Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)27.03.13

"Entstehungsgeschichte, Hinter den Kulissen, Blaupausen"

J.W. Rinzler

Inhalt

Die Star-Wars-Saga ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Phänomen in der Geschichte des SciFi-/Fantasy-Films. Ebenso phänomenal und einzigartig sind die vielen Geschichten, die sich hinter den Kulissen abspielten und von denen jede für sich zur Genese eines beispiellosen Kults beitrug. Dieser reich bebilderte großformatige Band gewährt einen ganz besonderen Einblick in das Star-Wars-Universum. Von den Anfängen Mitte der 70er-Jahre bis zum Abschluss der neuen Trilogie bietet das Star-Wars-Buch exklusive Hintergründe mit unzähligen Fotos und Anekdoten sowie jeder Menge original Blaupausen und Bauanleitungen aus einer weit, weit entfernten Galaxie.

Kritik

Sehr großformatig kommt es daher, der neue Sammlerband, der mit 149 Euro sicher zu den teuersten seiner Sparte zählt. Geschuldet ist der hohe Preis nicht nur dem erwähnten Großformat sondern auch der Limitierung auf 1977 Stück (dem Erscheinungsjahr von Episode 4). Immerhin werden auch jede Menge Hochglanzseiten, teilweise ausklappbar, präsentiert, auf denen die Titelgebenden Star Wars Blueprints zu sehen sind.
Eine hochwertige Sammlerausgabe mit Star Wars Blaupausen.

Bei diesen Blueprints handelt es sich um Setzeichnungen, also Zeichnungen von den Kulissen und Requisiten und wie man diese zusammenbaut. Dabei werden die Zeichnungen chronologisch nach Filmauftauchen geordnet, also sprich von Episode 4 aus beginnend der ersten Szene auf der Tantive IV bis hin zum Falken und dem Todesstern - eben wie sie der Reihe nach auftauchen. Allerdings wird auch hier nicht alles behandelt (der Besprechungsraum vom ersten Todesstern fehlt etwa). Ob dies dem "Nicht-Vorhanden-Sein" der Zeichnung geschuldet ist oder einfach das es nicht eingefügt wurde, bleibt das Buch indes schuldig.

Zu jeder Zeichnung gibt es kurze (oder längere) Texte, routiniert zusammengetragen von J.W. Rinzler, der sich nicht nur für dieses Buch verantwortlich zeichnet sondern auch in letzter Zeit einige andere Making of-Bücher zu Star Wars geschrieben hat. Man darf sich also auf akribische Recherche freuen - und in der Tat gibt es zu jedem Star Wars Film noch Hintergrundinfos, bevor die eigentlichen Blaupausen anfangen. Diese sind dann in gewohnt guter Zusammenstellung aufgelistet und wie bereits erwähnt aufklappbar (wobei die Beschriftungen natürlich in Englisch bleiben). Dies zieht sich bis zum Ende des Bandes in eigentlich gleichbleibender Qualität, so dass es nicht viel mehr dazu zu sagen gibt. Die aufgelisteten Blaupausen gehen von den X-Wings bis hin zum Thronsaal des Imperators und anderen Dingen und sind von dem Originalpapier abgescannt (man sieht wie schön orange es ist). Dazwischen sind Schwarz-Weiß Fotos, die zulaufend mehr zu Farbfotos werden, eben Star Wars im Wandel der Zeit.

Auch einige großformatige Zeichnungen über mehrere Seiten sind eingestreut, wobei zu erwähnen ist, das die Blaupausen zur neuen Trilogie eher gering ausfallen. Dies ist natürlich der digitalen Technik geschuldet, die sich auch schon weiter entwickelt hat und nur noch wenige Sets nötig macht. Dennoch, Sachen wie die Senatshalle etc. sind mit Sicherheit nicht rein digital erstellt worden – und gerade diese fehlen, was, wie schon erwähnt bei einigen (immerhin wenigen) Sachen, die zur ersten Trilogie fehlen, auch hier sehr schade ist.

So sieht man hier also quasi einen Einblick in die Entstehungsgeschichte von Star Wars anhand von diesen Zeichnungen und den Hintergrundinfos dazu. Natürlich ist es schön, das teilweise alte Material nun endlich in quasi gedruckter Form vorliegen zu haben, es stellt sich allerdings bei dem Preis die Frage, wen dieses Buch eigentlich anspricht. Und, das muss man ganz klar sagen, es sind eher die Hardcore-Fans von Star Wars, diejenigen, die alles zu dem Thema verschlingen und die bereit sind, für hochwertige und limitierte Sammlerausgaben, was der vorliegende Band im Grunde ist, tiefer in die Tasche zu greifen.

Ob der vorliegende Preis gerechtfertigt ist, muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden - viel Neues sollte man nicht unbedingt erwarten. Aber so oder so macht der Band durchaus was her und besticht durch die Aufwendige Verarbeitung.

Fazit: Eine Hochglanzsammlerausgabe für die Hardcore-Fans - alle anderen dürften etwas weniger damit anfangen können.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - Entstehungsgeschichte, Hinter den Kulissen, Blaupausen"

Originaltitel "Star Wars- Blueprints"

Buchreihe Sachbücher

Autor J.W. Rinzler

Übersetzer Barbara & Veronika Knesl

Preis 149 Euro

Umfang 336 Seiten

Verlag Panini

ISBN 9783833225789

(tg - 19.07.13)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017