Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)06.09.11

"Die Judasschlinge"

Joe Schreiber

Inhalt

Sam und Dean haben diesmal einen besonders gruseligen Fall zu lösen. Sie müssen in der Stadt Missions' Ridge in Georgia die Vorfälle während der Nachstellung einer Bürgerkriegsschlacht untersuchen. Der Darsteller des Südstaaten-Soldaten Jubal Beauchamp hat auf mysteriöse Weise sowohl Gegner als auch Kameraden umgebracht. Die Winchesters finden schnell heraus, dass sie ein uraltes, gefährliches Artefakt finden und vernichten müssen.

Kritik

Der neue Supernatural-Band - der zweite bei Panini - spielt ebenfalls wieder zur brandaktuellen fünften Staffel - und weist ein Tempo auf, das einem den Atem stocken läßt.
Der zweite Supernatural-Roman.

Sam und Dean sind diesmal mitten in einem Bürgerkriegsszenario, voller Dämonen und dem üblichen Kram, wobei die Judasschlinge ihr "Hauptgegner" ist. Was auffällt ist allerdings, das das Potential selbiger nicht ganz ausgeschöpft wurde. Aus den Jüngern bzw. Judas hätte man sicher mehr machen können als eine kurze Stippvisite. Aber vielleicht war das Thema auch zu heikel.

Leider bleiben ein paar Logiklöcher nicht aus, etwa, wer die Schligne zum zweitenmal geklaut hat und wieso, und was diesen daran hindern sollte, es dann einfach nochmal zu tun, nachdem das Buch zuende ist. Des weiteren wird eine Art Dämonenlarve eingeführt - die zwar einen kurzen Auftritt hat, aber dann ebenso wieder vergessen wird wie das Blutgeld. Fast könnte man meinen, dem Autor wären die Seiten ausgegangen (siehe auch überhastete Handlung), so das einige Nebenplots komplett unter den Tisch fielen.

Auch charakterlich gibt es wenig Neues. Dean und Sam agieren als Team und schnetzeln sich durch ihre Feinde. Das ist soweit bekannt und es gibt in diesem Buch auch für keinen Char allzu Neue Facetten (und Nebencharaktere wie der Sheriff bleiben einfach in ihren Rollen zu klein und blaß, um wirklich eine emotionale Reaktion auszulösen). Immerhin, der Autor beschreibt die Brüder und ihr Verhalten recht gut und man hat - auch wegen des extremen Tempos, das der Band an den Tag legt - von Anfang bis Ende das Gefühl, in einer TV-Folge zu sein. Das bringt natürlich einen Bonus mit sich und sorgt dafür, das das Buch bis zum Ende unterhaltsam bleibt.

Lediglich das bereits mehrfach erwähnte Tempo ist noch ein Kritikpunkt. Anfangs ist es noch ganz schön und gut, das eine Actionszene sich an die andere reiht, im späteren Verlauf des Buches ist das dann allerdings fast schon etwas zu schnell, so das man auch etwas den Überblick verliert. Hier hätte man durchaus wieder etwas ausbremsen und dafür mehr in die Tiefe schreiben können.

Nichtsdestotrotz bleibt ein recht unterhaltsames Buch zurück, das den Flair der TV-Serie überraschend gut trifft.

Fazit: Storytechnisch vielleicht kein Highlight, aber durchaus ebenso mitreißend wie eine Folge der TV-Serie.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Supernatural 2 - Die Judasschlinge"

Originaltitel "Supernatural - The unholy Cause"

Buchreihe Fantasy-Romane

Autor Joe Schreiber

Übersetzer Susanne Döpke

Preis 9.95 Euro

Umfang 315 Seiten

Verlag Panini

ISBN 9783833222528

(tg - 06.09.11)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017