Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)03.02.17

"Zersplittert"

Adam Christopher

Inhalt

Eine Welt, die von einer tödlichen Seuche heimgesucht wird. Eine skrupellose Regierung, die das Volk mit Hilfe von merkwürdiger neuer Technologie unterdrückt. Ein ehemaliger kaiserlicher Leibwächter, der des Mordes bezichtigt wird. Das ist die Kulisse, vor dem das dystopisch anmutende Action Game DISHONORED spielt. Panini veröffentlicht den ersten offiziellen Roman zur gleichnamigen Steampunk-Game-Reihe von Bethesda.

Kritik

Pünktlich zu Erscheinen des zweiten Teils der Spielereihe erscheint dieser Roman, der quasi die Brückengeschichte zwischen Teil 1 und Teil 2 bildet. Leider verliert sich die Geschichte allerdings ein bisschen zu sehr in Belanglosigkeiten, doch der Reihe nach.
Der Roman zum Spiel als Bindeglied der beiden Teile.

Die Handlung dreht sich um den bösen Zhukov, der, wie man erst sehr spät erfährt, die Vergangenheit ändern und eine bessere Zeit schaffen will. Das tragische dabei ist, das er eigentlich einer von den guten war, und der alten Kaiserin geholfen hatte. Zumindest an dieser Stelle kann der Leser gut mit dem armen Kerl mitfühlen. Wie so oft erweist er sich am Ende aber als fehlgeleitet, denn seine neue geänderte Zeit ist schlimmer, als die vorherige.

Das ist umso trauriger, da er vermutlich ohne seine Gewaltakte ebenso oder noch besser ans Ziel gekommen wäre. Von diesen Charakterszenen abgesehen gibt es vor allem für Kaiserin Emily das ein oder andere zu lernen, sie bleibt aber leider ebenso blass wie ihr Vater oder die böse Galia. Letztere wird anfangs noch als sehr interessant aufgebaut, verpufft aber letztlich zu einem Charakter, der ständig nur Macht will und daher bis zum Ende eindimensional bleibt. So lässt ihr Ableben den Leser auch kalt – ebenso leider wie die Geschichte um Emily.

Überdies ist die Handlung auch zu stark konstruiert, bzw. fragt man sich, ob das wirklich der Plan des bösen Zhukov sein kann. Zusammengefasst klingt das in etwa so: Zunächst ein paar Gräber plündern, um machtvolle Knochen zu sammeln, denn damit ist man vor den Angreifern geschützt, kann eine alte Adelige befreien, die einem den Weg zu einem weiteren Gewölbe ebnet in dem noch mächtigere Knochen liegen, mit denen man schließlich durch die Zeit reisen kann…

Zufälligerweise wird der Bösewicht dabei von Emily überrascht, welche ihm auf der Spur bleibt. Wäre das Ganze anders gelaufen bzw. hätte sich der Bösewicht nur etwas geschickter angestellt, wäre sein Plan ein Erfolg gewesen. Aber wie gesagt: die Handlung wünscht es so.

Man sieht also an dieser Stelle schon, das trotz guter Ansätze hier unnötig die Geschichte aufgebauscht wurde. Die Eindimensionalität der Charaktere tut dann leider ein Übriges und das Buch liest sich vor allem gegen Ende etwas zäh und langweilig.

Fazit: Trotz einiger guter Ansätze versandet der Roman viel zu schnell und auch die Charaktere werden nicht gut genug herausgearbeitet, um interessant zu bleiben. Schade.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Dishonored - Zersplittert"

Originaltitel "Dishonored - The Corroded Man"

Buchreihe Gamenovelisationen

Autor Adam Christopher

Übersetzer Andreas Kasprzak, Tobias Toneguzzo

Preis 14,99 Euro

Umfang 397 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-3359-3

(tg - 03.02.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017