Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Christoph Hahne (ch)24.09.16

Enterprise-E: Das Brückenbau-Projekt

Ein Erfahrungsbericht

Welcher "Star Trek"-Fan hat noch nie davon geträumt, eines Tages mal auf der Enterprise oder einem anderen Raumschiff zu stehen?

Im Zuge unseres nicht-kommerziellen Projektes rekonstruieren wir die Enterprise-E-Brücke aus "Star Trek: Nemesis" in Originalgröße und erfüllen uns damit einen Traum. Diese Kulisse soll später für nicht-kommerzielle Filmdrehs und Rollenspiele genutzt werden können. Damit wir eine möglichst interaktive Kulisse bekommen, sollen sämtliche Konsolen und Funktionen der Brücke (zum Beispiel roter Alarm, Intercom…) miteinander vernetzt werden. Nachdem die Enterprise-E-Brücke fertig gestellt ist, könnten aufgrund der beachtlichen Größe der gemieteten Halle noch weitere Räume, wie die Beobachtungslounge, der Bereitschaftsraum, Turbolifte, Korridore sowie ein Maschinenraum gebaut werden. Sämtliche Räume können mit Korridoren und Jefferies-Röhren verbunden werden und bieten somit eine um 360-Grad vollendete Kulisse, die zum Beispiel ein Wochenende lang bespielt werden kann, ohne dass der Rollenspieler auch nur kurzzeitig die "reale Welt" erblicken muss. Die Illusion, sich während eines Rollenspiels auf der Enterprise umgeben vom Weltall zu befinden, wird dadurch noch glaubhafter.

Für den Bau werden die Original Blueprints verwendet

Was bisher geschah


Nachdem wir endlich eine 900 qm große Halle gefunden hatten, konnten wir anfangen den Halleninnenausbau zu planen. Jeder neben der Brücke noch zu errichtende Raum ist bereits sehr genau geplant, um den zur Verfügung stehenden Platz optimal auszunutzen. Die erste große Baumaßnahme war dann das Gießen eines 16 m x 16 m großen Betonfundamentes, um den bis dato unebenen Hallenboden zu begradigen und eine Grundplatte für die Brücke zu schaffen. Parallel dazu sind wir ständig mit der Beschaffung von Referenzmaterial beschäftigt.

Blueprints als Referenz für das Projekt


Bei Auktionen wurden neben diversen Konsolen und Kulissenteilen auch die originalen Blueprints, die für den Bau der Enterprise-E- Kulisse verwendet wurden, versteigert. Bei der Googe-Suche findet man einige unscharfe Kopien respektive Fotos von Blueprints mit unlesbaren Maßen. Eine umfangreiche Recherche, große finanzielle Aufwendungen und das Knüpfen zahlreicher neuer Kontakte rund um den ganzen Globus, waren erforderlich, um hochauflösende Kopien der originalen und einst ersteigerten Blueprints zu bekommen. All diese Blueprints werden von uns in AutoCAD nachgezeichnet um beispielsweise Daten für das CNC-Fäsen von Konsolenteilen, Wänden, der Decke oder des Fußbodens zu generieren. Unsere Brücke wird darüber hinaus einige Extras in Relation zum Original bieten und wird daher bewusst keine 100-prozentige 1:1- Kopie.

Wir planen derzeit mit dem Bau des Enterprise-E- typischen beleuchteten Fußbodens im September 2016 zu beginnen, da wir bis dahin noch etwas sparen müssen. Sämtliche AutoCAD-Daten für das CNC-Fräsen der zirka 3 m x 2 m großen Fußbodenplatten sind bereits programmiert und können, sobald wir genug Geld gespart haben, an die CNC-Firma gesendet werden. Neue Mitglieder sind gerne willkommen und können uns über unsere HP (www.EnterpriseE-Bridge.com) oder Facebook erreichen.

Der Boden wird begradigt.
Der Bauplan

(ch - 24.09.16)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017