Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Christopher Kurtz (ck)27.04.18

Star Trek XIV: Paramount will S.J. Clarkson für Regie

Das Branchenblatt Variety berichtet, dass Paramount und J.J. Abrams bereits eine Kandidatin für die Regie im Visier haben: Die Britin S.J. Clarkson soll "den Stuhl in der Mitte" übernehmen.

Nur einen Tag, nachdem die Meldung über zwei neue "Star Trek"-Filme die Runde macht, werden neue Details zu einem der beiden Streifen bekannt.

Wie zu erwarten, ist eines der beiden Projekte die direkte Fortsetzung der "Kelvin"-Filme. Und für diesen soll sich Paramount um die britische Regisseurin S.J. Clarkson bemühen. Bekannt ist Clackson besonders aus Fernseh-Produktionen. Zuletzt drehte sie die von der Kritik gelobte vier-teilige Mini-Serie "Collateral" (Netflix), bei der sie auch als Produzentin agierte. Am bekanntesten ist sicherlich ihre Arbeit für Fernsehserien wie "Dexter", "Orange is the New Black" und "Jessica Jones".

Chris Pine und Zachery Quinto sind ebenfalls bereits an Bord, der Rest der Darstellerriege wird wohl gleichfalls zurückkommen. Es wird gemunkelt, dass alle Hauptdarsteller für "Star Trek" (2009) bereits Verträge über die Option zu insgesamt vier Filmen abgeschlossen haben.

Aber auch "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth soll wieder als George Kirk zu sehen sein. Demnach würden Kirk und Co. es erstmalig in der Filmserie selbst mit einer Zeitreise zu tun bekommen. J.J. Abrams hatte bereits bei der Veröffentlichung von "Star Trek Beyond" fallen lassen, dass im nächsten Film George und Jim Kirk gemeinsam ein Abenteuer bestreiten würden.

Im Artikel benennt Variety zudem Quentin Tarantinos Filmidee, die von Mark L. Smith geschrieben wird, als den zweiten Film, den Paramount derzeit in Arbeit hat.

Artikelbild cc-2.0-by vagueonthehow

(ck - 27.04.18 - Quelle: Variety - Keine Kommentare)

Verwandte Meldungen

Star Trek XIV: Pine und Hemsworth springen ab

14.08.18 Der nächste Kinofilm hat ein Besetzungsproblem. Paramount ist damit gescheitert, die Gehälter der Mimen für Vater und Sohn Kirk neu zu verhandeln.

Paramount: Zwei neue "Star Trek"-Filme in Arbeit

26.04.18 Auf der CinemaCon hat Paramount CEO Jim Gianopulos bekannt gegeben, dass derzeit zwei "Star Trek"-Filme entwickelt werden. Darunter vermutlich auch eine Filmidee von Quentin Tarantino.

Tarantinos "Star Trek" hat einen Drehbuchautor

22.12.17 Mark L. Smith, der Autor von "The Revenant", wird das Drehbuch für Quentin Tarantinos "Star Trek 14" verfassen. Sir Patrick Stewart würde dafür gerne als Captain Picard zurückkehren.

Weitere Meldungen

Klicken Sie hier für weitere Meldungen zum Thema.

Drucken Drucken Versenden Versenden Kommentieren Kommentieren

Kommentare

Wenn Sie in der TZN Community registriert sind, können Sie diesen Artikel komfortabel und ohne Captchas kommentieren.

Klicken Sie hier, um diese Meldung zu kommentieren.


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018