Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)14.04.08

"Kriegstrommeln"

C.S. Goto

Inhalt

Hauptmann Gabriel Angelos und seine dritte Kompanie der Blutraben führen auf der Welt Tartarus einen verbissenen Kampf gegen eine blutrünstige Ork-invasion. Doch auf dem Planeten tobt im Verborgenen noch eine weitere Schlacht: Die mysteriösen Eldar und die verdorbenen Kräfte des Chaos tragen ein geheimes Gefecht aus, das älter ist als die Menschheit. Hauptmann Angelos muss seine tapferen Space Marines durch ein Netz aus Lügen, Intrigen und Verrat führen, das den gesamten Orden der Blutraben bedroht...

Kritik

Eine epische Schlacht auf Tartarus.
Der vorliegende Band stellt die Umsetzung des Computerspieles Dawn of War dar. Wer die Handlung deselbigen kennt, dürfte also von selbiger nicht sonderlich zu überraschen sein. Immerhin gibt es allerdings noch mindestens zwei Nachfolgebände, deren Story nicht mit dem Spiel verknüpft sind, bzw die das offene Ende des Spieles (und Buches) weiterführen.

Zu mäkeln gibt es allerdings auch wieder an der Übersetzung. Die Blood Ravens aus dem Spiel wurden komplett eingedeutscht. Hier hätte man sich aber doch an das Spiel und Games Workshop anlehnen können, wo diese Begriffe auch im englischen Original stehen geblieben sind...

Zu den Charakteren selbst: Nun es ist natürlich schwierig, Charakterntwicklungen aufzuzeigen, wenn man ein Spiel novellisiert, in dem es gelinde gesagt nur ums Metzeln geht. Zwar besteht ein Großteil des Bandes tatsächlich aus Schlachtszene, dazwischen gibt es aber immerhin auch so schöne Szenen wie die Konflikte mit der imperialen Armee. Schade ist allerdings, das, genau wie im Spiel, man nichts allzu hintergründiges über Isadors Verrat erfährt. Wie im Spiel fragt man sich auch hier, warum er diesen Weg ging. Alles in allem bleibt hier ein etwas gediegener Eindruck zurück.

Immerhin erweitert das Buch einige Spielszenen recht schön, so wie etwa die Chaos Marines oder die Eldar immer vor den Blood Ravens am Zielort sein konnten. Dennoch bleibt das Ende genauso offen wie eben im Spiel. Mal sehen, ob der Nachfolgeroman hier besser ist.

Fazit: Als Buch zum Spiel ganz gut, aber nichts aussergewöhnliches.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Warhammer 40000 - Kriegstrommeln"

Originaltitel "Warhammer 40000 - Dawn of War"

Buchreihe Warhammer 40000

Autor C.S. Goto

Übersetzer Christian Jentzsch

Preis 7.95 Euro

Umfang 367 Seiten

Verlag Heyne

ISBN 3453523725

(tg - 14.04.08)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017