Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Mot (mot)23.11.07

Überarbeitung und Schlafmangel

Was treiben die User der TrekBBS, welche Neuigkeiten werden in der TZN Community diskutiert? Mot verrät es Ihnen!

Hallo meine lieben Leser, ich bin völlig überarbeitet. Nach dem Streik, der Störung des Subraumfunks und der Inbetriebnahme meines neuen Föns habe ich nahezu ununterbrochen gearbeitet. Doch ich scheine nicht der einzige zu sein, dem es dieser Tage so ergeht. Admiral Ges, der mich letzte Woche noch notdürftig vertreten hat, erzählte mir, dass auch er bei der Reparatur des Subraumfunknetzes einige Überstunden gesammelt hat und zudem auch noch total verspannt sei und unter Schlafmangel leide. Letzteres stelle er auch umgehend unter Beweis, denn keine 5 Minuten später war er eingeschlafen während ich versuchte seine Bart zu rasieren. Der ist nun etwas schief, aber solange er auf Vulkanierkontakt verzichtet sollte das keinem auffallen.

Doch nicht nur in meinem Laden und bei Admiral Ges überschlugen sich diese Woche die Ereignisse - auch die TrekBBS war infiziert. Im TOS-Forum gaben mehrere User ihre Meinung zum Kino-Erlebnis der Folge "Talos IV - Tabu?" ab und erzählten wie Henning (ja, DER Henning der Sie alle 2 Wochen in der DTWE begrüßt) von den Störungen die bei der Vorführung so auftraten:"Dafür wurden wir mit einer viertelstündigen Zwangspause 'geehrt', weil schon mitten in der Rod-Roddenberry-Einleitung das Bild schön bluescreenig wurde und man nur noch den Ton hörte. Nach 15 min ging's dann noch Mal von vorne los."

Im News-Forum kommen die Leserkommentare langsam in Schwung. Im Xten "Schatner noch immer nicht Dabei"-Thread erntet jener wenig Verständnis von den Lesern: "Billy boy lass langsam gut sein. Es wird sonst noch peinlich(er).", schreibt Sev während Lex den Satz "... aber sie bewegen sich in eine andere Richtung und es wird ein wundervoller Film." sarkastisch in "... aber sie bewegen sich in eine andere Richtung und darum wird es ein wundervoller Film." ändert. Jan ergänzt: "wenn DAS PR ist, dann hat sich Shatner großartig rehabilitiert und dazu noch Selbstironie an den Tag gelegt!! Glaube aber leider auch nicht dran :-( " - was halten Sie, liebe Leser, davon?

Neue Folgenbesprechungen gibt es im Battlestar Galactica-Forum. Diese Woche wurde das Finale der 1. Staffel (Kobol 1 & Teil 2)ausgestrahlt, ab nächster Woche folgt gleich im Anschluss die 2. Staffel. Fürs Finale jedenfalls wurden Bestnoten vergeben: "Ich war jedenfalls über beide Folgen gut unterhalten, halte Teil 2 dann aber doch für etwas schwächer. Trotz des neuen Cliffhangers bewerte ich jetzt mal: 14 Punkte für Teil 1 und 13 für Teil 2.", sagt Admiral Ges und wird von Aran noch überstimmt: "Ich für meinen Teil kann nur sagen: BSG as it's best. Hier stimmt einfach so gut wie alles. Ich vergebe in Verbindung mit Teil 1 glatte 15 Punkte für das Gesamtwerk."

Ernster ging es im Gesellschaft & Politik-Forum zu - hier wurde weiter über den Lokführer-Streik der letzten Wochen debattiert.

Dagegen herrscht im Outer Trek-Forum gelassene Freude über die Rückkehr eines alten Bekannten: "Hallo Jungs und Mädels, habe ne kleine Webpause gemacht wegen Umzug und bin wieder on. Hoffe, ich habe nix Dramatisches verpasst! Gleich mal nachlesen", freut sich Be in der BBS-Bar und wird - wie immer - besonders herzlich von Pana begrüßt: "Ich bin der Erste, der fragt: Warum zurück?". Der Konter lässt nicht lange auf sich warten: "^Ich habe deinen Grössenwahn vermisst!"

Und mit diesem Satz schließe ich für diese Woche, die Müdigkeit nagt nun auch an mir und die Chefredaktion und der Lektor haben sicher viel Spaß beim Beseitigen meiner Fehler. Eine gute und angenehme Nacht wünscht Ihnen,

Ihr Mot

(mot - 24.11.07)

Weiterführende Links


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018