Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Simon Thomas Johr (sj)30.03.12

Nimoy spielt wieder Spock

Wir alle wissen, dass Leonard Nimoy nun wirklich der Schauspielerei Lebewohl gesagt hat und seinen Ruhestand genießt. Niemand hat aber ernsthaft vermutet, dass Nimoy sich von nun an ausschließlich dem Müßiggang hingibt. Nun verkörperte er ein weiteres Mal Mr. Spock.

Die Macher der TV-Sitcom "The Big Bang Theory" konnten Leonard Nimoy dazu überreden, in der Serie einen Gastauftritt zu absolvieren. Da er offiziell im Ruhestand ist, wird man nur seine Stimme hören. Nimoy, welcher diese Woche übrigens seinen 81. Geburtstag feierte, sprach seine Aufnahmen aber nicht nur in einem Tonstudio ein, er besuchte auch höchstpersönlich das Set der Fernsehserie:

Jim Parsons und Leonard Nimoy

Die Episode mit dem trekkigen Namen "The Transporter Malfunction" ("Die Transporterfehlfunktion") wurde diese Woche auf dem amerikanischen Sender CBS ausgestrahlt. Folgender Ausschnitt ist auch für europäische Fans anschaubar:


In "The Big Bang Theory" hatten bereits mehrere "Star Trek"-Schauspieler Gastauftritte. Darunter waren George Takei, Brent Spiner und natürlich Wil Wheaton, welcher bereits vier Mal in der Serie zu sehen war. Nun wurde bekannt, dass ein fünfter Auftritt bereits abgedreht ist und demnächst ebenfalls auf CBS zu sehen sein wird.

(sj - 01.04.12 - Quelle: TrekMovie.com - 5 Kommentare)

Verwandte Meldungen

Nimoy: Spocks Tod war keine Bedingung

16.07.13 Immer mal wieder liest man, Leonard Nimoy habe nur unter der Bedingung für "Star Trek II: Der Zorn des Khan" unterschrieben, dass Spock ableben werde. Das stimmt nicht, schrieb der Schauspieler schon 1982.

"Star Trek": Burk hofft auf "Iron Man"-Effekt

20.03.13 Bryan Burk glaubt, dass "Star Trek Into Darkness" der Film sein könnte, der das Franchise aus der Nische in den Mainstream holt. Leonard Nimoy und Benedict Cumberbatch wollen derweil endlich selber den Film sehen.

Pluto-Monde: Vulkan gewinnt Abstimmung

27.02.13 Die Abstimmung im Internet über Vorschläge für die Benennung von zwei Pluto-Monden ist vorbei. Auch durch tatkräftige Unterstützung von "Star Trek"-Größen steht am Ende der Name Vulkan ganz oben. Jetzt muss die IAU entscheiden.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Lex schrieb am 30. März 2012, 17:11 Uhr

Der ist erst wirklich im Ruhestand, wenn er unter der Erde ist. Aber mir soll's recht sein. Ich finde ihn zwar als Schauspieler überbewertet, sehe ihn aber doch recht gerne.

picard schrieb am 02. April 2012, 10:52 Uhr

hey, auf trekmovie.com ist ein bericht über eine neue excelsior serie glaub ich... aber vom 1.april.. berichtet mal darüber..

Lex schrieb am 02. April 2012, 13:45 Uhr

Das ist ein Scherz, den sich George Takei gestern auf seiner Facebook-Seite erlaubt hat. Lustig, aber nicht sehr glaubhaft.

Mordred schrieb am 02. April 2012, 15:20 Uhr

hey, auf trekmovie.com ist ein bericht über eine neue excelsior serie glaub ich... aber vom 1.april.. berichtet mal darüber..


Ich möchte lieber die Tour-Termine vom Osterhasen für die Region Oberbayern wissen... wink.gif

Kev schrieb am 08. April 2012, 18:10 Uhr

Ihr habt LeVar Burton vergessen. Der hatte auch schon einen kleinen Auftritt bei The Big Bang Theory :)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2014