Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)31.01.17

"Das Gefängnis der Rebellen 2"

Jason AAron

Inhalt

Die Fortsetzung der von Leinil Francis Yu exzellent in Szene gesetzten Story "Das Gefängnis der Rebellen". Han bittet Luke um Hilfe bei einem Flug mit dem Millennium-Falken, während Leia an der Seite einiger "Freunde" unter Zugzwang gerät. Ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn die gesamte Gefängnis-Raumstation gerät in einen massiven Belagerungszustand! Das Abenteuer von Luke Skywalker und der Rebellenallianz geht weiter ...

Kritik

Der zweite Teil des "Gefängnisses der Rebellen" setzt die Handlung um die gefangene Dr. Aphra fort. Zeichnungstechnisch muss man aber, wie schon zuvor, ein paar Abstriche machen. So ist der Detailgrad nicht mehr ganz so gut, wie zu Beginn der Reihe. Alles wirkt etwas verwaschener und vor allem auch oranger. Über den ganzen Band ist ein Orange-Ton festzustellen, der die Zeichnungen etwas eintönig werden lässt. In Ordnung, es ist ein Gefängnis nahe einer Sonne und das soll die Atmosphäre dort illustrieren, führt aber eher dazu, das man manchmal den Überblick verliert.
Der zweite Teil der Gefängnis-Story.

Zum Glück für die Handlung scheint es nicht Vader zu sein, der die liebe Doktor befreien will. Es wäre auch unrealistisch gewesen, wenn er sie so schnell gefunden hätte. Der Rachefeldzug einer Unbekannten (und doch irgendwie bekannten) Person ist dann aber doch irgendwie ein ziemlich konstruierter Zufall. Genau dann, als Aphra eingeliefert wird, kommt es zu diesem Angriff... the Plot demands it....

Immerhin ist es witzig zu sehen, wie sich die drei Frauen, Sana, Aphra und Leia, zusammentun müssen, um zu überleben. Selbst R2 und sein Protokolldroidenpartner mischen hier vorne dran mit. Diese Szenen sind dann auch die witzigsten des Bandes und man kann sie durchaus als das heimliche Highlight beschreiben. Auch die Szenen zwischen Han und Luke schlagen in die gleiche Kerbe. Vor allem hier punktet ebenso der Humor.

Die B-Handlung um Hans Geldsorgen ist dabei sogar fast interessanter als die Gefängnismetzelei, auch wenn es vielleicht etwas unpassend ist, das er Luke ständig anfährt. So richtig erschließt sich allerdings auch bis zum Ende nicht, warum die beiden Recken dann ausgerechnet nach Sunspot fliegen. Auch hier hat das Drehbuch es erfordert, immerhin ist der Bösewicht scheinbar ein sehr schwerer Brocken...

Man merkt diesem Band also irgendwie seinen "Füllcharakter" an, was schade ist, denn hier wäre sicher viel mehr drin gewesen. Der nächste Band wird zeigen müssen, ob man das Ruder noch herumreißen kann.

Fazit: Ein etwas verwaschen gezeichneter Band, der vor allem durch einige Plotlöcher auffällt. Die Geschichte des Rächers ist nicht neu und charakterlich punkten nur die humorigen Szenen zwischen den Helden. Hier wäre einiges mehr drin gewesen.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars 17 - Das Gefängnis der Rebellen 2"

Originaltitel "Star Wars 17, 18"

Comicreihe Star Wars

Autor Jason AAron

Zeichner Leinil Yu

Lettering Rowan Rüster

Übersetzer Michael Nagula

Preis 4,99 Euro

Umfang 50 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 17

ISBN sw17

(tg - 31.01.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017