Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Julia Pfuetzner (pf)30.06.09

"Treason"

Peter David

Inhalt

Wir befinden uns in einer Zeit politischer Querelen und Unsicherheiten im neuen Thallonischen Protektorat. Nach dem brutalen Mord an ihrem Ehemann Si Cwan muss die ehemalige Sternenflottenoffizierin und nun neue Premierministerin Robin Lefler sich einer drohenden Gefahr und zunehmenden politischen Intrigen stellen, die sie und ihren neugeborenen Sohn zunehmend gefährden.

Nach einem beinah geglückten Mordversuch hat sie keine Chance, als mit ihrem Baby von New Thallon zu fliehen und Zuflucht bei Captain Mackenzie Calhoun und der Crew der U.S.S. Excalibur zu suchen. Dies löst einen ernsthaften diplomatischen Zwischenfall im Sektor 221-G aus. Die politischen Spannungen zwischen der Föderation und dem neuen Thallonischen Protektorat verblassen allerdings im Vergleich zu der Bedrohung, die eine rätselhafte Alienrasse darstellt, die das Baby von Cwan für mysteriöse Ziele in seine Gewalt bekommen möchte.

Aber nichts konnte Calhoun auf einen Verrat aus den eigenen Reihen vorbereiten, einen Verrat, der die rätselhafte Alienrasse unterstützt und für immer Einfluss auf das Leben der Excalibur-Crew nehmen wird...

Kritik

Das Thallonische Protektorat steht nach der Ermordung Si Cwans vor großen Problemen ... und Leflers Sohn ist in Gefahr.
Der letzte Band, "Missing In Action", endete mit der überraschenden Ermordung von Si Cwan durch seine politischen Gegner. In diesem Roman wird der politische Zwist zwischen der Föderation und dem Thallonischen Protektorat auf die Spitze getrieben, als auch Robin Lefler ihres Lebens nicht mehr sicher ist und die Erziehung ihres Sohnes droht in die Hände ihrer politischen Gegner zu gelangen. Man würde denken, eine Flucht von New Thallon und ein Exil auf der Excalibur bei ihrer Mutter, die dabei ist, sich in eine allmächtige Computerentität zu verwandeln, wäre an Aufregung genug. Es stellt sich heraus, dass ihr toter Ehemann trotz allem in der Lage ist, mit ihr zu kommunizieren, und dass eine rätselhafte fremde Alienrasse es auf ihren Sohn abgesehen hat...

Hier wird mal wieder das gesamte Excalibur-Universum auf den Kopf gestellt. Altbekannte Charaktere, die man nun schon eine ganze Zeitlang kennt, verhalten sich nicht so wie sonst. Das zarte Bündnis zwischen New Thallon und der Föderation ist in Gefahr und zu allem Überfluss noch eine unbekannte rätselhafte Alienrasse mit unklaren Motiven, die aus dubiosen Gründen Baby Cwansi entführen will und dafür skrupellos alle Mittel einsetzt und auch über Leichen gehen würde...

Die Frage, ob das Buch spannend ist, sollte hiermit ausreichend beantwortet sein. Es kann nicht empfohlen werden, das Buch als eigenständigen Roman zu lesen, da eindeutig Vorkenntnisse aus den vorherigen Romanen benötigt werden, damit die Geschichte Sinn ergibt. Die Charakterentwicklungen der Crew kommen aufgrund der temporeichen Geschichte etwas zu kurz - dies wird sicher in einem zukünftigen ruhigeren Roman nachgeholt werden.

Etwas unbefriedigend für mich war die Auflösung des Romans, wo man zwar einige vage Informationen über die rätselhafte Alienrasse erhält, die genauen Motive ihrer Taten aber meiner Meinung nach nicht ausreichend erklärt werden. Hier ist die Geschichte etwas schwach. Es bleibt die Hoffnung, in nachfolgenden Romanen mehr Hintergrundinformationen zu erhalten. Der Roman endet mit einem Gespräch zwischen Captain Calhoun und Admiral Nechayev, das den Eindruck bestätigt, dass die Geschichte noch nicht ausreichend abgeschlossen ist und im nächsten Roman fortgesetzt werden könnte.

Fazit: Temporeicher, actiongeladener Roman über das weitere Schicksal von Robin Lefler und ihrem Sohn, den rechtmäßigen Erben des neuen Thallonischen Protektorats. Nicht als Einzellektüre empfehlenswert, da Vorkenntnisse aus vorangegangenen Romanen benötigt werden. Das Ende ist für den Leser etwas unbefriedigend und lässt auf den nächsten Roman hoffen.

"Treason" ist unter anderem bei Amazon.de erhältlich.

Bewertung

Weitere Infos


Originaltitel "Treason"

Buchreihe Die Neue Grenze

Autor Peter David

Preis 6,99 Euro

Umfang 368 Seiten

Verlag Simon & Schuster Pocket Books

ISBN 0-7434-2961-3

(pf - 02.07.09)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017