Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Henning Koonert (hk)16.05.14

John Byrne bringt den "Star Trek"-Fotocomic zurück

Sie galten lange als Relikt der 80er-Jahre: Bildergeschichten aus Fotomontagen und Sprechblasen. Doch jetzt erscheinen wieder regelmäßig neue Fotocomics – im US-Verlag IDW, gestaltet von Comickünstler John Byrne.

Anders als in den sogenannten "Raumschiff Enterprise"-Foto-Romanen, die in den 80er-Jahren im Bastei-Verlag erschienen sind, nutzt Byrne für seine neuen "Star Trek"-Comics nicht nur Standbilder aus TV-Episoden, sondern fügt auch Personen und Umgebungen zu neuen Fotomontagen zusammen; Kulissen, die in der Classic-Serie nie zu sehen waren, erstellt er digital im TOS-Stil selbst. So erschafft er ganz neue Szenen, die es ihm ermöglichen, originäre Geschichten zu erzählen.

Begonnen hat die neue Serie als Sonderausgabe, für die IDW im vergangenen Jahr die Fotocomic-Idee des Künstlers einkaufte und ihn mit der Erschaffung eines 48 Seiten langen Comics beauftragte. Dieser trägt den Titel "Strange New Worlds", ist im Dezember 2013 erschienen und stellt eine direkte Fortsetzung des TOS-Pilotfilms "Spitze des Eisbergs" dar.

Wie IDW-Chefredakteur Chris Ryall gegenüber StarTrek.com sagte, begann John Byrne ursprünglich nur als witzige Ablenkung zwischen anderen Projekten damit, aus Standbildern der Classic-Serie Fotomontagen zu erstellen und diese zu einer kleinen Geschichte zu verknüpfen, bevor daraus die Idee zu einer kompletten Comicgeschichte erwuchs.

Die ersten Seiten aus "Strange New Worlds" hat ComcisContinuum als Leseprobe online zugänglich gemacht. Ein Klick auf die eingefügten Vorschaubilder führt zu größeren Versionen der Seiten.

Der Erstling "Strange New Worlds" verkaufte sich dermaßen gut, dass Byrne den Auftrag zu einer fortlaufenden Serie von Fotocomics erhielt. Neben der fortlaufenden "Star Trek"-Serie in der neuen Zeitlinie aus J. J. Abrams' Kinofilmen ist diese "New Visions"-Reihe erst die zweite fortlaufende Comicserie, die IDW in Auftrag gegeben hat – ansonsten hat der Verlag bisher auf vier bis sechs Hefte angelegte Miniserien veröffentlicht.

Als zweiter Fotocomic ist jetzt "The Mirror, Cracked" erschienen. Wie der Titel erahnen lässt, handelt es sich erneut um eine Fortsetzung zu einer Classic-Folge – diesmal "Ein Parallel-Universum".

Auch zu "The Mirror, Cracked" hat ComcisContinuum die ersten Seiten als Leseprobe veröffentlicht.

Mit 48 Seiten sind die Comics dieser Reihe doppelt so stark wie die Standardlänge. Ungefähr alle zwei Monate soll ein neues "New Visions"-Heft von John Byrne erscheinen.

(hk - 16.05.14 - Quelle: ComicsContinuum.com, StarTrek.com - 1 Kommentar)

Verwandte Meldungen

Q schaut im neuen "Star Trek"-Universum vorbei

06.05.14 Für den nächsten großen Handlungsbogen der fortlaufenden "Star Trek"-Comicreihe hat IDW sich ein besonderes Crossover ausgedacht: Ein beliebter Widersacher aus der alten Zeitlinie taucht im Abrams-Universum auf.

TZN verlost 2x "Star Trek After Darkness"

20.11.13 Der Film ist aus, das Abenteuer geht weiter. Wie es mit Captain Kirk und der Enterprise-Besatzung nach dem Ende von "Star Trek Into Darkness" weitergeht, erzählt ein neuer Comic. Das TZN verlost zwei Exemplare.

"Star Trek" im Comic: So geht's weiter

24.10.13 In den USA und in Deutschland erscheinen bald weitere Comics, deren Handlung nach dem neusten Kinofilm "Star Trek Into Darkness" einsetzt. Eine Vorschau darauf und zu der jetzt startenden Khan-Vorgeschichte.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Lt.Cmdr. Data schrieb am 22. Mai 2014, 14:45 Uhr

Hoffentlich auch bald in Deutschland?! :-S


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017