Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)08.09.08

"Das trojanische Pferd"

Marc Cerasini

Inhalt

Die Welt blickt auf Hollywood. Gespannt erwartet man in Los Angeles die feierliche Verleihung der Silver-Screen-Awards. Und wie immer wird das Ereignis live in die gesamte Welt übertragen. Es gilt die höchste Sicherheitsstufe, denn ein mächtiger ausländischer Staatsmann hat sein Kommen zugesagt. Während die letzten Vorbereitungen für die Gala im Gange sind, verfolgt eine terroristische Gruppe völlig andere Ziele: Sie will das Chamberlain-Auditorium in Los Angeles vor den Augen der Weltöffentlichkeit in ein Schlachthaus verwandeln! Als die Anti-Terror-Einheit CTU den Verbrechern auf die Spur kommt, kann nur noch ein einziger Mann das Blutbad verhindern: Jack Bauer  Einzelkämpfer und Spezialagent der CTU in Los Angeles. Er hat weniger als 24 Stunden Zeit, das grausame Attentat zu vereiteln, mit dem eine ausländische Regierung gestürzt werden soll und das Millionen von Fernsehzuschauern zu Zeugen der blutigen Tat machen will.

Kritik

Auch der dritte 24-Band spielt zeitlich noch vor Staffel 1 (was eigentlich nicht hinkommen kann, denn im Buch wird einmal erwähnt, das aktuelle Jahr sei 2003. Da jedoch zwischen 24-Stafel 2 und 3 schon drei Jahre liegen und zwischen Staffel 5 und 6 ebenso zwei Jahre, würde die aktuelle sechste Staffel bei dieser Zeiteinteilung etwa im Jahr 2012 spielen. Allerdings kenne ich die englische Fassung nicht, vielleicht handelt es sich dabei ja auch um einen Tippfehler).
Jack is back...schon wieder.

Ansonsten bekommt man hier wieder die übliche Thrillermischung im 24-Takt serviert, mit all den gewohnten liebgewonnenen Charakteren. Dazu gibt es auch nichts zu bemängeln. Lediglich das etwas überhastete Ende ist hier etwas unpassend. Auch geht es im vorliegenden Band etwas brutaler zu - auch wenn etwaige Brutalitäten allenfalls in einem Nebensatz erwähnt werden, wodurch sie aber durchaus besser funktionieren, liegt so das Ausmaß des Grauens doch eher im Auge des Lesers.

Auch wird schön der Bogen zur ersten Staffel geschlagen. Etwas störend sind lediglich die teils vielen Charaktere und Schauplätze, die nur kurz erwähnt werden, und dann nicht mehr auftauchen (z.B. die Schauspieler auf der Verleihung).

Fazit: Alles in allem also ein durchaus weiterer spannender Thriller im üblichen 24-Stil, nicht mehr und nicht weniger.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "24 - Akte freigegeben 3: Das trojanische Pferd"

Originaltitel "24 - Declassified: Trojan Horse"

Buchreihe Weitere Romane

Autor Marc Cerasini

Übersetzer Caspar D. Friedrich

Preis 9.95 Euro

Umfang 382 Seiten

Verlag Panini

ISBN 3833217812

(tg - 15.06.09)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017