Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Manrico Tenner (te)27.09.07

"Der Himmel von Armageddon"

L.A. Graf

Inhalt

Auf dem Weg zu einem neutralen Sternensystem wird das Forschungsschiff Victoria Adams von einem klingonischen Blockadeschiff angegriffen. Nach Evakuierung der Passagiere und Teilen der Crew auf den titelgebenden Planeten, setzt sich das Schiff ab und lockt die Klingonen fort. Die Flucht endet abrupt in cardassianischem Raum mit der Zerstörung beider Schiffe.

Unter den evakuierten Passagieren befindet sich neben namhaften Wissenschaftlern der Föderation auch ein wichtiger Beamter der Föderation, dessen Identität allerdings geheim ist. Also wird die Defiant unter Captain Sisko auf eine Rettungsmission geschickt. Vor Ort findet das Rettungsteam einen unwirtlichen Planeten vor, der unter ständigem Beschuss von Kometenfragmenten steht. Die Sensoren sind beeinträchtigt, können allerdings Lebenszeichen orten. Kira, Dax und Bashir beamen hinunter und sind überrascht: Statt der vermissten Wissenschaftler entdecken sie eine Gruppe Exil-Klingonen. Die Exilanten sind offensichtlich hier ansässig und berichten von zwei weiteren Gruppen - eine in den Bergen wohnend, die andere ist in den Wäldern zu Hause. Die Wissenschaftler befinden sich in der Gewalt der Waldbewohner, die die Föderation zwingen wollen, den Planeten vor den herabstürzenden Kometen zu schützen.

Das Landeteam bricht zu einer Rettungsmission in den Wald auf, während Sisko den Forderungen der Geiselnehmer nachkommt und beginnt, die Meteoriten zu zerstören. Die Situation spitzt sich zu, als ein klingonisches Schiff die Defiant angreift, und dann entführen die Waldbewohner Dr. Bashir...

Kritik

Die Defiant entdeckt eine Planeten mit ausgestoßenen Klingonen. "Tag der Ehre 2".
Der zweite Band der "Tag der Ehre"-Reihe kommt schwer in Fahrt, und ein kontinuierlicher Lesefluss stellt sich erst nach circa 100 Seiten ein. Das Autorenteam verdeutlicht anschaulich, dass die Ehre des einen nicht die des anderen ist. Dafür wurden verschiedene klingonische Gruppierungen auf dem Planeten verstreut: Eine Gruppe arbeitet verdeckt für die Cardassianer, die bei einer Flucht behilflich sein wollen, die zweite Gruppe nimmt ihren hervorstehenden Tod stoisch hin, und die dritte Gruppe versucht, eine Existenz auf dem Planeten zu gründen. Jede Partei ist von ihrer Ehre überzeugt und davon, dass sich die anderen Gruppen unehrenhaft verhalten.

Das klingonische Blockadeschiff im Orbit hat natürlich auch seine Meinung. Dieses Schiff wird von Kor befehligt - ein gelungener Schachzug, wobei bedauerlich ist, dass er keine Szene mit Dax bekommt und dort deutlich Potenzial verschenkt wurde. Etwas plan- und ziellos stürzen Dax und Kira auf dem Planeten umher und den Sanitäter, der bei der ersten klingonischen Gruppe bleibt, vergessen die Autoren ganz.

Der "Tag der Ehre"-Zyklus

  • Band 1: "Altes Blut" ("The Next Generation")
  • Band 2: "Der Himmel von Armageddon" ("Deep Space Nine")
  • Band 3: "Ihre klingonische Seele" ("Voyager")
  • Band 4: "Das Gesetz des Verrats" ("Classic")

Fazit: Abstürzende Meteoriten, Klingonen, Cardassianer, die Defiant, Daharmeister Kor und verschiedene Ansichten von Ehre - da kann eigentlich nichts schief gehen. Ist auch nicht, aber ein anderer Autor hätte sicher mehr aus der Ausgangssituation machen können. So ist der vorliegende Roman geradliniges, routiniertes Mittelmaß und Welten von dem entfernt, was "Star Trek" sein kann.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Der Himmel von Armageddon"

Originaltitel "Armageddon Sky"

Buchreihe Deep Space Nine

Autor L.A. Graf

Übersetzer Uwe Anton

Preis Ursprüngl. Ladenpreis:
12,90 DM

Antiquarisch:
1 bis 2 Euro

Dieser Roman ist nur noch antiquarisch erhältlich.

Umfang 280 Seiten

Verlag Heyne

Bestellnummer 06/5725

ISBN 3-453-15641-2

(te - 27.09.07)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017