Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel
Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)19.02.18

"Darth Maul 2"

Cullen Bunn

Inhalt

Die brandneue Comicstory um den dathomirischen Zabrak und Sith-Lord mit dem Doppelklingen-Lichtschwert geht in die zweite Runde. Während Darth Sidious weiterhin raffinierte Intrigen plant, wird Darth Maul immer ruheloser. Er ist nicht bereit, noch länger zu warten - also muss er heimlich gegenüber seinem Meister vorgehen. Ein Spiel mit dem Feuer. Zudem kreuzt eine Gruppe Kopfgeldjäger den Weg des Schülers Darth Sidious, alten Bekannten: Aurra Sing und Cad Bane ...

Kritik

Ein weiterer Star Wars-Band, der diesmal die Darth Maul-Story weiterführt. Zeichnungstechnisch kann der Band dabei nicht mit der normalen Reihe mithalten, dafür ist der Stil ein anderer und die Details nicht so ausgeprägt. Es herrschen eher dunkle Töne vor, was allerdings auch zur Atmosphäre der Story beiträgt, auch wenn der Stil manchmal etwas gewöhnungsbedürftig ist.
Die Fortsetzung der Darth Maul-Geschichte.

Die Handlung selbst stellt wieder etwas Erwachsenere Töne in den Mittelpunkt, aber das ist bei Darth Maul ja nicht unüblich. Der dunkle Sith-Lord war ja schon immer eher der Meister des Gemetzels und derartige Szenen dürfen auch hier nicht fehlen. Immerhin geht alles recht unblutig zu.

Davon abgesehen ist es aber auch schön zu beobachten, wie Maul seine Identität verschleiert und das Zusammenspiel mit der befreiten Padawan fügt eine neue Dynamik ein. Maul hätte sie gern auf der dunklen Seite gesehen, sie umgekehrt ihn auf der Hellen. Hier kann man einiges herausholen und man darf gespannt sein, wie dieses Setting letztlich aufgelöst wird.

Die anderen Kopfgeldjäger bleiben indes etwas im Hintergrund. Cad Bane darf noch ein wenig glänzen, vor allem aber Aurra Sing hat eigentlich kaum Szenen. Immerhin bleiben sie ihren ursprünglichen Intentionen treu. Auch der Kniff in die Treibjagd ist nett anzuschauen, auch wenn natürlich klar ist, das der Ganze Band einzig darauf abzielt, Maul und die Padawan zusammenzubringen. In diesem Sinne wären auch ein paar Kampfszenen weniger und etwas mehr Charakterarbeit toll gewesen - wobei das zugegeben für die Figur des Maul sicher recht schwer ist.

Fazit: Insgesamt ein durchaus akzeptabler Band, der aber in der B-Note einige ordentliche Schwächen hat. Mal sehen, wie sich der Abschluß der Geschichte macht.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars 31 - Darth Maul 2"

Originaltitel "Star Wars - Darth Maul 3, 4"

Comicreihe Star Wars

Autor Cullen Bunn

Zeichner Luke Ross

Lettering Rowan Rüster

Übersetzer Michael Nagula

Preis 4,99 Euro

Umfang 60 Seiten

Verlag Panini

Bandnummer 31

ISBN swcm31

(tg - 19.02.18)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum Datenschutzhinweise

© TrekZone Network, 1999-2018