Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)28.09.13

"Leonardo/Donatello"

Michael Teitelbaum

Inhalt

Im zweiten der beiden Wenderomane "Wie alles begann!" enthüllt Leonardo, wie ein nervenkitzelndes Abenteuer ihn zum Anführer der Hero Turtles machte. Wird das Buch dann umgedreht, berichtet Donatello vom ersten packenden Kampf mit den Kraang.

Kritik

Wer kennt sie nicht, die grünen Schildkröten, die zusammen mit ihrem Meister mutierten und zu den Ninja Turtles wurden? Ender der 80er und Anfang der 90er waren diese ja gut bekannt, nicht nur durch eine Realfilmreihe sondern auch durch eine Zeichentrickserie. Nächstes Jahr steht der neue Turtles-Film (wie in den letzten Jahren bei Hollywood typisch ein Reboot) ins Haus. Was also liegt näher, als schon jetzt mit der Vermarktung zu beginnen. Und da Origins-(also Herkunfts-)-Geschichten grad in sind, bekommt man mit dem vorliegenden Buch eine präsentiert.
Der zweite Turtles-Origin-Band.

Gut, genau genommen derer zwei, denn das Buch kann man drehen und erhält auf der anderen Seite die Origin von Donatello (die Vorderseite ziert Leonardo). Für sich genommen wäre jedes einzelne Buch etwas dünn, daher erscheinen sie bei Panini im Doppel. Immer zwei in einem und zwei Bücher, wovon dieses das Zweite darstellt.

Wie bereits beim Vorgänger ist auch hier die Titelgebende Origin etwas irreführend, da der Roman auf einer Folge des neuen Cartoons („Day One“) basiert und deren Story fortführt. Dabei lernen die Turtles langsam, miteinander zu arbeiten, während sie in das Hauptquartier der Bösen eindringen. An Charakterszenen war es das natürlich im Großen und Ganzen schon wieder, aber das Buch ist ja auch eindeutig für Jüngere Leser gedacht.

Die Bösewichte sind in diesem Fall dann auch die außerirdischen Kraang-Aliens… Moment? Außerirdische? Ja, leider korrekt, denn die Turtles-Geschichten scheinen etwas abgedrehter zu werden und die Ursache für die Mutation sind Außerirdische. Und das gerettete kleine Mädchen ist niemand anderer als April, die ihren Vater an die Kreaturen verliert.

Diese teils etwas gekünstelt wirkenden Storyelemente bzw. Zufälle sind dann doch einen Tick zuviel des Guten und man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, das hier einfach versucht wurde, möglichst alles was Bekannt ist, unter einen Hut zu bringen. Das es sich dabei nur um eine Adaption einer TV-Folge handelt, macht die Sache nicht unbedingt besser.

Und da die Story um Aprils Vater nicht aufgelöst wird, fragt man sich indes auch, wie diese weitergeht und wie es mit der späteren Erwachsenen April zusammenhängt. Das ist natürlich etwas schade und schmälert diesen Roman im Vergleich zum Vorgänger etwas.

Fazit: Auch dieser Roman richtet sich eher an ein jüngeres Publikum und kann gute Kurzweil liefern, sieht man mal über einige Handlungslöcher hinweg.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Teenage Mutant Ninja Turtles 2 - Wie alles begann: Leonardo/Donatello"

Originaltitel "Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutant Origin - Leonardo/Donatello"

Buchreihe Fantasy-Romane

Autor Michael Teitelbaum

Übersetzer MedienQuartier

Preis 7,99 Euro

Umfang 128 Seiten

Verlag Panini

ISBN 9783833227165

(tg - 28.09.13)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017