Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)14.01.11

"Eine unheilvolle Allianz"

Sean Williams

Inhalt

Mit STAR WARS: The Old Republic bläst LucasArts erneut zum Angriff auf das Online-Rollenspiel-Genre. Schon bald werden Millionen Spieler als Einzelcharaktere durchs STAR-WARS-Universum ziehen und ihre ganz eigene Geschichte schreiben - ob als Kopfgeldjäger, Rebell oder Jedi. Die Grenzen setzt nur der Spieler selbst. Die Hintergrundgeschichte zum sehnsüchtig erwarteten Online-Game steht selbstverständlich in bester STAR-WARS-Tradition, mit allen Features, die die Fans der erfolgreichen Sternenkriegssaga lieben. Der erste offizielle Roman zu STAR WARS: The Old Republic lässt den Leser tief in das Online-Universum eintauchen und bietet somit das optimale Rüstzeug für fantastische Online-Abenteuer!

Kritik

Der erste Old Republic-Roman stammt aus der Feder des Star Wars-Game-Roman-Schreibers Sean Williams. Anders als bei den Force Unleashed-Büchern hat er hier allerdings noch nicht das fertige Spiel als Vorlage sondern entspinnt eine eigene Story. Dennoch, ein paar Eigenarten fallen auch in diesem Buch auf.
Der erste TOR-Roman.

Waren im anderen Star Wars Game-Roman (Force Unleashed 2) die Kampfszenen auf ein Minimum reduziert, so ist dies auch im vorliegenden Fall so. Bis auf ein leidlich gut geschriebenes Finale sind die Kämpfe in kurzen Szenen abgehandelt - womit wohl bewiesen wäre, das Williams keine Kampfszenen schreiben kann.

Auch das Buch selbst fängt an, wie der Comic: eine Vorstellung aller acht Charakterklassen des kommenden Games. Dies wirkt vor allem auch am Anfang doch recht langweilig, da es ziemlich offensichtlich ist. Im Gegensatz zum Comic wird der weitere Buchverlauf aber nicht zu einer "Klassenshow" ohne Tiefgang, denn im Laufe der Handlung bekommen alle Charaktere ihr "Fett" weg und dürfen Entwicklungen durchmachen, ihre Motive hinterfragen und die Seiten wechseln. Schade nur, das diese herrlich geschriebene Entwicklung nicht von Dauer ist. Hier ist wieder einmal der Einfluß des Spieles spürbar: Die Charaktere (respektive Klassen) fallen auf ihren Status Quo zurück - etwas enttäuschend, vor allem, da das ganze Buch recht gut geschrieben ist.

Die Handlung an sich handelt von einer Droidischen Superwaffe, auch kein Novum und erinnert ein bisschen an den Superwaffenwahn Ende der 90er. Hier hätte man sich sicher ein Besseres Szenario überlegen können. Aber gut, diese Handlung ist auch nur Beiwerk, denn es geht natürlich auch darum, die beiden Parteien vorzustellen und die Hintergründe des Universums, in dem das Spiel spielt - in diesem Fall Imperium und Republik und wie unsicher der Frieden ist. Auch das gelingt relativ gut und alles in allem ist das Szenario recht rund.

Fazit: Eine Einführung in die Hintergründe des Spieles, die im Gegensatz zum Comic, nicht zu einer Klassenshow verkommt, dennoch aber, was die Handlung angeht, etwas enttäuscht.

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - The Old Republic: Eine unheilvolle Allianz"

Originaltitel "Star Wars - The Old Republic: Fatal Alliance"

Buchreihe SW - Prä-'Episode I'

Autor Sean Williams

Übersetzer Jan Dinter

Preis 14,95 Euro

Umfang 440 Seiten

Verlag Panini

ISBN 9783833220364

(tg - 14.01.11)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017