Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Henning Koonert (hk)19.05.09

NEWSbits: Astronauten & Obama sahen "Star Trek"

Weitere Themen unter anderem: Video zur Classic-Serie im J.J.-Abrams-Look; gute Quoten für "Star Trek"-Mai auf Kabel Eins; Vorschau auf neue Trek-Comics; Virenscanner auf Klingonisch; Hat China sein neues Weltraum-Logo bei der Sternenflotte geklaut?

Star Trek XI

  • "Star Trek XI" im Weltall: Paramount Pictures hat dem Missionskontrollzentrum der NASA eine Kopie des Films zur Verfügung gestellt. Von Houston aus leitete man den Datenstrom zur Internationalen Raumstation weiter, wo sich die Raumfahrer Michael Barratt, Gennadi Padalka und Koichi Wakata "Star Trek XI" auf einem Laptop im Unity-Modul der Station anschauen werden. Näheres dazu bei UniverseToday.
  • Auch US-Präsident Obama hat den Film gesehen, wie er gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Newsweek" angab. Am Ende des Interviews ging es um seine Freizeit und Barack Obama gab zu Protokoll: "Wir haben am Wochenende 'Star Trek' gesehen und ich fand ihn gut. Alle haben gesagt, ich wäre wie Spock, also hab ich mir gedacht, ich sollte mir den besser ansehen und..." Dann hielt der US-Präsident dem "Newsweek"-Reporter den charakteristischen Spock-Gruß entgegen. Das vollständige Interview gibt es hier.
  • Eine Erfolgsstatistik, die die Studiobosse nicht so sehr freuen dürfte: Laut AirlockAlpha war "Star Trek XI" in der Woche seines Kinostarts die Nummer 6 der am häufigsten illegal heruntergeladenen Kinofilme.
  • J.J. Abrams (Regisseur & Produzent "Star Trek XI") berichtet im Videointerview mit "Truth & Movies", warum für ihn eine Geschichte mit Kirk und Spock der Kern von "Star Trek" ist. Er äußert sich zum Casting, Drehbuch, den Trek-Fans und den Dreharbeiten.


  • Die Drehbuchautoren Roberto Orci und Alex Kurtzman sprachen mit io9 über die Botschaft des Films. Roberto Orci dazu: "Es geht ungefähr um das, worüber Spock sich am Ende Gedanken macht, wenn er sagt 'Ich habe euch eine dunkle Welt beschert, jetzt haltet die Ohren steif.' oder so ähnlich. Die Zerstörung von Vulkan ist für uns im Trek-Universum so was wie der 11. September und der Holocaust zusammen. Wie geht diese Crew damit um? Trifft sie eine zynische Entscheidung, die in den Krieg mit Romulus führt? Oder enden das Problem und die Situation allein mit der Person, die dafür verantwortlich ist?"
  • Leonard Nimoy (Spock) sprach im Video-Interview mit Sci Fi Wire über den Film und seine Entscheidung, dafür noch einmal als Spock zurückzukehren.


  • Die Charakterisierung von Jim Kirk im Film hat io9 wohl nicht sonderlich gefallen, sonst würde man sich dort kaum fragen: "Echt jetzt, warum ist Captain Kirk so ein Arschloch?"

Der "Star Trek"-Mai

  • Die Sonderprogrammierung läuft weiterhin wunderbar für Kabel Eins. Wie auf kress.de zu lesen ist, wollten am vergangenen Samstagabend 800.000 werberelevante Zielgruppenmitglieder statt dem Eurovision Song Contest lieber den achten "Star Trek"-Kinofilm sehen und bescherten Kabel Eins damit eine Quote von 7,6 Prozent.
  • DWDL.de hat die neusten Zahlen vom Sonntag: Demnach erzielten die Wiederholungen von "Star Trek: Der erste Kontakt" und "Star Trek: Der Aufstand" für Kabel Eins überdurchschnittliche Zielgruppenmarktanteile von 9,7 und 8,6 Prozent. Auch "Enterprise" am Sonntagmittag schlug sich hervorragend. Hier lagen die Quoten bei 6,8 Prozent für "Terra Nova" und 9,1 Prozent für "Doppeltes Spiel". Zum Vergleich: Der Tagesmarktanteil für den Sonntag lag für Kabel Eins bei 6,4 Prozent in der Zielgruppe.
  • Damit liegt der Sender bisher auf Kurs, die 6-Prozent-Marke auf Monatssicht zu knacken, was Kabel Eins im vergangenen Jahr nur zweimal äußerst knapp gelang. Der derzeitige Schnitt für den Mai 2009 liegt bei 6,5 Prozent (ebenfalls via DWDL.de).

