Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)16.06.07

"Star Wars – Die Verschollenen"

Timothy Zahn

Inhalt

Luke Skywalker und Mara Jade warden von den Chiss eingeladen, mit ihnen die Überreste eines gescheiterten Projekts der alten Republik zu untersuchen: Vor über fünfzig Jahren wollte man in ferne Galaxien vorstoßen, als Thrawn alles vernichtete. Am Fundort eingetroffen, stellen Luke und Mara überrascht fest, dass es noch immer Überlebende der Mission gibt…

Kritik

Gleich vorneweg sollte man anmerken, das zur Zeit das Tempo der deutschen Veröffentlichungen der SW-Romane angehoben worden ist, etwas, was durchaus als löblich zu bezeichnen ist. Ebenso löblich ist, das auch in diesem Buch wieder ein Ebook enthalten ist, scheinbar wird nun auch bei uns auf diesen Bereich aufgesprungen.
Mara und Luke werden von den Chiss eingeladen.

Nun aber zur Story selbst, welche von SW-Routinier Timothy Zahn geschrieben wurde, dessen Roman "Erben des Imperiums" ja 1991 den neuen SW-Boom auslöste (und quasi das EU begründete). Somit ist Zahn also in den Charakteren bestens bewandert, vor allem bei Mara Jade und den Chiss, welche ja quasi seine Erfindungen sind.

Allerdings muss man sagen, das in diesem Buch die Spannung doch etwas zu kurz kommt. Mara und Luke besuchen die letzte Ruhestätte des "Outbound-Flights" (oder Extragalaktisches Flugprojekt, wie es auf deutsch heisst) und müssen sich mit den Chiss, den Vagaari und den letzten Überlebenden auseinandersetzen - wobei natürlich jede der Gruppen Vorurteile gegen die andere hat. Natürlich gibt es eine Gruppe, hier die Vagaari, welche sich als die Bösen entpuppen und Ärger machen, aber es dauert über 300 Seiten, bis überhaupt mal etwas einschneidendes passiert. Überdies sind die folgenden Ereignisse teilweise auch vorhersehbar und recht schnell erzählt, besitzen die Vagaari doch eher veraltete Technologie und so ist man recht schnell mit ihnen 'fertig'. Etwas überraschend wirken hierbie die Chiss, von denen man meinen sollte, sie würden eine höhere Technologie besitzen. Zwar wird in diesem Roman nicht auf die Chiss-Technik eingegangen, aufgrund dessen, das aber selbst die Rückständischen Vagaari sie zu überraschen vermögen, gewinnt man leicht den oben erwähnten Eindruck.

Das Ganze Buch ist also eher eine Charakterstudie für Mara und Luke und bietet somit Gelegenheitslesern eher wenig, dem geneigten Fan natürlich dafür umso mehr. Leider sind auch die Fragen, denen sich die Hauptcharaktere stellen müssen, nicht gerade neu und auch hier wieder vorhersehbar (vor allem, wenn man schon Romane der "Erbe der Jedi-Ritter"-Reihe gelesen hat, welche ja nach diesem Band spielen). Selbst die Konflikte der Überlebenden mögen hier nicht so recht überzeugen - so wird etwa nie geklärt, woher deren Jedi-Aversion kommt. Lediglich die neue Sturmtuppeneinheit und der teilweise Einblick in die Chiss-Kultur sind teils etwas interessant. Der auf dem Cover zu sehende Thrawn taucht im übrigen gar nicht auf.

Der anschließende Ebook-Roman bietet dann auch eben diese Vorgeschichte zum vorliegenden Band und schildert die neugegründete 501.Einheit auf einem ihrer Einsätze. Der Roman ist recht kurz, und vermag ebenso wenig richtig mitreißend zu sein. Zum einen fehlen auch hier die Bezugspunkte (es taucht kein Bekannter Charakter auf), zum anderen ist auch dieser Band mehr als vorhersehbar.

Fazit: Alles in allem ein Buch mit vielen Längen, das vor allem für Fans interessant ist, dem Gelegenheitsleser aber wenig bietet.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars – Die Verschollenen"

Originaltitel "Star Wars - Survivor's Quest & Fool's Bargain"

Buchreihe SW - Post-'Episode IV'

Autor Timothy Zahn

Übersetzer Regina Winter

Preis 12 Euro

Umfang 559 Seiten

Verlag Blanvalet

ISBN 978-3-442-36740-5

(tg - 15.06.09)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017