Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Uwe Webel (uw)14.01.10

"Star Trek: Online" - 7 Tipps für Anfänger und ein Federation-Video

Manche Icons im Interface sind zwar sehr klein, machen aber einen großen Unterschied.

Zwar dürfen wir noch nicht offiziell über das Spiel berichten, andere hingegen schon. Massively.com zum Beispiel gibt Newbies Tipps:

1. Die Charakter-"Klasse" ist nicht wirklich in Stein gemeißelt

Bei der Erstellung des Charakters muss man sich entscheiden, ob man bei Bodenmissionen oder im Weltraum besonders gut sein möchte. Auch eine Mischung ist möglich, wobei die meisten Wahlmöglichkeiten in eine feste Richtung abzielen. Und auch die Berufswahl Ihres Captains hat Auswirkungen auf das Spiel. Ein Captain ist zwar in der Lage jede Art von Schiff zu kommandieren, aber je nach Spezialisierung klappt's mit dem einen besser als mit dem anderen. Und beim Bodenkampf helfen "Kits" Ingenieuren Dinge zu teleportieren und Taktikern Granaten einzusetzen.

2. Es gibt keine Erfahrungspunkte!

Es gibt auch keine "Levels", die ein Charakter aufsteigen kann. Wobei es schon fünf verschiedene Ränge gibt, die jeweils in zehn Unter-Ränge unterteilt sind. Das wären dann bei anderen MMORPGs 50 Levels. Im Rang aufsteigen kann man bei "Star Trek: Online", indem man erhaltene Skillpunkte verteilt. Diese bekommt man für das erfolgreiche Abschließen von Missionen und das Töten von anderen Spielern im PvP. Sobald oben links am Bildschirm "Skill up!" erscheint, sollte man seine Punkte verteilen, sonst bleibt man ewig Lieutenant.

3. Im Team geht alles einfacher

Zu zweit macht alles mehr Spaß und die verschiedenen Aufgaben lassen sich schneller erledigen. Ein Freund reicht schon, es muss nicht immer eine große Gruppe sein.

4. Benutze den Replikator!

Im Inventory-Fenster gibt es einen Button, der "Replikator" heißt. Hier kann man direkt seine aufgesammelten Gegenstände verkaufen. Das klappt aber nur, wenn man sich gerade auf einem Raumschiff befindet. Während der Bodenmissionen geht dies nicht.

5. Schild-Management

Wenn eines Ihrer Schilde besonders viel einstecken muss, kann man es durch einen Klick auf das entsprechende Schildsymbol in der Anzeige verstärken. Wenn man die Energie wieder gleichmäßig auf alle Schilde verteilen möchte, klickt man einfach auf das Raumschiffsymbol in der Mitte der Schilde.

6. Den richtigen Weg finden

Durch das Drücken von "M" kann man sich die Sternenkarte anzeigen lassen. Diese ist dreifach unterteilt. Ein Teil zeigt den Sektor, in dem sie sich gerade befinden, ein Teil zeigt die ganze Galaxis und ein weiterer zeigt alphabetisch aufgelistet alle Ziele innerhalb Ihres Sektors. Ein Doppelklick auf das gewünschte Ziel bringt Sie automatisch hin.

7. Pimp up your ship!

Zum Einen gibt es einen kleinen unscheinbaren Button, rechts neben den Auswahl-Icons für die Energieverteilung des Schiffes, durch den man die Komplexität seines User Interfaces einstellen kann. Der eine mag es gern komplex, der andere hat es lieber einfacher gestaltet.

Und auf der Sternenbasis der Erde kann man auch sein Schiff nach seinen Wünschen umbauen lassen. In der Beta ist dieser Service noch kostenlos, könnte aber mit Spielbeginn In-Game-kostenpflichtig werden.

Und zum Abschluss gibt es noch ein neues kleines "Werbe-Video" für die Föderation mit Sequenzen, die direkt aus dem Spiel stammen:


(uw - 15.01.10 - Quelle: Massively.com - Keine Kommentare)

Verwandte Meldungen

"Star Trek Online" startet Staffel 9 "Ein neues Abkommen"

22.04.14 Am 22. April ist die neuste Erweiterung des Online-Spiels verfügbar. Darin wird die Handlung um die Dyson-Sphären weitergeführt und die verfeindeten Fraktionen müssen sich einem übermächtigen Gegner stellen.

Season 8 "The Sphere": "Star Trek Online"-Videoreview

07.12.13 Die Cryptic Studios haben ihr Star Trek-MMO turnusgemäß um neue Inhalte erweitert. Diesmal ziehen die Spieler am Rande des Delta-Quadranten gegen die Voth in den Kampf. Wir haben die Abenteuer in der Dysonsphäre ausführlich getestet.

Review - Sphere of Influence

03.11.13 Als Vorspann für das achte große Season-Update von "Star Trek Online" erschien vergangenen Mittwoch eine neue Einzelspielermission, in der Michael Dorn als Sprecher erneut in seine Rolle als Worf schlüpft. Wir berichten, was vom neuen Abenteuer zu halten ist.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Klicken Sie hier, um diese Meldung zu kommentieren.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017