Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Julian Wangler (jw)09.09.07

Ensign Tirishar ch'Thane

Roman-Charaktere im Fokus

Wir möchten Ihnen einige Charaktere aus den Trek-Romanen näherbringen. Heute ist es Ensign Tirishar ch'Thane, der den deutschen Lesern nur bekannt sein wird durch das DS9-Buch "Sektion 31 - Der Abgrund", allen anderen aber während des DS9-Relaunchs ein treuer Gefährte geworden ist...

Nur zu oft fragt man sich, was in einem Menschen vorgeht, wie sich ein Mensch entwickelt oder verändert. Besonders interessant sind diese Fragen bei Romancharakteren, denn hier gibt es keine Grenze in der Entwicklung; die einzige Grenze ist die Fantasie.

Ein Andorianer als Hauptcharakter... Wie sehnsüchtig haben manche Fans sich das für eine "Star Trek"-Serie gewünscht. Die Geburt des Charakters Shran in "Enterprise" war ein Trost, befriedigte aber beileibe Solche nicht, die ein Mitglied der Sternenflotte wollten. Der "Deep Space Nine"-Relaunch macht's möglich: Für die achte Staffel in Buchform betritt Ensign Tirishar Ch'Thane die Bühne - mit der ganzen, im TV verschwiegenen Bürde seines Volkes auf den Schultern.

Entscheidung gegen die eigenen Wurzeln

Tirishar ch'Thane (auch Shar genannt) ist ein junger Sternenflotten-Ensign, der vor seiner Versetzung nach Deep Space Nine Anfang 2376 als Wissenschaftsoffizier auf der U.S.S. Tamberlaine tätig war. Auffällig war seinen Kollegen auf DS9 von Anfang an seine enorme Zurückhaltung, die aber kaum mit Schüchternheit übersetzt werden kann, und die Neugier in Bezug auf andere Individuen und deren Kulturen.

Tirishar ch'Thane
Shars zhavey (in diesem Fall: Mutter) Charivretha zh'Thane ist eine einflussreiche Botschafterin im Föderationsrat, deren Aufgabe es ist, Andoria in der Föderationsgemeinschaft zu repräsentieren. Auf Deep Space Nine knüpft Shar binnen weniger Monate ein gutes Verhältnis zu Sicherheitschefin Ro Laren und Chefingenieur Nog. Es dauert nicht lange, bis sich Shars zhavey bei ihm meldet und beginnt, ihn unter Druck zu setzen. Er solle nach Andoria zurückkehren und am shelthreth partizipieren, dem andorianischen Fortpflanzungsritual der vier Geschlechter (chan, thaan, zhen und shen).

Der Druck ist deshalb auf Shar so groß, weil das andorianische Volk seit geraumer Zeit auszusterben beginnt: Aus unerklärlichen Gründen ist das Fertilitätsvermögen rückläufig und dabei die Paarung höchst komplex. Charivretha macht Shar den Vorwurf, er würde die Verantwortung seinem Volk gegenüber in den Wind schlagen, weil er lieber in der Sternenflotte bleiben möchte. Tatsächlich will Shar nur über eigene Freiheit verfügen, vielleicht um auch nach einer wissenschaftlichen Methode außerhalb von Andoria zu suchen, mit der man seine Leute heilen kann. An diese wissenschaftliche Möglichkeit glaubt jedoch längst niemand mehr auf Andoria, ebenso wenig Charivretha.

Im Juni 2376 bringt Charivretha Shars "Bondmates" (vergleichbar mit Zwangsverlobten), Shathrissia zh'Cheen, Thavanichent th'Dani und Vindizhei sh'Rraazh (Kurzform ihrer Namen: Thriss, Anichent und Dizhei) nach DS9, kurz vor seinem Abflug mit der Defiant zu einer dreimonatigen Exploration des Gamma-Quadranten. Zusammen versuchen sie ihn zu überzeugen, mit ihnen nach Andoria zurückzukehren, doch Shar lässt sich nicht umstimmen. Allerdings gibt er ihnen das Versprechen, nachhause zurückzukehren, sobald er mit der Defiant zurück sei. Thriss kann diese Entscheidung Shars nicht verkraften, und sie begeht kurz nach seinem Abflug Selbstmord.

Geistige Verhaftung an Andoria und Rückkehr

Ohne von Thriss' Selbstmord zu wissen, wird im Gamma-Quadranten Shars Gewissen gegenüber seinem Volk übermächtig. Nicht selten beginnt er daran zu zweifeln, ob er die richtige Entscheidung getroffen hat. Während der späteren Entwicklung der Forschungsmission stößt Shar im Gamma-Quadranten auf eigenartige Yrythny-Eier, deren genetischer Code mit dem andorianischen kompatibel scheint und die Fruchtbarkeit seiner Spezies eventuell aufbessern könnte.

Rückkehr

Im November 2376 kehrt Shar mit Ensign Prynn Tenmei - zu der sich eine leidenschaftliche Beziehung ergibt - nach Andoria zurück, um nicht nur Thriss rituell zu beerdigen, sondern auch Charivrethas politischen Status, der aufgrund des ablehnenden Verhaltens ihres "Sohnes" gefährdet worden ist.

Als Charivretha von politischen Extremisten entführt wird, die fürchten, die von Shar gefundenen Yrthny-Eier würden eventuell dazu benutzt, die andorianischen vier Geschlechter zu kompromittieren und in zwei zu transformieren, machen sich Shar, Prynn und Commander Phillipa Mathias auf eine Rettungsmission. Sie werden begleitet von einer zhen, Arenthialeh zh'Vazdi (Thia), die eine Bondmate der Kidnapper ist.

Nach Charivrethas Rettung wird Thia aus ihrer shelthreth-Gruppe ausgestoßen, und nach einem längeren Gespräch bieten Shar, Anichent und Dizhei ihr an, ihrer Gruppe als Ersatz für die verstorbene Thriss beizutreten. Zusammen vollziehen sie das shelthreth, und obwohl Shar seine Liebe zu Prynn deshalb aufgeben muss, kann sich sein Gewissen gegenüber der andorianischen Volksseele nicht erwehren. Er opfert seine persönliche Freiheit, um wieder gleich zu werden, einer von den seinen.

Der letzte Report der Sternenflotte besagt, Shar sei auf unbegrenzte Zeit aus dem aktiven Dienst ausgeschieden und nach Andoria zurückgekehrt.

Interpretation

Die Geschichte des jungen Tirishar ch'Thane ist die Geschichte eines übermächtigen Schuldgefühls. Es ist ein Schuldgefühl seinem Volk, den Andorianern, gegenüber, aus dessen kollektiv-normierter Umklammerung er sich eigentlich zu lösen sucht. Sein Gewissen jedoch spielt nur teilweise mit.

Dieser Charakter, der zur neunten Staffel des DS9-Relaunches nicht mehr zur Verfügung steht, illustriert deshalb in erster Instanz die starke Wechselwirkung zwischen einem Volk und dem darin lebenden Individuum, den Unterschied zwischen der voluntaristischen Freiheit auf der einen und dem entgegengesetzten, aber nicht minder bedeutsamen Wunsch nach Gleichheit, danach, dazuzugehören. Schnell wird der Leser ahnen, dass Shars Geschichte tragisch verlaufen wird.

(jw - 18.11.10)

Weiterführende Links


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017