Serien & Filme

  • Mit MTV sprach "Star Trek XI"-Regisseur J.J. Abrams über eine mögliche Fortsetzung. Aufgrund der neuen Zeitlinie sei darin so gut wie alles denkbar, von Khan als Gegner bis zu einem Auftritt von William Shatner, so der Regisseur.
  • Sie haben Lust auf einen "Star Trek"-Film, können sich aber nicht entscheiden? Hilfe bietet das "Star Trek Movie Quick Recognition Chart" bei /Film.
    Entscheidungshilfe beim Filmegucken
  • Das Online-Magazin "Salon" bricht eine Lanze für die Classic-Serie und legt dar, warum das ursprüngliche "Star Trek" noch immer von Belang ist.
  • TrekWeb hat, wie zuvor Sci Fi Wire (siehe vorherige NEWSbits) einen Ausschnitt aus dem Harve-Bennett-Interview veröffentlicht, das auf der Blu-ray-Edition der neuen "Star Trek" Movie Box zu finden ist. Bennett produzierte die Trek-Kinofilme II bis V.

Fandom

  • Mit einem Augenzwinkern zeigt dieses Video von CollegeHumor.com Gemeinsamkeiten zwischen "Star Wars" und dem neusten "Star Trek"-Kinoabenteuer auf.
  • YouTuber partmor zeigt in diesem Video, wie die Classic-Serie ausschauen würde, hätte J.J. Abrams Regie geführt:

Cast & Crew

  • Nach dem erfolgreichen Kinostart von "Star Trek XI" finden sich Chris Pine (Kirk) und Zachary Quinto (Spock) im Visier der Paparazzi wider. x17Online veröffentlicht Fotos von Pine beim Kaffeeholen, Just Jared zeigt Quinto beim Gassi gehen mit seinem Hund Noah.
    Auch die "TV Movie" stellt fest: "Chris Pine ist der heißeste Kirk aller Zeiten." Dieser sprach unterdessen mit 2TheAdvocate.com darüber, was Jim Kirk auszeichnet.
    Pine und Quinto waren vor kurzem auch bei "Saturday Night Live" zu Gast, wo sie sich in einem Sketch (Video-Link) über ihre neuen Fans lustig machten.
  • TrekToday berichtet von einem Interview mit Zoe Saldana (Uhura, "Star Trek XI") im "Women's Health"-Magazin. Saldana sprach über Kindheitserinnerungen und darüber, dass sie privat eher burschikos sei.
  • John Cho (Sulu, "Star Trek XI") sprach im Interview mit BlackBook über "Star Trek" und seine Rolle als Sulu im neusten Film.
  • /Film berichtet von Simon Peggs (Scotty, "Star Trek XI") nächstem Film "Paul". Im als "Road Movie Sci-Fi Comedy" umschriebenen Film ist Pegg wieder mal gemeinsam mit Nick Frost zu sehen, aber nicht so einfach zu erkennen: Seinen Charakter zeichnen eine lange Mähne, Hasenzähne und dicke Brillengläser aus.
  • Im Interview mit Sci Fi Wire sprach Anton Yelchin (Chekov, "Star Trek XI") über seine Rolle als Kyle Reese im kommenden Kinofilm "Terminator: Die Erlösung". Die Klatsch-und-Tratsch-Seite Just Jared findet den jungen Schauspieler unterdessen einfach "Salvation Sexy" und hat Fotos von ihm bei der Filmpremiere onlinegestellt.
  • Chris Hemsworth (George Kirk, "Star Trek XI") ist laut dem "iF Magazine" für die Titelrolle in der Marvel-Comicverfilmung "Thor" verpflichtet worden. "Thor" wird von Kenneth Branagh verfilmt und soll 2011 in die Kinos kommen. Ein Jahr danach soll Hemsworth auch als Thor an der Seite von Iron Man, dem Hulk und Captain America im Film "The Avengers" zu sehen sein.
  • Keine NEWSbits ohne William Shatner (James T. Kirk), der immer irgendwo in den Schlagzeilen ist. Diese Woche sprach er mit Wired.com über seine neuen "TekWar"-Comics und über seine Talkshow "Shatner's Raw Nerve".
    In den USA erscheint Shatners Reality-TV-Reihe "Invasion Iowa" auf DVD. Dazu wurde Shatners YouTube-Kanal TheShatnerProject um ein Video ergänzt, das ihn beim Aufnehmen des zugehörigen Audiokommentars zeigt:


