Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)20.02.18

"Mass Effect - Discovery"

Jeremy Barlow

Inhalt

In den Reihen der turianischen Hierarchie befürchtet man, dass die Andromeda-Initiative finstere Absichten hat. Und damit beginnt die Undercover-Mission von Tiran Kandro. Er soll sich der Initiative anschließen und herausfinden, welche Pläne Jien Garson und ihre Organisation wirklich haben. Und – falls nötig – diese Pläne sabotieren. Doch kaum hat er den Kontakt zur Initiative geknüpft, da wird ihm bereits eine seltsame Mission anvertraut: er soll einen verschollenen quarianischen Wissenschaftler finden…

Kritik

Mit "Mass Effect - Discovery" erscheint ein weiterer Comic zur Vorgeschichte der Andromeda-Initative. Da die Mass Effect-Reihe allerdings unlängst eingestellt wurde, ist natürlich die Frage, in wie weit es hier weitere geben wird. Auch Geschichten, die nach dem Spiel angesiedelt sind, erscheinen daher recht unwahrscheinlich.
Ein Comic zum neuen Mass Effect-Game.

Zeichnungstechnisch braucht sich der Comic in jedem Fall nicht verstecken. Die Panels sind sehr farbenfroh und sehr detailreich, auch was die Charaktere angeht - und bei Turianern will das durchaus etwas heißen. Man fühlt sich quasi auf jeder Seite ins Spiel versetzt, und das ist natürlich eine ordentliche Leistung.

Die Handlung selbst dreht sich um Kandros, den Sicherheitschef der Nexus, und gewinnt sicher keine Innovationspreise. Dieser schleust sich in die Andromeda-Initiative ein und soll einen Wissenschaftler suchen, den zufällig auch ein irrer Salarianer (wenn auch aus anderen Gründen) sucht. Was sich anschließt ist eine Hatz durch verschiedene Orte der Mass Effect-Spiele, angefangen bei der Citadel über Omega bis hin zu einem Massenportal.

Das der Wissenschaftler gefunden und die Initiative erfolgreich starten kann, dürfte keinen überraschen. Auch nicht, das Kandros im Laufe des Comics so von der Initiative überzeugt ist, das er sich ihr anschließt. Schön ist in der Hinsicht zu sehen, wie sich das Ganze entwickelt und auch das Zusammenspiel mit Jien Garson. Trotzdem würden diese Szenen allein nicht reichen, den Comic hervorzuheben.

Hier kommen die guten anderen Charakterszenen ins Spiel. Vom offensichtlichen abgesehen (Kandros Entwicklung zu einem Initativen-Anhänger), gibt es noch einige Szenen, die nur so glänzen. Da ist zum einen Kandros' Helferin. Eigentlich eine 0815-Person, ist es schön, das man sie am Ende nicht zu einem Redshirt macht und sie den Comic überlebt, auch wenn man sie letztlich im Spiel nicht sieht.

Ebenso wundervoll ist die Wandlung des Bösewichts, der schließlich unserem Helden aufopferungsvoll hilft. Niemand ist wirklich von Grund auf böse und seine Motivation ist nachvollziehbar - solche Figuren kann man ruhig öfter präsentieren. Durch diese Szenen punktet der Comic letztlich nochmal und sorgt für ein gutes Gesamtbild.

Fazit: Mag die Handlung zwar nicht überragend sein, die detailreichen Zeichnungen und der Charaktertiefgang überzeugen auf ganzer Linie. Fans können also durchaus einen Blick riskieren.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Mass Effect - Discovery"

Originaltitel "Mass Effect - Discovery"

Comicreihe Weitere Comics

Autor Jeremy Barlow

Zeichner John Dombrov, Gabriel Guzman

Lettering Alessandra Gozi

Übersetzer Claudia Fliege

Preis 14,99 Euro

Umfang 104 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 1

ISBN 978-3-7416-0325-9

(tg - 20.02.18)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018