Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)16.10.17

"Damals und heute"

Rob Williams

Inhalt

Der elfte Doctor wird schlimmer Kriegsverbrechen angeklagt – Verbrechen, an die er sich jedoch nicht erinnern kann! Verfolgt von Zeitkopfgeldjägern, flieht der Doctor gemeinsam mit Alice. Tief vergraben im Zeitkrieg – und in der Vergangenheit des Kriegsdoctors – lauert ein Rätsel, dessen Lösung für den Doctor uns seine Begleiterin tödliche Folgen haben könnte!

Kritik

Band vier der Abenteuer des elften Doctors beginnt eine neue Storyline, die allerdings in diesem Band noch nicht ihr Ende findet. Zeichnungstechnisch ist man allerdings auch einen Schritt zurückgesprungen. Der Detailreichtum der Vorgänger hat etwas nachgelassen und das Schauspielpendant (aka. Matt Smith) ist nicht immer unbedingt als solches zu erkennen. Überhaupt wirken die Panels etwas slapstickhafter, was zwar teilweise die lustigen Szenen unterstützt, aber auch dazu führt, das man sich bei den Charakteren oftmals eine etwas plastischere Darstellung wünscht.
Die neuen Abenteuer von Doctor 11.

Die Handlung an sich ist auch recht verwirrend. Oder, anders ausgedrückt, sie wird immer komplexer, so das am Ende vermutlich nur noch der Autor selbst durchblickt. Doch der Reihe nach. Der Doctor wird von der Überkaste beschuldigt, ihre Welt im Zeitkrieg vernichtet zu haben. Die setzen ein Monster auf den Doctor an, dabei helfen dem Doctor eine seltsame Schildmaid und ein Kopfgeldjäger. Diese beiden erhalten im Laufe der Handlung sogar einige schöne Szenen spendiert. So darf der harte Kopfgeldjäger ebenso wie die Schildmaid Gefühle zeigen und Kenntnisse des Doktors preisgeben.

Auch Alice, die neue Companion, erhält einige derartige Szenen und vom Doctor und seiner Zerrissenheit ob des Zeitkrieges brauchen wir gar nicht erst zu reden. Das funktioniert also zumindest. auch wenn der War Doctor eher eine untergeordnete Rolle spielt. Man merkt aber das hier Leute am Werk waren, die von der Materie Ahnung haben. So weit so gut, wird dann am Ende aber versucht, immer mehr und mehr in die Handlung hineinzupacken. So scheint es, das die Ursache des Ganzen die Cyclovoren sind, an die sich aber niemand erinnert. Der Doctor erhält eine nachdenkliche Szene, während der die Kameraden versuchen, aus der Tardis zu fliehen, was aber irgendwie etwas überflüssig erscheint. Dann werden mehrere Schlachtfelder besucht und es gibt jede Menge Fanservice. Der Master, bärtige Sontaraner (immerhin: das ist eine recht coole Idee des bösen Timelords) und am Ende taucht sogar noch River Song auf.

Bei so viel "Input" muss man sich natürlich nicht wundern, wenn die Logik etwas auf der Strecke bleibt oder man den Gedanken- (respektive Orts-)Sprüngen des Doctors nicht immer folgen kann. Trotzdem muss an der Stelle angemerkt werden, das der Band für sich genommen, auch weil typischer Doctor Who-Humor eingebaut wurde, durchaus Spaß macht. Zumindest, wenn man nicht allzusehr über die Logik an manchen Stellen nachdenkt. Aber ist das nicht auch irgendwie ein Markenzeichen des chaotischen Timelords?

Fazit: Trotz einer etwas überhasteten Story, in die versucht wird, immer mehr zu packen wodurch sie etwas überladen wirkt, macht der Comic, vor allem durch die humorvollen Szenen, durchaus auch vieles richtig und man kann beim Lesen jede Menge Spaß haben. Wer also reines "Popcorn-Comic" haben will, der wird hier gut bedient.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Doctor Who - Der elfte Doctor 4: Damals und heute"

Originaltitel "Doctor Who - The Eleventh Doctor 11-15"

Comicreihe Weitere Comics

Autor Rob Williams, Si Spurrier

Zeichner Simon Fraser, Warren Pleece, Gary Caldwell

Übersetzer Claudia Kern

Preis 16,99 Euro

Umfang 128 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 4

ISBN 978-3-7416-0446-1

(tg - 16.10.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017