Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)21.12.17

"Herobrines Aufstieg"

Danica Davidson

Inhalt

Stevie wird von Albträumen geplagt, die mit der mysteriösen Figur “Herobrine” zu tun haben. Manche behaupten,dass es sich dabei nur um eine Gespenstergeschichte handelt und andere halten Herobrine für einen Virus..Zusammen mit seiner Cousine Alex und seinem besten Kumpel Maison entdeckt Stevie dann aber einen ungewöhnlichen Hinweis darauf, dass die Zerstörung der Oberwelt tatsächlich kurz bevorsteht und Herobrine direkt damit zu tun hat.Als die Freunde erste Nachforschungen anstellen, verschwinden plötzlich wertvolle Dinge aus dem Dorf und jeder beschuldigt jeden während sich die Zeichen des Untergangs mehren.Schließlich kommt es in einem düsteren Tempel zur brandgefährlichen Begegnung mit Herobrine persönlich.Das Schicksal der Oberwelt liegt nun in Stevies Händen…

Kritik

"Herobrines Aufstieg" ist der dritte Roman der Minecraft-Reihe von Danica Davidson und wie die zuvor (oder respektive wie viele andere Bücher aus dem Universum) ist er eher als leichte Kost anzusehen und deutlich für ein kleineres Publikum geschrieben.
Das Minecraft-Abenteuer geht weiter.

Schlecht muss das natürlich nicht unbedingt sein und die Reihe selbst begann ja mit einigen netten neuen Ideen, etwa der Verquickung von realer Welt und Minecraft-Welt. Auch diese Ansätze sind hier wieder vorhanden, denn Stevie holt sich wieder einmal die Hilfe seiner Freunde aus der echten Welt. Dabei wird natürlich konsequent weitergesponnen, was in den Vorgängern begonnen wurde.

Die Einführung von Herobrine ist dabei nicht neu, allerdings ist er hier in diesem Band der Oberschurke im Gegensatz zu seiner ambivalenteren Darstellung in den Elementia-Chroniken. Natürlich ist dies der eher kindgerechten Aufarbeitung geschuldet, denn die Handlung ist sehr linear. So versammeln die Helden eine Truppe um sich und schalten Herobrine aus - die klassische Quest, bei der es unterwegs die ein oder andere Gefahr gibt.

Ebenso typisch für diese Art Romane ist, das ein Gruppenmitglied des Verrats beschuldigt wird (oder zumindest mit Misstrauen begegnet wird). In dieser Reihe selbst ist das zwar noch neu, so langsam zeigen sich aber durchaus leichte Ermüdungserscheinungen, da sich die Geschichten allmählich sehr zu ähneln beginnen.

Für einen Kinderroman ist die Entwicklung der Charaktere aber sicher in Ordnung. Diese bewegt sich auf den üblichen Standardpfaden und geht vergleichsweise schnell vonstatten. Alles in allem bekommt man hier also die Minecraft-Kost von der Stange, allerdings angereichert mit einigen frischen Ideen.

Fazit: Der frische Ansatz aus dem ersten Band der Reihe fühlt sich nicht mehr ganz so frisch an und es stellen sich leichte Ermüdungserscheinungen ein. Für junge Leser bzw. Leser ohne großen Anspruch ist der Band aber dennoch recht gut geeignet.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Minecraft - Herobrines Aufstieg"

Originaltitel "Minecraft - The Rise of Herobrine"

Buchreihe Gamenovelisationen

Autor Danica Davidson

Übersetzer Andreas Kasprzak

Preis 9,99 Euro

Umfang 125 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-3526-9

(tg - 21.12.17)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2018