Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Henning Koonert (hk)29.06.14

Paramount bringt "Into Darkness" Special Edition heraus

Anderthalb Jahre nach dem Kinostart bringt Paramount nun doch noch eine Special Edition des "Star Trek"-Films auf den Markt. "Star Trek The Compendium" enthält die beiden Abrams-Filme und sämtliches Bonusmaterial.

Die konfuse Heimkino-Veröffentlichung des jüngsten "Star Trek"-Kinofilms, bei der das produzierte Bonusmaterial auf zig Editionen aufgeteilt wurde, stieß sowohl im Trek-Fandom als auch in den Kommentaren der Entertainment-Medien auf ein verheerendes Echo. In den USA gab es einen Gutteil des Bonusmaterials exklusiv bei verschiedenen Händlern, einen Audiokommentar einzig via iTunes und geschnittene Szenen nur über eine obskure App der Xbox. Fans, die sich alle Special Features ansehen wollten, mussten "Star Trek Into Darkness" gleich mehrfach erwerben.

Verpackungsdesign der neuen Veröffentlichung
In Deutschland war ein Großteil des Bonusmaterials auf Blu-ray gar nicht zu haben, in einigen Kaufhäusern gab es auf DVD immerhin eine 2-Disc Special Edition mit mehr Special Features als auf der äußerst dürftig ausgestatteten Blu-ray (siehe dazu auch TZN-Review "Wie ein pappiger Burger").

Nach einem Bericht auf The Digital Bits sind die verärgerten Rückmeldungen der Kunden inzwischen bei Paramount angekommen und haben dazu geführt, dass im Herbst eine neue Komplett-Edition der beiden Abrams-Filme mit allen bisher veröffentlichten Extras und noch neuem Bonusmaterial erscheinen wird.

Laut Bill Hunt von The Digital Bits handelt es sich dabei nicht um eine von Anfang an geplante Veröffentlichung. Bei Paramount sei ein neues Heimkino-Team für "Into Darkness" zuständig gewesen, das die Wünsche der Fans nicht kannte und den auf die Veröffentlichung folgenden Sturm der Entrüstung schlicht nicht voraussah.

Als Reaktion hat Paramount nun "Star Trek The Compendium" angekündigt, ein 4-Disc-Set, das J. J. Abrams' ersten "Star Trek"-Film mit allen Extras der ursprünglichen Blu-ray-Special-Edition enthält sowie "Star Trek Into Darkness" mit dem kompletten bisher verstreut veröffentlichten Bonusmaterial sowie den neuen Featurettes "Fitting the Future" (über die Kostüme) und "Property of Starfleet" (über Requisiten), einem Gag Reel und den geschnittenen Szenen.

"Star Trek Into Darkness" ist dabei in der IMAX-Version enthalten (im Bildverhältnis 2.35:1 und den IMAX-Szenen im 1.78:1-Format). So gibt es etwa bei der Verfolgungsjagd auf Nibiru, Szenen auf Kronos, dem Kampf zwischen Enterprise und Vengeance und der abschließenden Verfolgungsjagd in San Fransisco einen größeren Bildausschnitt zu sehen. Weiterhin enthalten ist der "aufgewertete Audiokommentar" mit Regisseur J. J. Abrams, VFX Supervisor Roger Guyett, Co-Produzent Tommy Harper, Komponist Michael Giacchino, den Cutterinnen Maryann Brandon und Mary Jo Markey, Kameramann Dan Mindel und Second Unit Kameramann Bruce McCleary, Produzent Bryan Burk und Autor/Produzent Damon Lindelof, den es bisher nur via iTunes gab.

Auf der Bonus Disc sind enthalten:

  • die sechs Featurettes, die es in Deutschland auf der Standard-Blu-ray gab ("Erschaffung des roten Planeten", "Angriff auf die Sternenflotte", "Der klingonische Heimatplanet", "Der Feind meines Feindes", "Schiff zu Schiff" und "Der Kampf")
  • das auf den US-Standard-Blu-rays zudem enthaltene Extra "Continuing the Mission"
  • die vormalig exklusiv in den USA bei Target und in Deutschland auf der Special Edition DVD erhältlichen Special Features ("Die Reise beginnt ... wieder", "Neuaufbau der Enterprise", "Voller Wut", "Mr. Spock & Mr. Spock", "Kirk und Spock" und "Visuelle Vorlieben")
  • die bisher Best-Buy-exklusiven Extras ("Down with the Ship", "National Ignition Facility: Home of the Core", "Safety First", "Unlocking the Cut", "The Sound of Music and FX" und "Aliens Encountered")
  • Filmtrailer
  • zwei neue Featurettes ("Fitting the Future" & "Property of Starfleet")
  • Deleted Scenes
  • Gag Reel

Die zwei "Star Trek" (2009) Discs enthalten den Film selbst und den Audiokommentar mit J. J. Abrams, Bryan Burk, Alex Kurtzman, Damon Lindelof und Roberto Orci sowie auf der Bonus Disc:

