Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)26.07.18

"Unglaublicher Reichtum"

Kieron Gillen

Inhalt

Dr. Aphra hat einen bombensicheren Plan, wie sie an jede Menge Credits kommt – allerdings gibt es noch ein klitzekleines Problem. Für ihren Plan, muss sie sich in die Gesellschaft der fiesesten Schurken in der gesamten Galaxis begeben, und die sind von Aphras kleinen Tricks nicht sonderlich begeistert. Als Aphra dann ein antikes Jedi-Artefakt versteigern will, läuft zuerst alles nach Plan, doch plötzlich wendet sich das Blatt, als eine düstere Gestalt aus ihrer Vergangenheit auftaucht. Außerdem erfahren wir mehr über Krrsantan, den brutalen Kopfgeldjäger, der Aphra schon seit längerem im Nacken sitzt.

Kritik

Dank der Beliebtheit von Aphra war es nur eine Frage der Zeit, bis die Archäologin einen zweiten Band spendiert bekam. Dieser liegt nun vor und bewegt sich zeichnungstechnisch eher auf dem Niveau der letzten Star Wars-Comics. Oder, anders ausgedrückt, die Gesichter und Details könnten manchmal etwas besser sein (Stichwort: Palpatine), ansonsten kann man aber nicht wirklich meckern. Die zweite Geschichte um Black Krrsantan ist hier etwas besser gezeichnet, was im direkten Vergleich sofort auffällt. Störend ist beides nicht und man gewöhnt sich schnell daran.
Der zweite Band um die berühmte Star Wars-Archäologin.

Was die Aphra-Geschichten ausgezeichnet hat, waren immer eine gute Portion Humor sowie eine sympathische Heldin, die immer auf dem Grat zwischen Gut und Böse schwankt. Der Humor ist auch hier vorhanden und wird souverän wieder von den beiden Killerdroiden BT und Triple-X getragen. Und auch Aphra wandelt wieder auf ihren Pfaden, denn - wir erinnern uns - sie hat den Geist eines Jedi gefangen (im letzten Band) und diesen gilt es nun zu versteigern. Dabei bekommt nicht der den Zuschlag, der das meiste Geld bietet, sondern der, der ihr am meisten bietet.

Charakterlich kann man hier also auch nicht meckern und selbst die Nebencharaktere werden gut eingeführt. Es dürfte auch klar sein, das die Action auch nicht fehlen darf und auch in dieser Hinsicht wird man in keiner Weise enttäuscht. Es tritt sogar ein alter Bekannter in Form von Darth Vader auf, der letztlich richtig aufräumen darf und dessen Auftritt ebenso gelungen ist. Vor allem das Wiedersehen zwischen ihm und Aphra hat es ins ich - wobei sich die Autoren hier einen guten Kniff haben einfallen lassen um dafür zu sorgen, das Vader nicht von Aphras Wiederauferstehung erfährt.

So ist es von Anfang bis Ende einfach herrlich, das teils witzige und teils actionlastige Katz- und Mausspiel zu verfolgen. Die zweite Geschichte (die eigentlich vor der ersten spielt) behandelt dann noch die Vorgeschichte von Black Krrsantan und ist eher weniger interessant - vieles hat sich der geneigte Fan schon erschließen können. Dennoch lebt die Geschichte auch von den vielen Anspielungen auf andere Werke. Auch hier wurde in Story Eins die ein oder andere Referenz aus den erschienenen Romanen eingefügt, was das Ganze natürlich verzahnter und konsistenter macht. Die Storygroup hat also auch hier gute Arbeit geleistet.

Fazit: Witzig und spritzig im Angesicht des Todes - das ist Aphra wie sie leibt und lebt und auch ihre Kameraden sind wieder mit von der Partie. Anders ausgedrückt: Es wird noch immer nicht langweilig um die gute Doktorin und Bände auf diesem Niveau können gerne weiter erscheinen.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - Doktor Aphra: Unglaublicher Reichtum"

Originaltitel "Star Wars - Doctor Aphra 9-13, Annual 1"

Comicreihe Star Wars

Autor Kieron Gillen

Zeichner Kev Walker

Lettering Rowan Rüster

Übersetzer Justin Aardwark

Preis 17 Euro

Umfang 144 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 2

ISBN 978-3-7416-0931-2

(tg - 26.07.18)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018