Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Henning Koonert (hk)16.01.13

Peter aus "Fringe" auf der Enterprise-Brücke?

Was hätte sein können: Dass "Fringe"-Star Joshua Jackson für "Star Trek XI" vorgesprochen hatte, bevor er für die TV-Serie verpflichtet wurde, wussten wir schon. Jetzt hat er verraten, um welche Rollen es ging.

Hätte das neue Gesicht von Kirk oder Pille sein können: Joshua Jackson. (Foto: Gage Skidmore)
An diesem Freitag wird in den USA das Finale der Sci-Fi- und Mystery-Serie "Fringe" ausgestrahlt. Anlässlich des Serienendes blicken die Serienschöpfer, Schauspieler, Autoren und Senderverantwortlichen in einem ausführlichen Interview für "TV Guide" auf die Entwicklung und den Verlauf von "Fringe" zurück.

Im Lauf des Gesprächs erwähnte Joshua Jackson, der seit 2008 als Peter Bishop eine der Hauptrollen in der Serie spielt, dass er 2007 bei J. J. Abrams für Rollen in "Star Trek XI" vorgesprochen hatte. Dies hatte der Schauspieler bereits vor einigen Jahren enthüllt (das TZN berichtete damals). Dem "TV Guide" erzählte Jackson jetzt: "Ich habe sowohl für Kirk als auch für Pille vorgesprochen und vielleicht bin ich ihnen da im Gedächtnis geblieben."

Im gleichen Interview verneinte "Fringe"-Schöpfer und "Star Trek"-Regisseur J. J. Abrams allerdings, dass es einen Zusammenhang zwischen Jacksons Vorsprechen und seiner Verpflichtung als Peter Bishop gab. Abrams habe ihn unabhängig davon für "Fringe" in Betracht gezogen.

Hätte Joshua Jackson einen besseren Kirk oder McCoy abgeben können als Chris Pine oder Karl Urban?

(hk - 16.01.13 - Quelle: TVGuide.com - Keine Kommentare)

Verwandte Meldungen

Paramount bringt "Into Darkness" Special Edition heraus

29.06.14 Anderthalb Jahre nach dem Kinostart bringt Paramount nun doch noch eine Special Edition des "Star Trek"-Films auf den Markt. "Star Trek The Compendium" enthält die beiden Abrams-Filme und sämtliches Bonusmaterial.

"Star Trek XI" bald als Blu-ray im Digibook erhältlich

08.02.14 Paramount legt im Frühjahr das erste Kinoabenteuer aus J. J. Abrams' "Star Trek"-Universum neu auf. Der Film erscheint in einem neuen Steelbook und als Teil der aufwändig gestalteten Masterworks Collection.

Trek-Gedanken - Leben mit "Star Trek"

02.10.13 "Für mich - und dies ist nur eine private Ansicht - bleiben TOS und TNG die 'Star Trek'-Serien. Sie haben etwas, was ich seither in anderen Serien und Filmen nur in Ansätzen fand." - Gedanken zu "Star Trek" von Matthias Wieprecht.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Klicken Sie hier, um diese Meldung zu kommentieren.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017