Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)25.05.18

"Schatten von Shada"

Si Spurrier

Inhalt

Begleiter sterben nicht. Für den Elften Doctor ist das die wichtigste Regel. Aber nachdem Abslom Daak immer noch an seiner Seite weilt, ist das gar nicht so einfach. Und dann ist da noch diese bösartige Entität, die ihnen folgt.

Kritik

Der nächste Doctor Who-Band mit den Abenteuern des 11.Doctors. Zeichnungstechnisch ist man zwar auf dem Niveau des Vorgängers geblieben, vor allem aber in der kurzen Einführung wird deutlich, wie viel besser man die Zeichnungen hätte machen können. So wirken die Figuren immer etwas karikaturen- oder comichaft. Das war zwar in den Vorgängern auch schon so, der Stilbruch fällt hier aber schon auf. Auch die Hintergründe sind zwar detailliert, könnten aber auch besser sein.
Der nächste Band des 11.Doctors.

Dafür punktet die Handlung, denn diese führt den Doctor zurück nach Shada, der berühmten verlorenen Episode. Dabei wird erneut erwähnt, das diese Geschichte aus dem Gedächtnis des Doktors gelöscht wurde - ein netter kleiner Kniff und ein Seitenhieb auf die Episode. Davon aber abgesehen wird ein wahres Fanfeuerwerk aufgefahren: River Song, der Master - schon allein dem Zusammentreffen dieser beiden entgegenzufiebern hat etwas Besonderes für sich. Zugegeben, das Treffen ist dann nicht ganz so wie erwartet, trotzdem gibt es diese Fanmomente häufiger.

Charakterlich gibt sich der Doctor diesmal Mühe, wie ein fieser Onkel auszusehen, was sogar gelingt, obwohl man nur manchmal als Leser das Gefühl hat, er handelt ungewöhnlich. Wer den Charakter kennt ahnt früh, das alles zu einem geheimen Masterplan gehört. Doch nicht nur der Doctor bekommt seine Szenen, auch die Begleiter, mit denen er unterwegs ist. Da ist vor allem natürlich Alice zu nennen, die wir schon aus den letzten Bänden kennen, dann natürlich noch Daak und River. Letztere bekommt nicht ganz den Raum zugedacht, der vielleicht angemessen wäre, dafür darf die Schildmaid am Ende nochmal glänzen.

Auch Daak, der Schlägertyp, beginnt, sich um die anderen zu sorgen. Von seinem obligatorischen Wahnsinn merkt man diesmal jedenfalls etwas weniger, fast so, als würde er langsam abflauen. Also auch hier Entwicklung und immerhin sorgt er für den nötigen Humor in der Handlung. Die restliche Story hat hingegen einige Längen. So ist man immer noch auf der Flucht vor der bösen Entität und jagt nach Spuren im All. Dies tut man bis kurz vor Ende, so das nach dem Abflug von Shada, das einen viel zu kurzen Auftritt hat, man eigentlich auch bis kurz vor das Ende springen könnte, ohne allzuviel zu verpassen. Hier wäre vielleicht etwas mehr Tiefgang drin gewesen.

Dafür entschädigt das Ende wiederum für vieles, denn es geht in den Zeitkrieg und es kommt folgerichtig zu einem Auftritt des War Doctors. Logischerweise endet der Band dann mit einem Cliffhanger, der jedoch einiges verspricht. Bleibt nur zu hoffen, das dies auch im folgenden Band gehalten werden kann.

Fazit: Trotz etwas gewöhnungsbedürftiger Zeichnungen und einiger Längen vermag der Band, durchaus spannend zu unterhalten und seine Charaktere gut in Szene zu setzen.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Doctor Who - Der elfte Doctor 5: Schatten von Shada"

Originaltitel "Doctor Who - The Eleventh Doctor 21-25"

Comicreihe Weitere Comics

Autor Si Spurrier, Rob Williams

Zeichner Simon Fraser,Warren Pleece, Leandro Casca u.a.

Übersetzer Claudia Kern

Preis 17 Euro

Umfang 128 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 5

ISBN 978-3-7416-0663-2

(tg - 25.05.18)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018