Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)21.08.10

"Sturmgrimm"

Richard A. Knaak

Inhalt

Erzdruide Malfurion Sturmgrimm ist der Anführer der Nachtelfen und der mächtigste Druide von ganz Azeroth. Doch als sich äußerst alarmierende Geschehnisse im Smaragdgrünen Traum ereignen, ist selbst das Leben dieses mächtigen Zauberkundigen in Gefahr. Seine Freunde setzen alles daran, den Erzdruiden vor Schaden zu bewahren, doch der Smaragdgrüne Traum wird immer mehr zum Smaragdgrünen Alptraum ...

Kritik

Der Weg zu Cataclysm ist da und neben diesem Buch wird das bereits in zwei Monaten folgende "Weltenbeben" wohl einige Handlungsstränge der künftigen WOW-Erweiterung auflösen bzw. näherbringen. Der Schreiberling dieses Romans ist kein geringerer als Richard A. Knaak, ein Routinier in Sachen World of WarCraft, was man dem Buch auch auf jeder Seite anmerkt. Denn Knaak hat seine Charaktere im Griff, das geht von den Actionszenen bis hin zu den in die Handlung eingestreuten Charakterszenen. Eine gesunde Mischung aus der gute Bücher aufgebaut sind und in der nichts aufgesetzt oder ausgelassen wirkt.
Die Vorgeschichte zu Cataclysm nimmt ihren Anfang.

Knaak-typisch, wie könnte es anders sein, spielen auch wieder Drachen eine große Rolle und auch hier merkt man natürlich, das er sich in der Drachenwelt gut auskennt, denn vor allem die Drachenszenen und die Kämpfe selbiger untereinander sind gut beschrieben. Die Story an sich ist zwar schnell erzählt, bringt aber auch einige Umwälzungen mit sich: Der samargdgrüne Traum ist, wie auch WOW-Spieler wissen, schon seit längerem in den samaragdgrünen Alptraum verwandelt worden und dies ist die Story um Malfurion Sturmgrimms Rückkehr (ja, leider hat die komplette Verdeutschung nun auch endlich Einzug gehalten - da stellt man sich doch glatt die Frage, wer dies bei Büchern entscheidet...) und dem Besiegen des Alptraums.

Dabei werden wie erwähnt einige bekannte Charaktere den Tod finden, die man wohl nach der neuen WOW-Erweiterung im Spiel selbst nicht mehr finden wird. Und so wenig Mankos es auch an diesem Buch auszusetzen gibt, so gibt es doch einige Punkte, die vor allem WOW-Spielern sauer aufstoßen könnten. So wird die ganze WOW-Welt in Schlaf versetzt - gut, an und für sich eine gute Idee, nur hat man davon im Spiel nichts mitbekommen (okay, die Ereignisse im Roman haben in der Spielwelt noch nicht stattgefunden, dennoch bezweifele ich, das sie das so je werden). Kein Nebel über der Spielwelt, keine schlafenden Menschen. Vermutlich wird dies mit Cataclysm auch so sein und nach der Installation der Erweiterung findet man sich in der veränderten Welt wieder - man war also de facto bei der Veränderung nicht "live" dabei. Und damit wird die "Lore" (die WOW-Geschichte), wie sie im WOW-Jargon so schön heißt, wieder einmal um ein Stückchen mehr reduziert (im Falle der Comics traf dies ja ebenfalls bereits zu, Stichwort: Varian tötet Onyxia und kein Bund aus Spielern) und der Spieler erhält einmal mehr den Eindruck, dass das, was man sich so erspielt, völlig belanglos ist.

Ein weiterer Punkt der im Buch auffällt ist, das Ruhesteine "neu" sind und fast keiner bislang davon gehört hat. Hm, okay, ein Buch, das kurz vor Cataclysm spielt und in dessen Welt seit 5 Jahren 11 Millionen Spieler mit Ruhestein rumlaufen, aber dessen Bewohner noch nie was davon gehört haben... faszinierend....

Aber wie dem auch sei, das sind eher oberflächliche Kratzer in einem ansonsten vom Anfang bis Ende gut geschriebenen Buch, das die WOW-Welt schon in Vorzeichen auf die nächste Erweiterung tiefgründiger verändert.

Fazit: Gut geschrieben und mit nur wenig Mankos behaftet kann man dieses Buch getrost weiterempfehlen.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "World of WarCraft - Sturmgrimm"

Originaltitel "World of WarCraft - Stormrage"

Buchreihe WarCraft/StarCraft

Autor Richard A. Knaak

Übersetzer Mick Schnelle

Preis 19.95 Euro

Umfang 444 Seiten

Verlag Panini

ISBN 3833220554

(tg - 21.08.10)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017