Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Uwe Webel (uw)29.01.12

Saldanas Lügen über "Star Trek XII"

Die Schauspielerin freut sich über den Drehbeginn und wartet auf Spock.

Zoe Saldana, die neue Uhura, sprach auf dem diesjährigen Sundance Film Festival mit dem Vulture Blog über ihre Erwartungen, den neuen Trek-Film betreffend.

Sie freut sich schon auf ein Wiedersehen mit Spock.
Auch wenn sie nichts Spektakuläres verriet oder verraten durfte, so deutete sie schon eine Fortsetzung der Romanze zwischen Spock und Uhura an:

"Ich sage nur, dass, wenn du so viel Zeit, Energie und Verstand darauf verwendet hast, diese beiden Charaktere im ersten Film zusammenzubringen und das dann nicht weiter durchziehst, das wär schade."

Und auch IndieWire hat Saldana bei dieser Veranstaltung interviewt und eine witzige Frage gestellt:

IndieWire: Und jetzt zum lustigen Teil: Welche Lügen können Sie uns über die "Star Trek"-Fortsetzung erzählen?

Zoe Saldana: "Es wird langweilig. Es gibt keine Konflikte zwischen Kirk und Spock, sie stimmen bei allem überein. Sie sind Saufkumpane. Und es gibt keine Bösewichte. Wir cruisen einfach im Weltraum rum."

(uw - 05.02.12 - Quelle: TrekMovie.com - 2 Kommentare)

Weiterführende Links

Verwandte Meldungen

Paramount bringt "Into Darkness" Special Edition heraus

29.06.14 Anderthalb Jahre nach dem Kinostart bringt Paramount nun doch noch eine Special Edition des "Star Trek"-Films auf den Markt. "Star Trek The Compendium" enthält die beiden Abrams-Filme und sämtliches Bonusmaterial.

Abrams: Geheimniskrämerei um Khan war Fehler

08.02.14 Das Einbinden von Khan und die Geheimniskrämerei um die wahre Natur der Rolle in "Star Trek Into Darkness" zählen zu den Kritikpunkten am Film. Auch J. J. Abrams und Roberto Orci machen sich so ihre Gedanken.

"Star Trek"-Fortsetzung: Pegg wünscht sich neue Ideen

10.11.13 In einem kurzen Interview wurde Scotty-Darsteller Simon Pegg nach seiner Meinung über "Star Trek Into Darkness" und seinen Wünschen für den nächsten Kinofilm gefragt.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Uhurababe schrieb am 29. Januar 2012, 12:01 Uhr

Offen gestanden: nach den schlechten Bösewichten der vergangenen drei Filme wäre es mir gar nicht Unrecht, wenn man einfach durch den Weltraum cruisen und ein bißchen gemeinsam saufen würde...

J.Archer schrieb am 29. Januar 2012, 16:34 Uhr

Wieso soll Film 12 wie Film 11 werden? Der war auch langweilig. Kirk hat gesoffen. Nen Bösewicht, der die Bezeichnung verdienen würe, gab es auch nicht. Nero war ein Trottel. Da kann man wirklich im All umhercruisen.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2014