  • Laut OutNow.ch kann Marina Sirtis (Deanna Troi) im neu auf DVD erschienenen Film "Green Street Hooligans 2" nicht wirklich glänzen: "Mittendrin, zwischen Glatzköpfen und tätowierten Muskelprotzen, tut sich auch Marina Sirtis schwer. Sie versucht ein Miststück zu spielen, was man ihr aber einfach nicht abnimmt. Da kann sie noch so viele 'Fucks' und 'Shits' von sich geben. Sie erklärt in ihren Statements in den DVD-Extras aber, warum sie ausgerechnet diese Rolle spielen wollte."
  • Wil Wheaton (Wesley Crusher) hat seine Eindrücke zu "Star Trek XI" auf SuicideGirls.com veröffentlicht. Kernsatz: "It was awesome. I loved it."
  • Bei Geek.com sprach Rene Auberjonois (Odo) anlässlich Aufnahmen zu seiner Rolle als Karl Schafer im PlayStation3-Game "Uncharted 2: Among Thieves" über Computerspiele, J.J. Abrams und "Star Trek" sowie über die Fortschritte in der Video-Technik seit seiner Zeit als Odo.
  • Cynthia Gouw (romulanische Botschafterin Caithlin Dar, "Star Trek IV") erinnert sich in ihrem aktuellen Blog-Eintrag (Titel: "Ich bin auch ein heißes romulanisches Überbleibsel") an ihre Dreharbeiten zum Film.
  • Nicholas Meyer (Regisseur "Star Trek II" & "Star Trek VI") sprach mit "The Daily Iowan" über Beginn und Verlauf seiner Karriere als Drehbuchautor und Regisseur. Meyers Biographie "The View from the Bridge: Memories of Star Trek and a Life in Hollywood" erscheint im August.

Trek Games

  • "Star Trek: D.A.C." ist inzwischen für Xbox LIVE Arcade erschienen und bei AreaGames.de zum Beispiel spekuliert man über ein geheimes Achievement im Game: "Der Erfolg soll den Namen Kobayashi Maru tragen und folgerichtig nur durch 'Betrug' freischaltbar sein. [...] Bisherigen Infos zufolge soll die Schummeleingabe allerdings nicht mehr als eine unfaire Verstärkung des eigenen Raumschiffs einbringen."
  • Auf GameSpot.com hat man "Star Trek: Online" unter die Lupe genommen und neben den Eindrücken auch neue Screenshots, unter anderem mit romulanischen Schiffen, veröffentlicht.

Trek Books

  • Cover "Misions End" Heft 5
    Comickünstler John Byrne hat in seinem Forum erste Zeichnungen aus dem kommenden Comic "Romulans: Schism" gepostet. Der Comic erzählt die Story, wie die Allianz zwischen Romulanern und Klingonen im 23. Jahrhundert zerbrach.
  • Auf Issuu.com gibt es vorab jeweils fünf Seiten aus den demnächst erscheinenden "Star Trek"-Comics "Alien Spotlight: Romulans", zum dritten Heft der Reihe "Crew" und zu Heft drei der "Mission's End"-Reihe.
  • Chris Ryall von IDW Publishing hat in seinem Blog die Cover-Zeichnung zu einem kommenden Comic-Sammelband veröffentlicht, der die Geschichte "The Trial of Captain Kirk", geschrieben von Peter David, beinhaltet.
  • Auch das Cover zum fünften und letzten Heft der "Mision's End"-Reihe wurde vor kurzem veröffentlicht, und zwar bei TFAW.com.
  • TrekMovie hat die Zeichnungen des Covers sowie der Seiten 2, 12 und 15 aus dem kommenden Comic "Spock: Reflections" veröffentlicht. Der Comic dreht sich um Spock und beleuchtet, was ihn dazu trieb, nach Romulus zu gehen und sich der Wiedervereinigungsbewegung anzuschließen. Der von David Messina gezeichnete Comic wird auch auf Deutsch erscheinen, herausgegeben vom Cross Cult Verlag.

Real Trek

  • Hat China das neue Logo seines Raumfahrtprogramms bei "Star Trek" geklaut? Das fragt man sich bei InventorSpot.com und führt den bildlichen Beweis an:
    Föderation + Sternenflotte = China im All?
  • In unserer eigenen TrekBBS gab es Dank User Kirthan diese Karikatur aus der FAZ zu entdecken:
  • Wie Monsters and Critics berichtet, bietet der Anti-Viren-Softwarehersteller Sophos seinen Schutz vor ungewollten Eindringlingen demnächst auch auf Klingonisch an. Werbespruch: "Scannen Sie Ihren PC nach Viren, Spyware, Adware und Tribbles!"

Merchandise

  • Die Handy-Firma Nokia hat eine Promo-Website mit "Star Trek"-Thema onlinegestellt. Man kann sich dort auf der Brücke von Neros Schiff umschauen und verschiedene Aufgaben lösen, die im Zusammenhang mit Nokia und "Star Trek" stehen.

Mit bestem Dank an Marvin und Simon!

(hk - 19.05.09 - Keine Kommentare)

Verwandte Meldungen

Star Trek 14 von Quentin Tarantino?

06.12.17 Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Star-Regisseur Quentin Tarantino könnte seine Karriere mit dem vierten Films im Kelvin-Universums beenden.

Anton Yelchin ist tot

19.06.16 Der aktuelle Darsteller des Chekov starb bei einem Autounfall.

Neue Trailer zu "Beyond" und der neuen Serie

22.05.16 Nach fünf Monaten gibt es nun endlich einen weiteren Trailer zu "Star Trek Beyond" und zur neuen Serie.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Klicken Sie hier, um diese Meldung zu kommentieren.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017