Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Henning Koonert (hk)01.02.13

Vorschau auf "Star Trek: The Game"

Yahoo! konnte vorab einen Großteil des neuen "Star Trek"-Spiels für PC und Konsolen in Augenschein nehmen und berichtet von dem Abenteuer, in dem bis zu zwei Spieler als Kirk und Spock gegen die Gorn kämpfen müssen.

Eric Pfeiffer von Yahoo!News zeigt sich in seiner Preview angetan vom kommenden "Star Trek"-Game. Die Story, in der ein Spieler in die Rolle von Kirk oder Spock schlüpfen kann oder in der man zu zweit gleich beide Parts übernehmen kann, ist bekanntlich zwischen dem "Star Trek"-Film aus dem Jahr 2009 und seinem Nachfolger "Into Darkness" angesiedelt.

Es handelt sich zwar um einen Action-Shooter, aber der bietet mehr als nur stumpfes Geballer, schreibt Pfeiffer. So spielt der Tricorder eine wichtige Rolle im Spiel und ermöglicht es den Playern, auf eine Weise ihre Umgebung zu erkunden, die an den Detective Mode der "Arkham"-Reihe aus dem "Batman"-Franchise erinnert.

Das Spiel soll über 15 Stunden Spielspaß in insgesamt 15 Leveln bieten. In zwei Leveln muss der Spieler dabei Sprünge durchs All meistern, die an den Orbitalsprung erinnern, den Kirk und Sulu in "Star Trek XI" über Vulkan hinlegten. An einigen Stellen kann der Spieler auch die Kontrolle über die Enterprise übernehmen. Spielt man zu zweit, kann ein Spieler die Phaser bedienen, während der andere Photonentorpedos abfeuert. Ein weiteres Level ist durch zwei Folgen der Classic-Serie inspiriert: Hier sind Kirk und Spock gezwungen, zur Erheiterung ihres neuen Feindes gegeneinander zu kämpfen.

Die Wahl des Avatars als Kirk oder Spock hat Einfluss darauf, wie der Spieler die Handlung erfährt: So kann Kirk zum Beispiel während Außenmissionen Luftunterstützung durch die Enterprise anfordern, während Spock Gegner mit seinem vulkanischen Nervengriff ruhigstellen kann. Auch die Nichtspieler-Charaktere verhalten sich anders: Ein außerirdisches Crewmitglied schenkt Spock in einem Gang der Enterprise kaum Beachtung, mit Kirk aber beginnt sie heftig zu flirten.

Im Spiel verschlägt es Kirk und Spock auf eine Raumstation, auf der zu einer neuen Heimatwelt für die Vulkanier geforscht wird. Durch ein Wurmloch haben sich die aggressiven Gorn dort Zutritt verschafft, die es nun zu bekämpfen gilt. Für das Spiel wurden diese Außerirdischen, die man zuvor in der Classic-Serie und in "Enterprise" gesehen hat, neu gestaltet: 15 verschiedene Gorn-Arten werden den Spielern entgegentreten, darunter auch weibliche Gorn.

Um für die richtige Atmosphäre zu sorgen, hat man "Star Trek"-Komponist Michael Giacchino verpflichtet, der mit seinem Orchester einen eigens fürs Spiel komponierten Soundtrack aufgenommen hat.

Die komplette Vorschau zum "Star Trek"-Game findet man bei Yahoo!News. Die Website StarTrek.com hat weitere Screenshots aus dem Spiel veröffentlicht. "Star Trek: The Game" erscheint am 23. April für PC (48,99 Euro), Playstation 3 und Xbox 360 (jeweils 58,99 Euro).

(hk - 01.02.13 - Quelle: News.Yahoo.com - Keine Kommentare)

Verwandte Meldungen

Neues "Star Trek"-Onlinespiel in Entwicklung

07.05.14 Die Entwicklerfirma Disruptor Beam hat mit der Arbeit an einem neuen Online-Strategiespiel namens "Star Trek Timelines" begonnen. Ziel der Entwickler dabei: Ein Kampfspiel soll das neue Game nicht werden.

Abrams von "Star Trek"-Game enttäuscht

10.10.13 Im Vorlauf zum Kinofilm "Star Trek Into Darkness" wurde das im April neu erschienene Trek-Videogame von den Verantwortlichen gepriesen, sogar quasi kanonisiert. Dann floppte es, jetzt gehen sie auf Distanz.

"Star Trek - Das Videospiel" ab heute im Handel

26.04.13 Nach einem holprigen Verkaufsstart in den USA kommt das "Star Trek"-Game für PC und Konsolen heute bei uns in den Handel. Wir zeigen die neusten Trailer, Concept Art und über 60 Minuten Gameplay im Video.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Klicken Sie hier, um diese Meldung zu kommentieren.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017