Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)11.07.08

"Die Königsdrohne"

Troy Denning

Inhalt

Endlich ist der Konflikt mit den Yuuzhan Vong beigelegt, doch Luke Skywalker findet noch immer keine Ruhe: Jaina und Jacen Solo, seine Nichte und sein Neffe, sind in den unbekannten Regionen verschollen. Von dort empfingen sie einen Hilferuf, den nur sie vernehmen konnten. Und jetzt haben die isoliert lebenden Chiss eine formelle Beschwerde geschickt: Darin beschuldigen sie die beiden Jedi, sich unerlaubt in eine Auseinandersetzung zwischen ihnen und einem unbekannten Angreifer eingemischt zu haben. Voller Sorge bricht Luke auf, um nach Jaina und Jacen zu suchen und den gefährlichen Konflikt einzudämmen...

Kritik

Aller Anfang ist schwer, und dies trifft auch auf die neue Reihe, die zeitlich nach der NJO-Reihe spielt, zu.
Eine neue Bedrohung bedroht unsere gealterten Helden.

Klar, über die Charaktere braucht man nicht mehr viele Worte verlieren, Troy Denning ist natürlich ein alter "Star Wars"-Hase und ein jeder kriegt die ein oder andere schöne Szene (inklusive halb offenem Schädel in einem Fall). Es ist schön zu sehen, welche Entwicklung diese Charaktere gemacht haben, vor allem, da bereits der Grundstein für Jacen gelegt wird (obwohl es die Spatzen ja schon von den Dächern gepfiffen haben, verrate ich es hier nicht). Auch Ben und natürlich Jaina und Zekk bekommen schöne Szenen spendiert - und im Gegensatz zu vielen anderen "Star Wars"-Romanen schwingt im vorliegenden Band öfter unterschwellige Erotik mit.

Aber in "Star Wars" geht es ja hauptsächlich um die Action. Und diese gibt es im vorliegenden Band auch, jedoch beschränkt sie sich, bis auf einige kleinere Zwischenscharmützel, eher auf den Endkampf. Ein Großteil des Buches beschäftigt sich mit den Konflikten, die das Auftauchen der Kiliks verursacht hat, die Absorption der Freunde in das Nest und natürlich dem düsteren Geheimnis hinter allem, das dem Leser ebenso schnell klar wird, wie den Freunden im Buch - sodass das beharrliche Schweigen des Schwarmes zu diesem Thema schon nach einiger Zeit eher lästig wirkt. Auch die Kämpfe gegen die Insekten selbst vermögen nicht so zu überzeugen, wie man es etwa aus den Yuuzhan-Vong-Kämpfen gewohnt ist. Irgendwie fehlt dieser neuen Reihe noch der Funke, der Schliff, der das "Star Wars"-Feeling vollends weckt. Hoffen wir, dass es in den Folgebänden besser wird.

Fazit: Ein netter Auftaktroman, nicht mehr und nicht weniger.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - Dunkles Nest 1: Die Königsdrohne"

Originaltitel "Star Wars - Dark Nest 1: The Joiner King"

Buchreihe SW - Erbe d. Jedi-Ritter

Autor Troy Denning

Übersetzer Regina Winter

Preis 9,95 Euro

Umfang 574 Seiten

Verlag Blanvalet

ISBN 3442244919

(tg - 13.07.08)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017