Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)28.07.09

"Aspho Fields"

Karen Traviss

Inhalt

Sie gelten als die tapfersten Krieger der Delta Squad: Marcus Fenix und Dominic Santiago. Im Feuer der Pendelkriege wurden sie zu gnadenlosen Kämpfern geschmiedet. Seite an Seite mit Doms älterem Bruder Carlos kämpften sie einst in der Schlacht um die Aspho Fields, die das Blatt in den Pendelkriegen wenden sollte. Jetzt gilt es, einen neuen Krieg zu führen, bei dem es um nichts Geringeres als um das Überleben der Menschheit geht. Doch während sich die letzte menschliche Bastion auf Sera gegen den nächsten Ansturm der Locust-Horde rüstet, werden Marcus und Dom von den Geistern der Vergangenheit eingeholt. Die Rückkehr eines alten Kameraden zwingt Marcus dazu, ein Geheimnis zu offenbaren, das er schwor, für immer zu bewahren.

Kritik

Die Vorgeschichte zu Gears of War erzählt von Karen Traviss. Für alle die GoW nicht kennen (immerhin erschien das Spiel nie offiziell in Deutschland): es handelt sich um einen 3D-Shooter, in dem die Menschen gegen die Locust kämpfen. Soweit so gut merkt man dem Buch quasi in jeder Minute die Vorlage an, denn im Grunde geht es nur ums Ballern, ab und an mal mit etwas Taktik eingestreut, aber im Großen und Ganzen wiederholen sich viele Szenen bis hin zum Buchende immer wieder.
Das erste Buch zu einer weniger bekannten Reihe.

Zugute halten muss man Traviss, das sie wirklich das letzte aus dem Szenario herausholt, um noch ein bisschen Spannung zu erzeugen. So gibt es zwischen den Hauptcharakteren die ein oder andere Verwicklung, die sich immer mehr in mysteriösen Pfaden verschlängelt und so tatsächlich noch interessanter gemacht wird. Quasi das Ambiente für die Hintergrundballereien. Gewürzt wird das Ganze Buch mit Rückblenden in die Vergangenheit zu den sogenannten Titelgebenden Aspho Fields, auf denen sich eine der Schlüsselschlachten ereignet hat. Auch dieses Szenario ist nicht neu und lebt, wie schon die Szenen in der "Gegenwart" von den persönlichen Verstrickungen der Charaktere und auch hier gelingt es Traviss leidlich gut, die Story intressant zu halten.

Leider bietet das Buch darüber hinaus aber absolut nichts: Man erfährt nichts über die Hintergründe, den Planeten Sera, die Regierungen, die feindlichen Locust. Ja, nichtmal wie die Gegner oder die erwähnten Fahrzeuge aussehen erfährt man und wer Gears of War nicht kennt, kann damit durchaus etwas überfordert sein. Bei einem riesigen etablierten Universum wie Star Wars mag das kein Thema sein, da hier wohl jeder schon das ein oder andere von gesehen hat, bei einem eher kleinen wie GoW mag dies mitunter doch störend wirken. Gut, Romane zu Spielen zeichnen sich generell nicht dadurch aus, nochmals das zu beschreiben, was in den Spielen zu sehen ist, eingedenk der Tatsache, das GoW aber wie erwähnt im deutschen Raum eher weniger Bekanntheit geniesst, wiegt dies hier durchaus schwerer.

Fazit: Solide geschriebene "Popcorn-Kost", wenn auch mit einigen Mängeln.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Gears of War - Aspho Fields"

Originaltitel "Gears of War - Aspho Fields"

Buchreihe Gamenovelisationen

Autor Karen Traviss

Übersetzer Jan Dinter

Preis 12

Umfang 446 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-1932-0

(tg - 28.07.09)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017