Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)23.08.17

"Keine Macht im Universum"

Chris Roberson

Inhalt

Jede Beziehung hat seine Höhen und Tiefen. Die Freundschaften an Bord der SERENITY sind am Tiefpunkt angelangt, als die Crew um Captain Malcolm Reynolds ein Hilferuf erreicht. Sie müssen eine verschwundene Freundin aufspüren und eiligst die rätselhaften Umstände ihres Verschwindens aufklären! Höchste Zeit, alle Unstimmigkeiten beiseite zu schieben. Mit an Bord der Rettungsmission: eine Partnerschaft, die, wohlwollend ausgedrückt, leicht ins Wanken geraten ist, ein Agent der Allianz und ein abtrünniges Crewmitglied. Was soll da noch schieflaufen?

Kritik

Der inzwischen vierte Band der Serenity-Reihe setzt die begonnene Geschichte fort. Zeichnungstechnisch ist wie gehabt alles recht solide. Zwar hätte man sich ab und an ein paar mehr Ähnlichkeiten mit den Schauspielpendants gewünscht, der Stil entspricht aber in etwa dem der Buffy-Comics und man gewöhnt sich schnell an ihn. Auch sonst sind die Panels farbenfroh und man kann immer alle Details erkennen.
Die Firefly-Story geht weiter.

Die Handlung fängt erneut die Seele von Firefly ein. Da gibt es gute Charakterszenen, Witz und natürlich darf auch etwas Action nicht fehlen. Sehr deutlich wird erneut der Crewzusammenhalt. Zwar ist Mal der Captain, aber alle müssen dann doch tun, was er sagt - und stehen auch loyal hinter ihm. Jeder Charakter bekommt mindestens eine Szene, in der er glänzen kann oder etwas wichtiges über sich lernt und auch die Dynamik der Crew ist sehr gut eingefangen worden.

Auch im weiteren Verlauf der Handlung muss sich Mal (respektive die Crew) entscheiden, ob sie einen Pakt mit dem Teufel eingehen, um ihre Leute zu retten, oder nicht. Das nicht alles schwarz-weiss ist, wird in diesen Szenen wieder deutlich, denn am Ende zeigt sich, das vieles mit der Vorstellung von Mal kollidiert. So heiligt der Zweck eben nicht immer die Mittel.

Auch über Inaras Vergangenheit gibt es einiges zu erfahren und River hat ein Wiedersehen mit ihren Schwestern, was im späteren Verlauf zu besagten Action-Szenen führt. Trotz des Comic-Charakters werden diese nicht übertrieben sondern durchaus realistisch dargestellt und die guten Jungs beziehen echt Prügel. Selbst dabei kommt der zweite positive Aspekt des Bandes zum Tragen: der Humor. Dieser ist zwar nicht so ausgeprägt wie bei Buffy, es gibt aber durchaus die ein oder andere "coole" Szene, die zur Auflockerung beiträgt.

Am Ende muss Mal dann noch eine moralische Entscheidung treffen, die Lust auf den nächsten Band macht. Alles in allem bleibt unterm Strich also ein durchaus gut gelungener Band zurück, den Fans der Reihe wohl noch ein Fünkchen mehr genießen werden.

Fazit: Wenig zu meckern gibt es an diesem durchaus gelungenem Band, der mit Witz und Charme (und Action) die Seele von Firefly ganz akkurat einfängt. Fans (und andere) können getrost zugreifen.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Serenity 4 - Keine Macht im Universum"

Originaltitel "Serenity - No Power in the Verse"

Comicreihe Weitere Comics

Autor Chris Roberson

Zeichner Georges Jeanty

Übersetzer Claudia Kern

Preis 19,99 Euro

Umfang 176 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 4

ISBN 978-3-7416-0282-5

(tg - 23.08.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017