Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)04.08.17

"Die Stunde des Black Dragon"

Kyle Higgins

Inhalt

Während Rita Repulsa ihre Pläne für die Weltherrschaft vorantreibt, sind die Rangers ihrer Kräfte beraubt, und Zordon ist verschwunden. Es ist die größte Bedrohung, der sie sich je stellen mussten, das Schicksal der Welt steht auf dem Spiel. Es schlägt die Stunde von Black Dragon, von Autor Kyle Higgins (Batman Beyond 2.0) und den Zeichnern Hendry Prasetya (Power Girl) und Thony Silas (Batman Beyond 2.8) kongnial aufs Papier gebannt.

Kritik

Der zweite Power Rangers-Comic knüpft zwar an die Geschehnisse des Vorgängers an, bietet im Grunde aber eine für sich allein stehende Story. Zeichnungstechnisch hat sich hingegen nicht viel getan: Die Welt ist immer noch farbenfroh und der Stil verleiht dem ganzen etwas bunt comichaftes. Auch wenn der Großteil der Zeichnungen in Ordnung geht, ist es manchmal vielleicht doch ein Ticken zu viel an buntem Treiben. Immerhin sehen die Charaktere, oder besser: vor allem die Bösewichte, fast 1:1 wie aus der Serienvorlage aus. Gut, bei mechanischen Monstern ist es eben einfacher zu zeichnen, als bei Charakteren. Auch hier gilt wieder, das man sich mit dem Zeichenstil anfreunden muss, dann aber durchaus gut mit ihm zurecht kommen kann.
Der zweite Band der neuen Power Rangers-Comicreihe.

Wie der Titel des Comics schon sagt spielt er während der ersten drei Power-Rangers-Staffeln. Die Handlung gewinnt erneut keine Innovationspreise und man merkt ihr den Retro-Stil der 90er-Jahre an. Das Rita erneut versucht, einen Ranger zu verführen: geschenkt. Eine neue Wunderwaffe (in dem Fall der titelgebende Black Dragon), die den Rangern ihre Kräfte nimmt: Auch das ist die Formel vieler Power Rangers Episoden. Hier muss man zugute halten, das es nach über 20 Staffeln mit ähnlichen Episoden schwer ist, etwas Neues aus dem Hut zu zaubern.

Wie aber bereits im Vorwort zum ersten Band erwähnt, war das gar nicht das Ziel der Autoren, sondern es ging darum, die Charaktere zu vertiefen. Die Serie wies mit ihren kurzen Episoden teilweise ein irres Tempo auf und viele Charakterszenen blieben auf der Strecke. Im ersten Band ging es dabei noch um den grünen Ranger, der auch im vorliegenden Band wieder glänzen darf, vor allem am Schluss. Ein paar andere Charaktere, sogar andeutungsweise der Black Dragon, bekommen ebenso schöne Szenen spendiert, auch wenn klar ist, dass das Hauptaugenmerk weiterhin auf Ranger Grün liegt.

Dennoch, ein paar neue Facetten gibt es auch hier zu entdecken. Das reicht vom Gespräch mit Goldar bis hin zur neuen Transformation der Ranger am Schluss. Wie bereits im ersten Band wirken die Actionszenen fast schon unnötig und beinahe so, als hätten sie einfach nur eingebaut werden müssen, um dem Franchise gerecht zu werden.

Am Ende gibt es noch eine Bulk & Skull-Story (wie bereits im ersten Band) die auf witzige Weise (und in komplett anderem Zeichenstil) die Ereignisse des Vorgängers fortführt. Auch das ist wieder ein netter kleiner Bonus.

Fazit: Fans der Reihe und solche, die zumindest etwas Spaß an der alten Power Rangers-Reihe haben, werden hier mit altbekanntem bedient, das teilweise durch schöne Charakterszenen erweitert wird. Neuleser werden sich indes etwas schwer tun mit dem Gehabe um riesige Monstermaschinen. Wie schon im ersten Band hängt also auch hier viel vom individuellen Empfinden ab, denn die Geschichte ist ganz klar 90er, und das muss man eben mögen.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Mighty Morphin' Power Rangers 2 - Die Stunde des Black Dragon"

Originaltitel "Mighty Morphin' Power Rangers 5-8"

Comicreihe Weitere Comics

Autor Kyle Higgins

Zeichner Thony Silas, Henry Prasetya

Lettering Gianluca Pini

Übersetzer Joachim Körber

Preis 12,99 Euro

Umfang 128 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 2

ISBN 978-3-7436-0299-3

(tg - 04.08.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017