Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)07.12.17

"Rogue One"

Jody Houser

Inhalt

Galen Erso und seine Familie halten sich auf dem Planeten Lah’mu vor dem Imperium versteckt. Doch sie werden von Direktor Krennic gefunden, der Galens Frau erschießen lässt und ihn mitnimmt, damit er dem Imperium bei der Entwicklung einer ultimativen Waffe helfen kann. Nur seine Tochter Jyn entkommt. Fünfzehn Jahre später soll Jyn im Auftrag der Rebellion Kontakt zu ihrem Vater herstellen. Angeblich verfügt Galen über Informationen, die der Rebellion einen Vorteil verschaffen könnten. Dieser Band enthält die US-Hefte Rogue One #1-6 sowie das Special Cassian & K-2SO, in dem die Vorgeschichte zum Film erzählt wird.

Kritik

Der Comic zu Rogue One kommt nun mit einem Jahr Verspätung (und pünktlich zum nächsten Film) auf den (Weihnachts-)Markt. Zeichnungstechnisch kann man sich nicht beschweren, denn hier liegt der Stil auf dem Niveau ähnlicher Star Wars-Publikationen. Selbst die Gesichter der Schauspieler sind durchweg gut getroffen (lediglich Krennic wirkt ein gutes Stück jünger als noch auf der Leinwand), und in einigen der größeren Schlachtszenen herrschen manchmal Unschärfeeffekte vor, aber dies kann beabsichtigt sein.
Die Comicadaption des Films.

Zur Story an sich muss vermutlich nicht mehr viel gesagt werden und auch der Comic folgt dieser Geschichte nahezu Eins zu Eins. Viel interessanter sind bei diesen Publikationen ja immer die zusätzlichen Szenen. War "Das Erwachen der Macht" hier noch eine Enttäuschung, punktet der Comic zu Rogue One hier auf ganzer Linie. Zunächst sollte man aber erwähnen, das die Vorgeschichte über Cassian und K-2SO auch noch enthalten ist. Hier wird bei einer Mission gezeigt, wie die zwei sich getroffen haben und wie der Droide letztlich bei Cassian gelandet ist.

Diese Geschichte weicht im Zeichenstil etwas vom Rest der Story ab (da es sich um einen anderen Künstler handelt auch kein Wunder). Große Luftsprünge braucht man von diesem Teil der Geschichte nicht erwarten und tatsächlich läuft alles recht stringent ab, für kurzweilige Unterhaltung zwischendurch taugt dieser Einstieg aber allemal. Auch nett anzusehen sind an dieser Stelle die Pheromon-Zwillinge, von denen man aber nie wieder etwas hört.

Zurück zur Haupthandlung des Films wurden, wie angedeutet, einige zusätzliche Szenen eingefügt. Diese fangen von kleineren Schnipseln an - etwa, das sich Klein-Jyn und Klein-Leia treffen oder das Saw kurz vor seinem Tod an seine Schwester denkt. Derartige Szenen sind natürlich vor allem für Fans ein nettes Zubrot, dienen aber auch zur Untermauerung der Gedankenwelt der Charaktere. Dem gegenüber stehen etwas erweiterte Szenen, darunter auch solche, die im Trailer zu sehen waren, wie etwa der Angriff eines TIE oben auf dem Turm oder die berühmte "Ich rebelliere"-Szene. Das diese letztlich den Weg in den Comic gefunden haben mag in gewisser Weise auch Fanservice sein, rundet den Comic aber zusätzlich weiter ab.

Apropos Schlachten: Diese wirken im Comic nicht ganz so imposant, wie im Film, was ein wenig der Atmosphäre schadet. Trotzdem bleibt eine gute Filmumsetzung zurück, die Fans vor allem durch kleine aber feine Szenenerweiterungen zu begeistern vermag.

Fazit: Stringente Umsetzung der Filmhandlung, die vor allem durch kleine aber durchaus sinnvolle Szenenerweiterungen glänzt, auch wenn man sich davon nicht zuviel erhoffen sollte. Was bleibt ist aber ein solider Band.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Rogue One - A Star Wars Story"

Originaltitel "Rogue One - A Star Wars Story 1-6 & Cassian & K2-SO"

Comicreihe Star Wars

Autor Jody Houser

Zeichner Emilio Lasio, Oscar Bazaldua, Paolo Vilanelli

Lettering Rowan Rüster

Übersetzer Justin Aardwark

Preis 19,99 Euro

Umfang 180 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 1

ISBN 978-3-7416-0312-9

(tg - 07.12.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017