Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)28.09.18

"Superman 18"

Dan Jurgens

Inhalt

Supermans Rückkehr auf seine Heimatwelt Krypton! Auf der Jagd nach der wahren Identität von Mr. Oz reist der Stählerne in die Vergangenheit, doch was er findet, wird ihn schockieren! Und Booster Gold ist Superman auf den Fersen - was alles nur noch viel schlimmer macht!

Kritik

Der neue Superman-Comic beginnt zwar eine neue Storyline, basiert aber auf den letzten zwei Ausgaben um den zurückgekehrten Jor-El. Zeichnungstechnisch bewegt man sich dabei auf gewohnt gutem Superman-Niveau, oder anders ausgedrückt, der Detailgrad ist gut, die Panels sind bunt und man kann auch in den Kampfszenen immer alles erkennen. Alles im Lot an dieser Front.

Was die Handlung angeht so wird diesmal einer der eher weniger beleuchteten Helden an Bord geholt: Booster Gold, seines Zeichens Time Master. Wer die Legends of Tomorrow-Serie kennt, dürfte mit diesem Begriff inzwischen mehr anfangen können und auch das Konzept des verlachten Helden, der sich öffentlich eher lächerlich macht und im Hintergrund wirkt, passt irgendwie.

In einer Nebenhandlung taucht sogar Lois Lanes Vater auf, ebenso eine nette kleine Verbeugung vor den Fans und etwas, auf das man weiterhin gespannt sein darf. Hauptaugenmerk liegt aber auf Supermans Zeitreise in die Vergangenheit nach Krypton (das könnte fast aus der gleichnamigen TV-Serie stammen). Wie bei jeder Zeitreise so dient auch diese dazu, ein paar "Was wäre Wenns" abzufeuern. Hier geht Krypton nämlich nicht unter sondern kann evakuiert werden udn Superman erhascht ein paar interessante Einblicke in eine alternative Zeitlinie.

Wer also auf ein Treffen zwischen Superman und seinen Eltern hofft, der wird etwas enttäuscht sein, denn dazu kommt es hier nicht. Überhaupt bleiben die Charaktere hier eher etwas blass, denn richtig viel um sie herum passiert nicht. Booster Gold reißt Superman aus seiner Reise und am Ende steht die Erkenntnis: eigentlich war sie (und irgendwie auch diese Story) ein bisschen sinnlos. Gut, das wurde scheinbar auch von den Autoren erkannt, denn am Ende muss noch ein Cliffhanger her, und bei Zeitreisen, wie könnte es anders sein, landen die Helden in einer weiteren alternativen Zukunft, in der alles vernichtet ist...

Leider ist auch das nicht neu...

Fazit: Eine zwar im Großen und Ganzen gut zu lesende Story, die aber zu wenig neue Impulse setzt, denn irgendwie war das alles schonmal da.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Superman 18"

Originaltitel "Action Comics 993,994"

Comicreihe DC-Comics

Autor Dan Jurgens

Lettering Walproject

Übersetzer Christian Heiß

Preis 4,99 Euro

Umfang 52 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 18

ISBN smm18

(tg - 28.09.18)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018