Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Markus Kettner (mk)10.06.09

Was ist ein FuCRs?

Viele Leute fragen sich, wie so ein Foren-und-Chat-Rollenspiel eigentlich funktioniert. Passend zum Start unseres neuen Rollenspiels haben wir eine Liste häufig gestellter Fragen zusammengestellt, um somit jedem Leser eine ungefähre Vorstellung zu geben.

Frage: Ich kenne nur Massively-Multiplayer-Onlinespiele (MMOs) a la "World of Warcraft". Was genau ist denn "Eine Neue Zukunft?

Antwort: "Eine Neue Zukunft" ist ein Foren-und-Chat-Rollenspiel - wenn man es unbedingt abkürzen möchte FuCRs.

Das bedeutet, dass sich die Spieler einen Spielcharakter ausdenken, einen Account in einem Forum erstellen und dort mit ihren Beiträgen die Erlebnisse ihres Charakters beschreiben. Andere Spieler reagieren mit ihren Charakteren und Beiträgen auf eure Einträge und ein Spielleiter lenkt das Ganze in eine Richtung und erzählt eine Geschichte. Quasi das Multiplayer-Pendant zu Fan-Fictions. Im Forum, in den sogenannten Bordleben, hat man die Chance seinen Charakteren mehr Tiefe zu geben, z.B. in ausgedehnten Inplay-Gesprächen und -interaktionen mit anderen Spielercharakteren.

Die Chat-Komponente ergänzt das Spiel in den Foren dann um Live-Action. Dazu treffen sich die Spieler (eines Schiffs) normalerweise aller zwei Wochen im Chat zu einer Mission. Ein Crewmitglied hat eine Geschichte vorbereitet und die Spieler arbeiten etwa zwei Stunden an der Lösung eines Problems oder erforschen einfach die neuen Welten, welche der Spielleiter vor ihnen ausbreitet. Die Chatkomponente dient also als Ausgleich zum Forum. Im Chat ist das Spiel direkter und schneller und eine Geschichte mit Action und Spannung lässt sich erzählen. Kurz gesagt: Es passiert für gewöhnlich viel.

Frage: Also entspringt alles der Phantasie? Es gibt keinen Spiel-Client, welcher mir in toller Grafik diese unbekannten Welten zeigt?

Antwort: Ja, alles passiert im Kopf. Dafür kann aber jeder noch so langsame Rechner zum Spielen genutzt werden. Außerdem erstellen viele Spieler Avatare ihrer Charaktere, sodass sich zumindest jeder ein Bild vom Aussehen seiner Schiffskameraden machen kann. Und für besondere Missionen oder längere Handlungsbogen gibt es auch mal aufwendig erstellte Missinsplakate oder Trailer.

Frage: Und gibt es Fähigkeiten, Erfahrungspunkte oder Level?

Antwort: Fähigkeiten wie bei den üblichen Rollenspielen gibt es nicht. Wenn du aber einen Ingenieur spielst, wird dieser kaum jede mögliche Weltraumanomalie an ihrem Klang erkennen. Du bestimmst also deine Fähigkeiten - welche aber in einem realistischen Rahmen bleiben sollten. Es gibt aber etwas ähnliches wie Erfahrungspunkte und Level. Deine Teilnahme und Leistung in den Missionen wird vermerkt und somit steht irgendwann eine Beförderung an. Irgendwann könntest du sogar der Captain eines eigenen Schiffes sein auf dem dir dann wiederrum eine Crew unterstellt ist - hinter denen echte Menschen stehen und keine programmierten Bots.

Frage: Was ist der Reiz an der ganzen Sache? Bisher klingt "World of Warcraft" irgendwie noch spannender.

Antwort: Zum einen ist uns "Star Trek"-Fans ja bisher noch kein brauchbares Trek-MMO vergönnt gewesen. Das ändert sich frühestens im nächsten Jahr. Und zum anderen: WIR bestimmen was gespielt wird, wo es hin geht und wie die große Geschichte im Hintergrund aussieht. Kein Entwickler bei Blizzard oder Bioware. Wir. Und somit auch du, wenn du ins Rollenspiel einsteigst.

Frage: Und was kostet die Teilnahme?

Antwort: Nichts. Keine einmaligen 45 Euro, keine 13 Euro im Monat. Wie alle anderen Angebote des TrekZone Networks sind auch unsere Rollenspiele vollkommen kostenlos und werden nur durch das Amazon-Partnerprogramm und der damit verbundenen minimalen Werbung finanziert.

Hast du Interesse? Hier findest du eine Übersicht, welches unserer Rollenspiele für dich interessant sein könnte.

(mk - 10.06.09 - 2 Kommentare)

Verwandte Meldungen

Paramount bringt "Into Darkness" Special Edition heraus

29.06.14 Anderthalb Jahre nach dem Kinostart bringt Paramount nun doch noch eine Special Edition des "Star Trek"-Films auf den Markt. "Star Trek The Compendium" enthält die beiden Abrams-Filme und sämtliches Bonusmaterial.

"Star Trek XI" bald als Blu-ray im Digibook erhältlich

08.02.14 Paramount legt im Frühjahr das erste Kinoabenteuer aus J. J. Abrams' "Star Trek"-Universum neu auf. Der Film erscheint in einem neuen Steelbook und als Teil der aufwändig gestalteten Masterworks Collection.

Trek-Gedanken - Leben mit "Star Trek"

02.10.13 "Für mich - und dies ist nur eine private Ansicht - bleiben TOS und TNG die 'Star Trek'-Serien. Sie haben etwas, was ich seither in anderen Serien und Filmen nur in Ansätzen fand." - Gedanken zu "Star Trek" von Matthias Wieprecht.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Uli schrieb am 10. Juni 2009, 18:15 Uhr

muss man denn regelmäßig online sein und zu bestimmten zeiten was schreiben?

Markus schrieb am 11. Juni 2009, 00:49 Uhr

Regelmäßig online sollte man schon sein. Zu bestimmten Zeiten aber nicht. Immer wenn man mal 5 Minuten Zeit hat, schreibt man eben einen Eintrag im Bordleben. Der einzige "Zwang" ist die Mission. Der Termin dafür wird aber erst gemeinsam bestimmt, wenn die erste Crew komplett ist.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017