mich nun von Ihnen wieder verabschieden, denn Henning gab mir den Auftrag, nach Mot zu suchen. Schließlich hat die DTWE mit Kirki erst vor knapp einem Jahr einen Redakteur verloren und die heutigen Weltraumunwetter mit der Störungen des Subraumfunks machen auch ihm bei der Füllung der DTWE-Rubriken zu schaffen.

In der nächsten Woche wird Sie an dieser Stelle hoffentlich wieder Mot begrüßen können, bis dahin verschiede ich Sie

Ihr Ersatzredakteur
Admiral Ges

Nachtrag: Soeben kam dann doch noch eine verstümmelte Nachricht von Mot an, die sie dann ebenfalls in dieser Rubrik nachlesen können.

(ge - 17.11.07)

Weiterführende Links


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018