  • Featurettes: "To Boldly Go", "Casting", "A New Vision", "Starships", "Aliens", "Planets", "Props and Costumes", "Ben Burtt and the Sounds of Star Trek", "Score", "Gene Roddenberry's Vision"
  • Branching Pods: "The Shatner Conundrum", "Red Shirt Guy", "The Green Girl", "Trekker Alert!", "Savage Pressure", "Warp Explained", "Paint Job", "Bridge Construction Accelerated", "The Captain's Chair", "Button Acting 101", "Narada Construction Accelerated", "Shuttle Shuffle", "The Alien Paradox", "Big-Eyed Girl", "Big Bro Quinto", "Klingons", "Drakoulias Anatomy 101", "Extra Business", "Confidentiality", "Klingon Wardrobe"
  • Deleted Scenes mit Audiokommentar (optional)
  • Starfleet Vessel Simulator
  • Gag Reel
  • Trailer

"Star Trek The Compendium" erscheint in Nordamerika am 9. September 2014. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 39,99 Dollar. Dort soll es laut The Digital Bits zudem ein Rabattsystem für Käufer geben, die bereits eine Version von "Into Darkness" ihr Eigen nennen.

Ob oder wann "The Compendium" auch hierzulande in die Läden kommt, ist bisher noch nicht bekannt.

(hk - 29.06.14 - Quelle: TheDigitalBits.com - 6 Kommentare)

Weiterführende Links

Verwandte Meldungen

Blu-ray Review: TNG 4.02 "Familienbegegnung"

03.05.14 Eine neue Rezension zu "Star Trek: The Next Generation" in HD. Auch in der dritten Staffel stehen besonders die Neuerungen der Blu-ray-Fassung im Mittelpunkt. Wie immer mit SD/HD-Vergleich im Video.

Blu-ray Review: TNG 4.01 "Angriffsziel Erde"

21.04.14 Eine neue Rezension zu "Star Trek: The Next Generation" in HD. Auch in der dritten Staffel stehen besonders die Neuerungen der Blu-ray-Fassung im Mittelpunkt. Wie immer mit SD/HD-Vergleich im Video.

TNG auf Blu-ray: Trailer und Infos zur 6. Staffel

20.04.14 CBS hat den Trailer und Informationen zum Inhalt der Blu-ray-Box zur vorletzten "Star Trek: The Next Generation"-Staffel bekannt gegeben. Als Einzeldisc-Auskopplung erscheint der Zweiteiler "Geheime Mission auf Celtis III".

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

J.Archer schrieb am 30. Juni 2014, 12:18 Uhr

Wenn ich das schon lese

"Laut Bill Hunt von The Digital Bits handelt es sich dabei nicht um eine von Anfang an geplante Veröffentlichung. Bei Paramount sei ein neues Heimkino-Team für "Into Darkness" zuständig gewesen, das die Wünsche der Fans nicht kannte und den auf die Veröffentlichung folgenden Sturm der Entrüstung schlicht nicht voraussah."

Für wie bescheuert halten die einen. Klar, war das beabsichtigt, wie es bei jedem anderen Star Trek Film oder erfolgreichen Genre auch beabsichtigt ist, die abgespeckte Light Version zu bringen um dann mit dem Film noch zwölf weitere Male Kasse zu schlagen. Anders lassen sich die diversen Extras auf unzähligen Versionen nicht erklären. Und wenn 2016 der nächste rauskommt gibts dann auch wieder unzählige Versionen und mit den ersten beiden eine Trilogie und vielleicht ein 50Jahre Set, wo alle 13 Filme drin sind... Schnarch

human8 schrieb am 02. Juli 2014, 10:45 Uhr

Ist zwar schön, aber dieser Format wechsel mitten im Film stört mich persönlich. Bis 2016 werde ich noch warten :).

Lt.Cmdr. Data schrieb am 08. Juli 2014, 00:40 Uhr

@ human8:

Diese Formatwechsel gibt es auch bei der Dark Knight-Trilogie, und da sind sie ein Gewinn für den Film und fallen garnicht störend auf! ;-)

Matthias schrieb am 08. Juli 2014, 07:51 Uhr

Ich denke auch, dass es Absicht war. Andererseits: Warum sagen sie das dann überhaupt? Einen zugegebenen Fehler kann man ja nicht zwei Mal machen und die zukünftigen Star Trek Filme sollten dann ja von Anfang an komplett rauskommen. Trotzdem vermute ich auch Absicht. Wieviel Millionen brachte dieser "Irrtum" wohl?

Und: Wenn sie das wirklich als "Wiedergutmachung" ansehen, warum dann keine Tausch-Aktion, alte BluRay gegen Neue? :P

Matthias schrieb am 08. Juli 2014, 07:54 Uhr

P.S.: Kommt diese Variante auch in Deutschland? Ein amerikanisches Onlineversandhaus hat diese Version immerhin schon mal als "kommend" im Versand, die deutsche Variante des Kaufhauses noch nicht!

human8 schrieb am 09. Juli 2014, 23:11 Uhr

@human8
Also mich hat das bei DK schon etwas gestört.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017