Daily Trek Cast & Crew Focus & Background Franchise & Fandom
Star Trek Into Darkness Star Trek XI Enterprise Universum
SF-Zone Raumfahrer.net
GameZone Literatur
Trek BBS Quark's Bar Star Trek Rollenspiel

Seitenoptionen



News & StoriesSerien & FilmeScience & FictionMediaCommunity

Portal Facebook Twitter YouTube Flickr Chat Trek BBS

 
Daily Trek News
SF-Zone News

Thomas Götz (tg)16.11.15

"Bewegliches Ziel"

Jason Fry

Inhalt

Angesiedelt zwischen Star Wars: Das Imperium schlägt zurück und Star Wars: Rückkehr der Jedi-Ritter: Prinzessin Leia begibt sich auf eine waghalsige Mission – sie soll an der Spitze einer Truppe von bunt zusammengewürfelten Rebellenkämpfern ein Ablenkungsmanöver gegen das Imperium starten ... Die Erfolgsaussichten sind dabei mehr als gering.

Kritik

Bewegliches Ziel ist einer der neuen Kanon-Romane - und trägt seinen Teil zum Countdown zu Star Wars - Episode VII bei, zumindest, wenn man dem Aufdruck auf dem Titel glauben schenkt. So richtig will der Funke allerdings nicht überspringen, denn eigentlich hat der Roman nichts mit Episode VII zu tun, denn er spielt zwischen V und VI. Es gibt also - bis auf das Ende - keine Überleitung zum neuen Film und die besagte Endüberleitung wirkt derart konstruiert, das man sie auch weglassen hätte können. Leia hat diese ganze Geschichte für Dameron Poe, den X-Wing-Piloten im neuen Film, aufgezeichnet, aber jetzt geht es wieder zurück in den Kampf auf Jakku. Das war's. Und auch wenn es verständlich ist, das man noch nichts von Episode VII verraten will, ist eine derartige Szene, die nur dazu dient, zwangsweise einen Bezug zu Episode VII herzustellen, einfach nur unnütz.
Einer der Vorreiter zu Episode VII - oder doch nicht?

Die Handlung gestaltet sich dabei auf der einen Seite recht simpel, auf der anderen ist sie allerdings recht charakterlastig, so das man sich fragen kann, ob dies nun ein Buch für Jugendliche ist, oder eher nicht. Eigentlich wäre es wohl eher Richtung Erwachsener-Schiene einzuordnen, der Untertitel "Ein Prinzessin Leia-Abenteuer" widerspricht dem aber eigentlich. Aber sei es wie es sei, gut zu lesen ist das Buch allemal.

Dies liegt wie erwähnt an den guten Charakterszenen, die man den gesamten Roman über zu lesen bekommt und welche die Handlung tragen (und nicht etwa die Action). So soll Leia ein Ablenkungsmanöver für den bevorstehenden Angriff auf Endor starten und legt, mit einigen Bekannten und neuen Charakteren, eine Fährte aus. Dabei kommen ihr immer mehr Zweifel an der Mission und am Ende schlägt sie einen völlig anderen Weg ein. Vor allem die Auseinandersetzung zwischen Leia und ihrer eigenen Vergangenheit ist recht gut in das Buch übertragen worden und macht es mehr als glaubhaft, das die Prinzessin derart zaudert.

Doch auch die Nebencharaktere bekommen genug Raum, um zu glänzen. Sei es der knallharte Major oder die schüchterne Komexpertin - alle hat man irgendwann lieb gewonnen und fiebert mit ihnen mit, und das, obwohl man sie erst seit wenigen Seiten kennt. Eine gute Leistung des Autorengespanns und so muss es ja auch sein., um eine Geschichte mitreißend zu gestalten.

Natürlich ist klar, wie die Sache enden wird und auch ganz ohne Verluste geht es nicht ab. Auch das Finale ist etwas überhastet und unspektakulär. Dennoch bleibt ein sehr gut geschriebener, kurzweiliger Roman, der durchaus einen Blick wert sein kann.

Fazit: Gute Charakterszenen tragen Leias Hatz durch dieses Buch und machen es durchaus spannend zu lesen. Was will man mehr?

Bewertung

Weitere Infos


Titel "Star Wars - Bewegliches Ziel: Ein Prinzesssin-Leia Abenteuer"

Originaltitel "Star Wars - Moving Target: A Princess Leia Adventure"

Buchreihe SW - Post-'Episode IV'

Autor Jason Fry, Cecil Castellucci

Übersetzer Andreas Kasprzak

Preis 9,99 Euro

Umfang 234 Seiten

Verlag Panini

ISBN 978-3-8332-3197-1

(tg - 16.11.15)


Nach oben

Alle Berichte sind das geistige Eigentum der Autorinnen und Autoren. Jede unautorisierte Übernahme ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Für Anfragen betreffend Artikel- oder Newsübernahme wenden Sie sich bitte an den Redaktionsleiter.

"Star Trek", "Star Trek: The Next Generation", "Star Trek: Deep Space Nine", "Star Trek: Voyager", "Star Trek: Enterprise" und alle verwandten Markennamen sind eingetragene Handelsmarken von Paramount Pictures. Kopierrechtlich geschütztes Material wurde ausschließlich für nichtkommerzielle Zwecke genutzt. Dies gilt auch für alle Materialien, die aus anderen Franchises stammen und im Rahmen der TZN SF-Zone genutzt wurden.

Mitarbeit Kontakt Impressum

© TrekZone Network, 1999-2017